Champions League



Alles zur Organisation "Champions League"


  • Champions League

    Mi., 23.10.2019

    Sieg gegen St. Petersburg: RB Leipzig holt Tabellenspitze

    Spiel gedreht: Marcel Sabitzer sorgte mit seinem Tor für die Entscheidung und den Heimsieg gegen Zenit.

    Drittes Spiel - erster Heimsieg. Mit einem 2:1 hat RB Leipzig Zenit St. Petersburg in der Champions-League-Gruppentabelle überholt und nimmt Kurs auf die K.o.-Runde. Trainer Julian Nagelsmann wechselt den glücklosen Torjäger Timo Werner in der Halbzeit aus.

  • Champions League

    Mi., 23.10.2019

    Klarer Sieg für Liverpool - Chelsea und Barcelona gewinnen

    Alex Oxlade-Chamberlain (2.v.r.) sorgte mit seinem Tor für den Grundstein zum Liverpooler Sieg in Genk.

    Weil Borussia Dortmund in Mailand verliert, erobert der FC Barcelona die Spitze in der Champions-League-Gruppe F. Die Katalanen gewinnen in Prag, Lionel Messi trifft. Siege feiern am dritten Spieltag auch die englischen Top-Clubs FC Liverpool und FC Chelsea.

  • Champions League

    Mi., 23.10.2019

    Ideenloser BVB verliert bei Inter Mailand

    Lautaro Martinez (r) und Roberto Gagliardini feiern den Heimsieg gegen den BVB.

    Borussia Dortmund verliert in der Königsklasse bei Inter Mailand und ist die Tabellenführung los. Der BVB hat oft den Ball, weiß aber wenig damit anzufangen. Der erkrankte Marco Reus fehlt an allen Ecken und Enden.

  • Fußball

    Mi., 23.10.2019

    Borussia Dortmund patzt: 0:2 bei Inter Mailand

    Dortmunds Mahmoud Dahoud (l) und Dortmunds Mats Hummels (r) kämpfen mit Inter Mailands Lautaro Martinez um den Ball.

    Mailand (dpa) - Borussia Dortmund hat auf dem Weg in die K.o.-Runde der Fußball-Champions League einen Rückschlag hinnehmen müssen. Das Team von Trainer Lucien Favre unterlag am Mittwochabend bei Inter Mailand nach schwacher Leistung mit 0:2 (0:1). Lautaro Martinez (22.) und Antonio Vandreva (89.) trafen für die Gastgeber. In der 83. Minute parierte BVB-Keeper Roman Bürki noch einen Foulelfmeter von Martinez.

  • Fußball

    Mi., 23.10.2019

    BVB verliert in Mailand - Ohne Reus keine Dortmunder Tore

    Mailand (dpa) - Jede Menge Ballbesitz, aber kaum Torgefahr - Borussia Dortmund hat nach einer taktischen Lehrstunde die gute Ausgangslage in der Champions League leichtfertig verspielt. Beim 0:2 bei Inter Mailand musste der entthronte Tabellenführer der Gruppe F im dritten Spiel die erste Niederlage hinnehmen und steht vor dem Rückspiel gegen die effektiven Italiener in zwei Wochen unter Zugzwang. Lautaro Martínez und Antonio Candreva besiegelten die vermeidbare Niederlage, die kaum als Mutmacher für das prestigeträchtige Revierderby am Samstag beim FC Schalke taugt.

  • Fußball

    Mi., 23.10.2019

    Erster Heimsieg für RB Leipzig: 2:1 gegen St. Petersburg

    Leipzig (dpa) - Dank eines Traumtors von Marcel Sabitzer hat RB Leipzig seine Ergebniskrise gestoppt und kann nun wieder von der K.o.-Runde der Champions League träumen. Nach vier sieglosen Pflichtspielen drehte das Team von Julian Nagelsmann einen Rückstand gegen den russischen Meister Zenit St. Petersburg und gewann mit 2:1. In der Tabelle der Gruppe G zog Leipzig an St. Petersburg vorbei.

  • Champions League

    Mi., 23.10.2019

    Rummenigge warnt «sorglose» Bayern

    Corentin Tolisso (M) erzielte in Piräus den dritten Treffer für die Bayern.

    Es sind schwierige Tage für Niko Kovac und den FC Bayern: Dem Aufstellungsrat von Präsident Hoeneß folgt eine Ermahnung durch Vorstandschef Rummenigge. Der Kapitän sieht die Mannschaft nicht da, «wo sie sein soll». Lewandowski ist Retter - und es müllert wieder.

  • Abwehrsorgen wachsen

    Mi., 23.10.2019

    Bayern-Profi Hernández muss am Knöchel operiert werden

    Lucas Hernández hat sich am rechten Sprunggelenk verletzt.

    Jetzt fällt den Bayern der nächsten Innenverteidiger aus. Nach Süle müssen die Münchner auch länger auf Hernández verzichten. Der Franzose musss operiert werden. Der Rekordmeister erneuert seine Kritik an der französischen Nationalmannschaft.

  • Champions League

    Mi., 23.10.2019

    Bayer Leverkusen: Ganz gut ist nicht gut genug

    Mund abputzen, weitermachen: Leverkusens Jonathan Tah nach der Niederlage in Mardrid.

    Sie haben gezeigt, dass sie auch mit einem der Großen in Europa mithalten können. Sie haben aber auch gezeigt, dass es im Endeffekt immer ein bisschen fehlt. Nach der dritten Niederlage in der Champions League geht es für Leverkusen nur noch um Rang drei.

  • Champions League

    Mi., 23.10.2019

    Kroos «lebt auf»: Tor für Real beim Jubiläum

    Real Madrids Toni Kroos (l) war der Matchwinner gegen Galatasaray Istanbul.

    Als fünfter deutscher Spieler nach Neuer, Müller, Lahm und Kahn knackt Toni Kroos die 100-Spiele-Marke in der Champions League. Der 29-Jährige zelebriert das mit einem wichtigen Tor für Real Madrid. Nach dem Süle-Schock eine gute Botschaft für den Bundestrainer.