Check24



Alles zur Organisation "Check24"


  • Vergleichsportal

    So., 28.02.2021

    Stromkosten mit 37,8 Milliarden Euro auf Rekordhöhe

    Die Haushalte in Deutschland haben im vergangenen Jahr so viel für ihren Strom bezahlt wie noch nie.

    Der Stromverbrauch der Privathaushalte in Deutschland ist seit einigen Jahren nahezu stabil, die Stromrechnungen nicht. Die Verbraucher haben 2020 in der Summe so viel gezahlt wie noch nie.

  • Finanzministerium

    So., 14.02.2021

    Girokonto-Vergleich: Suche nach neuem Anbieter läuft

    Eine Bankkundin steckt ihre Girokarte in einen Geldautomaten.

    Vor knapp einem Monat stellte Check24 seine gesetzlich zertifizierte Seite zum Vergleich von Girokonto-Kosten ein. Seitdem müssen sich Bankkunden die Informationen im Internet selbst zusammensuchen.

  • Unklare Rechtslage

    Mo., 18.01.2021

    Check24 beendet zertifizierten Girokontovergleich

    Eine unabhängige Vergleichs-Internetseite für Girokonten sollte Bankkunden mehr Durchblick im Gebührendschungel bieten. Doch das Modell war umstritten. Nach einer Klage von Verbrauchschützern zieht der Anbieter den Stecker.

  • Unklare Rechtslage

    Mo., 18.01.2021

    Check24 beendet zertifizierten Girokontovergleich

    Check24 schaltet seine nicht-kommerzielle Seite zu Bankgebührenvergleichen ab.

    Eine unabhängige Vergleichs-Internetseite für Girokonten sollte Bankkunden mehr Durchblick im Gebührendschungel bieten. Doch das Modell war umstritten. Nach einer Klage von Verbrauchschützern zieht der Anbieter den Stecker.

  • 33,77 Cent pro Kilowattstunde

    Fr., 15.01.2021

    Strompreis befindet sich zum Jahresanfang auf Rekordhoch

    Im Januar kostete Strom in Deutschland etwa 4 Prozent mehr als im Vorjahr.

    Der Strompreis kennt in Deutschland meist nur eine Richtung: Es geht nach oben. Bei den Tarifen in der Grundversorgung ist das auch zum Start ins Jahr 2021 so. Es geht aber auch günstiger.

  • 4 Prozent mehr als im Vorjahr

    Do., 14.01.2021

    Rekordpreis beim Basisstrom

    Ein Stromzähler zeigt in einem Mietshaus die verbrauchten Kilowattstunden an.

    Der Strompreis kennt in Deutschland meist nur eine Richtung: Es geht nach oben. Bei den Tarifen in der Grundversorgung ist das auch zum Start ins Jahr 2021 so. Es geht aber auch günstiger.

  • Autoversicherung

    Mo., 04.01.2021

    Nur eingetragene Fahrer ans Steuer lassen

    Bekanntes Gesicht: Nur wer als Fahrer bei der Versicherung als solcher eingetragen ist, darf in der Regel hinter das Steuer des Auto.

    Falsche Angaben bei der Kfz-Versicherung zahlen sich nicht aus. Wer etwa mehr Personen als angegeben ans Steuer seines Autos lässt, riskiert teure Konsequenzen.

  • Wenig Bewegung beim Strom

    So., 27.12.2020

    Energiepreise 2021: Gas wird teurer

    Ein kleiner Schornstein auf einem bepflanzten Dach entlässt bei Sonnenaufgang die Abgase einer Gasheizung in die eiskalte Morgenluft.

    Der Strompreis legt bei seinem Aufwärtstrend zum Jahresbeginn 2021 eine Pause ein. Einige Versorger senken sogar die Preise. Dagegen wird Gas teurer. Beide Entwicklungen hängen zusammen.

  • Auch Spendenbereitschaft sinkt

    Di., 01.12.2020

    Corona-Krise: Einige Bürger wollen bei Geschenken sparen

    Vor allem Ältere wollen laut Umfrage in diesem Jahr weniger Geld für Geschenke ausgeben.

    Das Coronavirus sorgt für viel Verunsicherung bei den Menschen, auch was die Auswirkungen auf ihre Finanzen betrifft. Das hat Folgen.

  • Trotz sinkender EEG-Umlage

    Do., 19.11.2020

    Viele Grundversorger wollen den Strompreis erhöhen

    Obwohl der Bund den Anstieg der EEG-Umlage mit Milliardensummen stoppt, haben bereits einige Versorger höhere Strompreise angekündigt.

    Bei den Energiekosten ist für die Haushalte in Deutschland keine Entlastung in Sicht - obwohl der Bund viele Milliarden Euro in die Deckelung der EEG-Umlage steckt. Verbraucherschützer sehen Spielraum für einen niedrigeren Strompreis.