CeNTech



Alles zur Organisation "CeNTech"


  • Konferenz mit über 600 Teilnehmern

    Mi., 15.01.2020

    Nano-Experten blicken nach Münster

    An der ersten NRW-Nano-Konferenz in Münster nahmen mehr als 600 Gäste teil. Das Foto zeigt die Eröffnungsveranstaltung.

    NRW besitzt in den Bereichen Nanotechnologien und Neue Materialien eine exzellente Expertise, sagt Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart. Münster werde international für Forschung und Entwicklung geschätzt. Folge: Die Stadt wird 2020 erneut Austragungsort der NRW Nano-Konferenz.

  • Zehn Jahre Nanotechnologie in Münster

    Fr., 07.06.2013

    CeNTech ist eine Erfolgsgeschichte

    Feierten zehn Jahre CeNTech ( v.l.): Walther Pelzer (NRW-Wissenschaftsministerium), Moderator Boeing, Wolfgang Heckl (Deutsches Museum München), Wolf Michael Catenhusen (Deutscher Ethikrat), Cornelia Denz (Universität), Harald Fuchs (wissenschaftlicher Leiter des CeNTech), Oberbürgermeister Markus Lewe und CeNTech-Geschäftsführer Dr. Thomas Robbers

    „Die Erwartungen wurden nicht nur erreicht, sondern übertroffen“, sagte Oberbürgermeister Markus Lewe. Das Zentrum für Nanotechnologie (CeNTech) hat es geschafft, zu einem festen Bestandteil der nationalen und internationalen Nano-Szene zu werden. Am Donnerstag wurde mit einem Festakt das zehnjährige Bestehen der Einrichtung gefeiert.

  • Nachrichten Münster

    Fr., 08.10.2010

    Neues Gebäude für die Nano-Forschung

    Ein weiteres Gebäude für Spitzenforschung in Münster: An der Heisenbergstraße ist am Freitagmorgen der Grundstein für die Erweiterung des Zentrums für Nanotechnologie (CeNTech) gelegt worden. In den kommenden zwölf Monaten entsteht dort ein fünf Millionen Euro teures Forschungsgebäude, dessen Finanzierung das Land mit Mitteln aus dem Konjunkturpaket II unterstützt. Mit der...