Chinesische Akademie der Wissenschaften



Alles zur Organisation "Chinesische Akademie der Wissenschaften"


  • Hanfpflanzen in Ostasien

    Do., 13.06.2019

    Cannabis-Konsum vor 2500 Jahren

    Wilder Cannabis wächst in den Tian-Shan-Bergen Kasachstans. Bereits vor 2500 Jahren rauchten Menschen Cannabis.

    Hanfpflanzen wurden schon vor Jahrtausenden angepflanzt, um daraus Öle oder Stoffe herzustellen. Aber seit wann berauschen sich Menschen an Cannabis? Hinweise darauf liefert eine aktuelle Studie.

  • Pfiffige Vögel

    Fr., 11.01.2019

    Wellensittich-Weibchen bevorzugen clevere Partner

    Schlauheit macht attraktiv - das gilt zumindest bei Wellensittichen. Laut einer Studie entscheiden sich Weibchen für das Männchen mit mehr Fähigkeiten.

    Mit dem Schnabel den Deckel einer Futterbox anheben - Wellensittiche die das drauf haben, sind begehrte Partner. Die weniger cleveren Vertreter haben das Nachsehen.

  • Schlauheit macht attraktiv

    Fr., 11.01.2019

    Wellensittich-Weibchen bevorzugen clevere Partner

    Wellensittiche sitzen in einem Gehege auf dem Gelände der Landesgartenschau.

    Mit dem Schnabel den Deckel einer Futterbox anheben - Wellensittiche die das drauf haben, sind begehrte Partner. Die weniger cleveren Vertreter haben das Nachsehen.

  • Nach Dolly-Methode

    Do., 25.01.2018

    Nach Klonerfolg mit Affen: Sorge um Anwendung am Menschen

    Hua Hua und Zhong Zhong sind die ersten Affen, die nach Dolly-Methode geklont wurden.

    Chinesische Forscher klonen zwei Affen, Forscher sprechen von einem Durchbruch. Doch die Sorge wächst, dass das Verfahren am Menschen angewendet werden könnte. Experten fordern neue Regeln.