Champions League



Alles zur Organisation "Champions League"


  • Fußball

    Sa., 07.12.2019

    Liverpool festigt Tabellenführung

    Bournemouth (dpa) - Der FC Liverpool hat seine Tabellenführung mit einem 3:0-Erfolg beim AFC Bournemouth ausgebaut. Das Team von Trainer Jürgen Klopp feierte beim Tabellen-15. der Premier League seinen 15. Saisonsieg. Die Treffer für die Reds erzielten Alex Oxlade-Chamberlain, Naby Keita und Stürmerstar Mohamed Salah. Auch Tottenham Hotspur, das am Mittwoch in der Champions League beim FC Bayern spielt, zeigte sich in starker Form. Gegen den FC Burnley siegte das Team von Trainer José Mourinho mit 5:0.

  • Fußball

    Sa., 07.12.2019

    Mit Zauberfußball aus dem Tief: BVB schlägt Düsseldorf 5:0

    Düsseldorfs Lewis Baker und Dortmunds Lukasz Piszczek (l-r.) in Aktion.

    Dortmund (dpa) - Zauberhafte Kombinationen, sehenswerte Tore - Borussia Dortmund ist nach wochenlangem Leistungstief zurück im Titelrennen. Beim 5:0 (1:0) über Fortuna Düsseldorf feierte der Revierclub den zweiten Sieg in Serie und stellte damit wieder Kontakt zur Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga her. Damit festigte der in die Kritik geratene Trainer Lucien Favre seine Stellung. Zudem tankte der BVB dank der Treffer von Marco Reus (42./70. Minute), Jadon Sancho (63./74.) und Thorgan Hazard (58.) vor 81 365 Zuschauern im ausverkauften Signal-Iduna-Park Selbstvertrauen für das Gruppenfinale der Champions League am Dienstag gegen Slavia Prag. Dagegen rutschte die Fortuna nach zuletzt nur einer Niederlage aus vier Spielen auf Relegationsplatz 16 ab.

  • Neuer Modus

    Mi., 04.12.2019

    UEFA wertet Champions League der Frauen auf

    Die Champions League der Frauen wurde reformiert: Der Pokal des Wettbewerbs.

    Nyon (dpa) - Die Europäische Fußball-Union hat die Champions League der Frauen grundlegend reformiert.

  • Champions League

    Di., 03.12.2019

    Vizemeister München verliert in Stockholm

    Dick Axelsson von Djurgarden (M) behauptet sich mit dem Puck gegen den Münchner Konrad Abeltshauser.

    Stockholm (dpa) - Der EHC Red Bull München hat in der Champions Hockey League in Schweden klar verloren und steht damit vor dem Aus im Viertelfinale.

  • Eishockey-Champions-League

    Mo., 02.12.2019

    Mission Final-Rückkehr: München in Schweden gefordert

    Trainer Don Jackson ist mit dem EHC Red Bull München im Viertelfinale der Champions League favorisiert.

    Im Februar war Red Bull München im Finale der Champions League nah dran am großen Coup. Die Bayern kehrten aber ohne Pokal aus Schweden zurück. Nun ist der EHC erneut in Skandinavien gefordert und im Viertelfinale Favorit. Etwas Sorgen bereiten die Torhüter.

  • Offensivspieler

    Mo., 02.12.2019

    Coman: «Sicher, dass ich noch lange bei Bayern bleibe»

    Kingsley Coman (r) will noch lange beim FC Bayern München bleiben.

    München (dpa) - Kingsley Coman sieht seine Zukunft weiterhin klar in München.

  • Champions League

    So., 01.12.2019

    Jichas Liebeserklärung an Spitzenreiter THW Kiel

    Kiel Trainer Filip Jicha freute sich über die Leistung seiner Mannschaft.

    Der deutsche Rekordmeister verbringt nach dem Sieg über Montpellier den Jahreswechsel als Tabellenführer in der Champions League. Die SG Flensburg-Handewitt bleibt nach der sechsten internationalen Pleite in Serie Fünfter.

  • Deutsche Eishockey-Liga

    So., 01.12.2019

    München verliert deutlich - DEG in der Krise

    Die zwei Treffer von Mark Voakes reichten den Münchnern nicht.

    Die Düsseldorfer EG kommt nach der Länderspielpause weiter nicht in Schwung. Auch ein Zwei-Tore-Vorsprung reichte in Mannheim nicht zum Sieg. Tabellenführer München verpasst es, sich mit einem Sieg auf die Champions League einzustimmen.

  • Handball-Bundesliga

    So., 01.12.2019

    Hannover unterliegt Leipzig und fällt im Titelkampf zurück

    Hannover und Coach Antonio Carlos Ortega (l) verlieren im Titelkampf an Boden.

    Frankfurt/Main (dpa) - Im Titelkampf der Handball-Bundesliga hat die TSV Hannover-Burgdorf weiter an Boden verloren.

  • «Euphorie entfachen»

    So., 01.12.2019

    Löw verzeiht Losfee Lahm: Mega-Duelle als EM-Chance

    Freut sich auf die EM-Spiele in München: Bundestrainer Joachim Löw.

    Weltmeister 2014, Europameister 2016, Weltmeister 2018: Die Hammer-Konstellation mit Frankreich und Portugal setzt Joachim Löw unter Druck. Der Bundestrainer will aber positiv denken. Direktor Bierhoff mahnt: Die EM überstrahlt Bundesliga und Königsklasse.