Champions League



Alles zur Organisation "Champions League"


  • Hertha-Trainer

    Mo., 20.01.2020

    Klinsmann traut Bayern viel zu: «Auch in Champions League»

    Traut Bayern München viel zu: Jürgen Klinsmann, Trainer von Hertha BSC.

    Berlin (dpa) - Jürgen Klinsmann traut seinem ehemaligen Club FC Bayern in der laufenden Saison große Erfolge zu - national und auch international.

  • Bundesliga

    Mo., 20.01.2020

    «Die bessere Antwort»: Bayern als «Kämpfer» auf RB-Jagd

    Bayern-Stürmer Thomas Müller traf in Berlin zum zwischenzeitlichen 1:0.

    Der geglückte Konter im Meisterrennen entspannt die Lage beim FC Bayern vorerst. Die Münchner gefallen sich in der Rolle als «Kämpfer» und Jäger von RB Leipzig. Eine Dauerdebatte geht aber weiter.

  • Fußball: Vortrag in Ostbevern

    Fr., 17.01.2020

    Reiner Calmund: „Meinen dicken Bauch gepinselt“

    Reiner Calmund im August 2002, damals noch Geschäftsführer von Bayer Leverkusen, bei einer Hilfsaktion in Dresden für Hochwasseropfer.

    Reiner Calmund ist ein Unikat im deutschen Fußball. Vor seinem Vortrag beim Neujahrsempfang in Ostbevern spricht der frühere Fußball-Manager von Bayer Leverkusen über seine Beziehungen ins Münsterland, seine große Zeit bei Bayer 04 und kurz auch über seine Körperfülle.

  • Gladbach-Manager

    Fr., 17.01.2020

    Eberl: «Champions League wie die Meisterschaft»

    Wünscht sich bei Borussia Mönchengladbach eine Mannschaft auch mal halten zu können: Max Eberl.

    Gelsenkirchen (dpa) - Mit Blick auf den längerfristigen Zusammenhalt des Teams ist für Borussia Mönchengladbachs Manager Max Eberl die Qualifikation für die Königsklasse immens wichtig.

  • Fußball: Bundesliga

    Do., 16.01.2020

    Wie Nordmann Haaland neue BVB-Hoffnungen schürt

    19 Jahre alt, 1,94 Meter groß, 87 Kilogramm schwer: Erling Haaland

    Die Bundesliga legt am Freitag wieder los. Borussia Dortmund zählt nach der Hinrunde nicht mehr zwingend zu den Titelanwärtern. Sieben Punkte sind ein gewaltiger Rückstand. Doch spannend werden die Entwicklungen beim BVB trotzdem zu verfolgen sein. Auch dank Erling Haaland.

  • Bundesliga-Rückrundenstart

    Do., 16.01.2020

    Lust oder Last: Nagelsmann und Leipzig im Favoriten-Neuland

    Könnte jüngster Meistertrainer in der Bundesliga mit dem jüngsten Verein in der Bundesliga werden: Julian Nagelsmann.

    Jüngster Meistertrainer mit dem jüngsten Bundesligaverein? RB steht vor einer spannenden Aufgabe. Titelkampf mit Dreifachbelastung. Trainer Julian Nagelsmann bleibt gelassen. Der Herbsttitel ist ihm «völlig scheißegal».

  • Fußball

    Mi., 15.01.2020

    Debüt in Köln? Wolfsburg verpflichtet Marin Pongracic

    Marin Pongracic am Ball.

    Wolfsburg (dpa/lnw) - Der VfL Wolfsburg hat Marin Pongracic von RB Salzburg verpflichtet. Der 22 Jahre alte Innenverteidiger erhält beim niedersächsischen Fußball-Bundesligisten einen Vertrag bis zum Sommer 2024, wie der VfL am Mittwoch mitteilte. Der in Landshut geborene Pongracic spielte in seiner Jugend für Bayern München und den FC Ingolstadt. Vor seinem Wechsel zum Red-Bull-Club war er zudem für 1860 München aktiv. Für den österreichischen Meister Salzburg machte Pongracic 34 Ligaspiele, bestritt sechs Partien in der Europa League und kam einmal in der Champions League zum Einsatz. Der VfL startet am Samstag (15.30 Uhr/Sky) mit einem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln in die Rückrunde.

  • Fußball

    Mi., 15.01.2020

    Königsklasse für Gladbach die «Meisterschaft»

    Trainer Marco Rose von Mönchengladbach steht vor dem Spiel an der Seitenlinie.

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Borussia Mönchengladbach startet selbstbewusst in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga, verzichtet aber auf Kampfansagen vor dem Auftakt am Freitag bei Schalke 04 (20.30 Uhr/ZDF und DAZN). «Wir haben einiges vor. Plakative Ziele zu formulieren, macht aber keinen Sinn», sagte Trainer Marco Rose am Mittwoch. Die Borussia ist nach der ersten Saisonhälfte mit 35 Punkten Tabellen-Zweiter mit zwei Zählern Rückstand auf Herbstmeister RB Leipzig.

  • Leipzig-Gegner

    Di., 14.01.2020

    Tottenham erreicht vierte Runde im FA Cup

    Hat mit Tottenham Hotspur die vierte Runde im FA Cup erreicht: Trainer Jose Mourinho.

    London (dpa) - Tottenham Hotspur hat im zweiten Anlauf die vierte Runde im FA Cup erreicht. Das Team von Trainer José Mourinho, im Achtelfinale der Champions League Gegner von Fußball-Bundesligist RB Leipzig, gewann das Wiederholungsspiel gegen den FC Middlesbrough mit 2:1 (2:0).

  • Valverde-Nachfolger

    Di., 14.01.2020

    Neuer Coach Setién will mit Barça alles gewinnen

    Der neue Barça-Coach Quique Setién (M.) bei seiner Vorstellung mit Club-Präsident Josep Maria Bartomeu (l) und Sportdirektor Eric Abidal.

    Ein gewagter Schritt: Große Meriten hat Barcelonas neuer Trainer nicht vorzuweisen. Die Bürde ist riesig, die Fußstapfen sind groß - und ein Scheitern wäre auch ein Scheitern der Vereinsbosse. Was jetzt zählt, ist die Champions League für Messi & Co.