Chemnitzer FC



Alles zur Organisation "Chemnitzer FC"


  • Bundesliga-Start

    Mo., 14.09.2020

    Hoffenheims Posch und Kaderabek mit schweren Prellungen

    Droht zum Start der Bundesliga für 1899 Hoffenheim auszufallen: Pavel Kaderabek.

    Zuzenhausen (dpa) - Die TSG 1899 Hoffenheim bangt vor dem Bundesliga-Start am Samstag beim 1. FC Köln um den Einsatz ihrer Stammkräfte Stefan Posch und Pavel Kaderabek.

  • DFB-Pokal 1. Runde

    Mo., 14.09.2020

    Ruhiger 1899-Trainer Hoeneß gibt Energie ans Team

    Agierte bei seinem Pflichtspieldebüt im DFB-Pokal äußerst besonnen: Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß (r).

    Chemnitz (dpa) - Ruhig, sachlich, unaufgeregt - Sebastian Hoeneß agierte bei seinem Pflichtspieldebüt im DFB-Pokal mit einer äußerst besonnenen Art. Dabei hatte der 3:2 (2:2, 1:1, 0:0)-Erfolg nach Elfmeterschießen seiner TSG Hoffenheim beim Viertligisten Chemnitzer FC genügend Aufreger.

  • DFB-Pokal

    So., 13.09.2020

    Hoffenheim zittert, Freiburg müht sich, Leverkusen souverän

    Hoffenheim setzte sich erst nach Elfmeterschießen gegen Chemnitz durch.

    Im DFB-Pokal wird wieder vor Tausenden Fans gespielt. Chemnitz bringt Hoffenheim an den Rand einer Niederlage, Hansa Rostock verliert nur knapp. Der SC Freiburg macht sich in Mannheim das Leben schwer. Bayer Leverkusen, Finalist der Vorsaison, hat hingegen gar keine Mühe.

  • DFB-Pokal 1. Runde

    So., 13.09.2020

    Hoeneß nach Elferkrimi weiter: Hoffenheim siegt in Chemnitz

    Hoffenheims Spieler bedanken sich nach der Partie bei Torwart Oliver Baumann (l).

    Chemnitz (dpa) - Sebastian Hoeneß hat seine erste Bewährungsprobe als Trainer der TSG Hoffenheim nur mit großer Mühe bestanden.

  • 1. Runde DFB-Pokal

    So., 13.09.2020

    Pokal: Vier Bundesligisten im Einsatz - Waldhof darf spielen

    Steht im Mittelpunkt: Alle Mannschaften träumen von der Trophäe des DFB-Pokals.

    Am Samstag ist kein Bundesligist in der ersten Runde des DFB-Pokals gescheitert. Und am Sonntag? Wieder geht es für einige Erstligisten gegen Außenseiter - teilweise vor vielen Zuschauern.

  • DFB-Pokal

    Fr., 11.09.2020

    Vorfreude bei Sebastian Hoeneß vor Pflichtspiel-Debüt

    Sebastian Hoeneß freut sich auf sein Debüt als Trainer von 1899 Hoffenheim.

    Zuzenhausen (dpa) - Sebastian Hoeneß fiebert seinem Pflichtspiel-Debüt als Bundesliga-Trainer mit der TSG 1899 Hoffenheim entgegen.

  • DFB-Pokal

    Di., 08.09.2020

    Ost-West-Konflikt um Zuschauer: 7500 Fans in Rostock

    Hansa Rostock darf im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart vor bis zu 7500 Fans spielen.

    Die Debatte über die Wiederzulassung von Zuschauern in die Stadien der Fußball-Bundesliga spaltet die Länder in Ost und West. Mecklenburg-Vorpommern hat zum Pokalspiel von Hansa Rostock 7500 Zuschauer genehmigt. In den West-Ländern kommt das nicht gut an.

  • DFB-Pokal

    Mo., 07.09.2020

    Mehr als 4600 Tickets: Chemnitzer FC startet Vorverkauf

    Der Chemnitzer FC empfängt Hoffenheim zum Erstrundenspiele am 13. September im Stadion an der Gellertstraße.

    Chemnitz (dpa) - Eine Woche nach der Genehmigung durch das Gesundheitsamt beginnt der Fußball-Regionallist Chemnitzer mit dem Verkauf der mehr als 4600 Tickets für das DFB-Pokalspiel gegen den Bundesligisten TSG Hoffenheim 1899.

  • Fußball

    Do., 03.09.2020

    Uwe Neuhaus kritisiert Fan-Rückkehr bei wenigen Vereinen

    Der Bielefelder Co-Trainer Peter Németh (l-r) und Trainer Uwe Neuhaus sitzen nebeneinander.

    Berlin (dpa) - Arminia Bielefelds Trainer Uwe Neuhaus hat unterschiedliche Pläne zur Fan-Rückkehr in der Fußball-Bundesliga kritisiert. Dass an jedem Standort individuelle Regeln getroffen würden, sei «nicht zu akzeptieren», sagte der Coach des Bundesliga-Aufsteigers der «Neuen Westfälischen» und dem «Westfalen-Blatt». So plant RB Leipzig seinen Saisonstart in Absprache mit den lokalen Gesundheitsbehörden mit 8500 Zuschauern im Stadion. «Es kann nicht ein Verein mit Zuschauern spielen, während die anderen in die Röhre gucken», sagte Neuhaus.

  • DFB-Pokal

    Mi., 02.09.2020

    Mehr Spiele mit Fans - Tausende in Chemnitz und Mainz

    In der ersten DFB-Pokal-Runde sind teilweise wieder Zuschauer erlaubt.

    Dürfen Fußballspiele mit Zuschauern im Stadion ausgetragen werden? Eine bundeseinheitliche Antwort gibt es darauf noch nicht. Zumindest beim DFB-Pokal steigt aber die Zahl der Partien vor Fans.