Charité



Alles zur Organisation "Charité"


  • Appell

    Mo., 19.10.2020

    Jannik Schümann findet Partybilder «absurd»

    Schauspieler Jannik Schümann plädiert für eine Feierpause.

    Er hat jetzt andere Prioritäten. Für Schauspieler Jannik Schümann ist Partymachen im Moment keine gute Idee.

  • Medizintechnische Sammlung von Prof. Dr. Uvo Hölscher hat das Zeug für ein Steinfurter Museum

    Fr., 16.10.2020

    Historische Zeugnisse und Kuriositäten

    Die medizintechnische Sammlung von Prof. Dr. Uvo Hölscher umfasst rund 1000 Objekte. In den Händen hält Hölscher einen „Erlanger Pantostaten“, eine Reizstromgerät, das zur Behandlung sogenannter Kriegsneurotiker im Ersten Weltkrieg eingesetzt wurde. Rechts im Bild ein Gerät, um innere Krankheiten mit Licht zu heilen.

    Knöpfe, Kabel, Schalter, Stecker und allerlei mysteriöse Instrumente mit rätselhaften Anzeigern in hölzernen Kisten. Das, was Uvo Hölscher da auf rund 80 Regalmetern in einem Kellerraum des Arnoldinums von der Decke bis zum Boden verstaut hat, hätte bestimmt als Fundus ausgereicht, die viel gerühmte Fernsehserie über das Leben und Arbeiten in der Berliner Charité mit original Medizintechnik aus der Gründerzeit auszustatten.

  • Kampf gegen Corona

    Mi., 14.10.2020

    Virologe Drosten: Können Ältere nicht völlig abschirmen

    Der Virologe Christian Drosten fordert einheitliche Regeln in der Corona-Pandemie.

    Wenn Deutschland dem Coronavirus freien Lauf lasse, seien auch mehr jüngere Mütter und Väter gefährdet, mahnt der Virologe Drosten. In über der Hälfte der Fälle sei die Quelle der Ansteckung zudem bislang nicht aufklärbar.

  • RKI-Zahlen

    Fr., 09.10.2020

    Erneut mehr als 4000 Corona-Neuinfektionen - Was heißt das?

    Auf einer Werbeanzeige der Stadt Köln wird für das Tragen von Schutzmasken im öffentlichen Raum geworben.

    Wieder wurde die 4000er-Marke überschritten. Gewinnt der Anstieg bei der Zahl der Neuinfektionen an Fahrt? Auch die Kliniken nehmen mehr Corona-Patienten auf. Virologe Drosten appelliert an alle Menschen.

  • Uni-Kliniken kündigen an

    Fr., 09.10.2020

    Planbare Eingriffe müssen wieder verschoben werden

    Auch die Berliner Charité bereitet sich auf mehr Intensivpatienten im Zusammenhang mit den steigenden Corona-Infektionen vor. Nicht dringende OPs werden teilweise verschoben.

    Die Zahl der Coronainfektionen steigt weiterr. Die Kliniken bereiten sich daher auf die vermehrte Aufnahme von Covid-19-Erkrankten vor - mit Folgen für andere Patienten.

  • Wegbereiter für Therapien

    Mo., 05.10.2020

    Medizin-Nobelpreis an Hepatitis-C-Forscher

    Die Bildkombo zeigt Harvey J. Alter (l-r), Michael Houghton und Charles M. Rice.

    Sie entdeckten einen potenziell tödlichen Erreger und machten Blutspenden wesentlich sicherer: Drei Virusforscher erhalten den Medizin-Nobelpreis. Millionen Menschen verdanken ihnen ihr Leben.

  • Erste Produkte

    Do., 24.09.2020

    Corona-Schnelltests kommen - doch was können sie wirklich?

    Ein Abstrich für das Testverfahren auf das Coronavirus.

    Schnelltests erlauben einen Corona-Nachweis mit relativ wenig Aufwand. Erste Produkte werden erprobt und bereits eingesetzt. Was können die Tests leisten - und was nicht?

  • Infektionen erkennen

    Do., 24.09.2020

    Corona-Schnelltests: Was können sie wirklich?

    Das Ergebnis der PCR-Tests liegt im Normalfall frühestens nach einem Tag vor. Schnelltests könnten schon nach 20 Minuten Gewissheit bringen.

    Schnelltests erlauben einen Corona-Nachweis mit relativ wenig Aufwand. Erste Produkte werden erprobt und bereits eingesetzt. Was können die Tests leisten - und was nicht?

  • Dank an «brillante Ärzte»

    Mi., 23.09.2020

    Kremlkritiker Nawalny aus Charité entlassen

    Das erste Foto des russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny nach seiner Entlassung aus der Berliner Charité.

    Künstliches Koma, Beatmung und Sorge um Langzeitschäden: 32 Tage verbringt Alexej Nawalny nach einer Vergiftung in der Berliner Charité. Nun darf er das Krankenhaus verlassen. Der russische Kreml-Kritiker dankt den «brillanten Ärzten» der Klinik.

  • Kriminalität

    Mi., 23.09.2020

    Charité: Kremlkritiker Nawalny entlassen

    Berlin (dpa) - Der vergiftete Kremlkritiker Alexej Nawalny ist am Dienstag aus der Berliner Charité entlassen worden. Das teilte das Krankenhaus am Mittwochmorgen mit. Der Gesundheitszustand Nawalnys habe sich «soweit gebessert, dass die akutmedizinische Behandlung beendet werden konnte».