CNN



Alles zur Organisation "CNN"


  • Eklat mit US-Medien

    Mi., 21.10.2020

    Trump bricht TV-Interview mit CBS ab

    US-Präsident Donald Trump beschwert sich über ein aus seiner Meinung «parteiisch» geführtes Interview.

    Auf kritische Nachfragen von Journalisten reagiert US-Präsident Trump oft gereizt. Schnell steckt er diese in die Schublade der «fake news», die ihm angeblich schaden sollen. Diesmal scheint Trump mit einer renommierten TV-Journalistin aneinandergeraten zu sein.

  • Wahlkampf in den USA

    Di., 20.10.2020

    Trump nennt US-Top-Immunologen Fauci «eine Katastrophe»

    Donald Trump Mitte Mai bei einer Pressekonferenz im Rosengarten des Weißen Hauses. Im Hintergrund Anthony Fauci.

    Donald Trump geht mit Klagen über Corona-Müdigkeit auf Stimmenfang und verspricht ein baldiges Ende der Pandemie. Ungeachtet von mehr als 200.000 Corona-Toten im Land greift er zugleich den wohl renommiertesten Gesundheitsexperten der USA an.

  • Coronavirus-Pandemie

    Mo., 19.10.2020

    Trump bezeichnet Fauci als «Katastrophe»

    US-Präsident Donald Trump am Samstag während einer Wahlkampfkundgebung im Bundesstaat Wisconsin.

    Anthony Fauci ist der renommierteste Immunologe der USA, seit der Coronavirus-Pandemie ist er weltweit bekannt. Seit langem verschärfen sich die Spannungen zwischen ihm und US-Präsident Trump - der den Experten nun mit einem Frontalangriff angeht.

  • Video soll entfernt werden

    Di., 13.10.2020

    US-Immunologe Fauci will nicht für Trump-Werbung herhalten

    Der US-Immunologe Anthony Fauci will nicht länger für Wahlwerbung des US-Präsidenten Donald Trump herhalten.

    Anthony Fauci sieht Äußerungen von sich in einem Trump-Clip «komplett» aus dem Zusammenhang gerissen. Seine Forderung: Das Video muss entfernt werden.

  • Sechs Wochen nach «Laura»

    So., 11.10.2020

    Sturm «Delta»: Hunderttausende im Süden der USA ohne Strom

    Zwei Menschen gehen durch eine überflutete Straße in Lake Charles (Louisiana).

    Als Hurrikan traf «Delta» auf die Küste Louisianas, doch seitdem hat sich der Sturm auf seinem Weg durch den Süden der USA abgeschwächt. Folgen hat er dennoch.

  • Wauwatosa in Wisconsin

    Sa., 10.10.2020

    Proteste nach Tod eines Schwarzen in den USA eskalieren

    In Wauwatosa stehen sich Demonstranten und Polizisten während gegenüber.

    Immer wieder kommt es in den USA in diesem Jahr zu Protesten gegen Polizeigewalt. In einer Kleinstadt in der Metropolregion Milwaukee ist die Lage eskaliert.

  • Küste von Louisiana

    Sa., 10.10.2020

    Sturm «Delta»: Hunderttausende im Süden der USA ohne Strom

    Earnst Jack wartet in seinem Haus auf die Ankunft des Hurrikans «Delta».

    Die Küste von Louisiana wird bereits vom vierten Sturm in diesem Jahr heimgesucht. «Delta» schwächt sich zwar schnell ab, bringt aber heftigen Regen mit sich. Hunderttausende Haushalte meldeten Stromausfälle.

  • Kommentar

    Mi., 07.10.2020

    Diskussion um Absage der TV-Debatte: Duell als One-Man-Show

    Das zweite TV-Duell zwischen Donald Trump und Joe Biden ist für den 15. Oktober geplant. Biden plädiert schon jetzt für eine Absage.

    Noch ist angesichts von Donald Trumps Covid-Erkrankung unklar, ob es zum zweiten TV-Duell kommt. Klar ist: Der US-Präsident würde versuchen, die Debatte zur One-Man-Show zu machen und sich mit seiner Vitalität zu brüsten. Eine Absage des TV-Duells käme seinem Kontrahenten Joe Biden gelegen. Ein Kommentar.

  • Mit 80 Jahren

    Mi., 07.10.2020

    US-Sänger Johnny Nash gestorben

    Der US-Sänger Johnny Nash starb im Alter von 80 Jahren. (Archivbild von 1978).

    Sein größter Hit war «I Can See Clearly Now». Jetzt ist der Sänger Johnny Nash gestorben.

  • Heftige Wortgefechte

    Mi., 30.09.2020

    Fünf Wochen vor der US-Wahl: Der Zusammenstoß der Kandidaten

    Kommentatoren charakterisierten das erste von drei Duellen als chaotisch und einer Demokratie wie den USA für unwürdig.

    US-Präsident Trump ist berüchtigt dafür, Gesprächspartner zu überfahren. Mit seiner «Bulldozer-Persönlichkeit» geht Trump bei der ersten TV-Debatte auch gegen Joe Biden vor - der seinerseits heftig gegen den Präsidenten austeilt. Das Ergebnis: Chaos.