DAV



Alles zur Organisation "DAV"


  • Urteil

    Mo., 25.05.2020

    Krankenkasse muss Exoskelett bezahlen

    Exoskelette wie dieses unterstützen Menschen mit Querschnittslähmung beim Gehen.

    Ein ferngesteuertes Gestell an den Beinen kann einen gelähmten Mann beim Aufstehen und Gehen helfen. Doch die Krankenkasse weigerte sich, das Hilfsmittel zu zahlen. Ein Gericht muss entscheiden.

  • Urteil

    Mo., 25.05.2020

    Entschädigung für Nutzungsausfall nach Autounfall

    Bis ein Unfallwagen wieder aus der Werkstatt kommt, steht Betroffenen unter Umständen eine Entschädigung für den Nutzungsausfall zu.

    Wer sein Auto nach einem unverschuldeten Unfall nicht nutzen kann, weil der Wagen in die Werkstatt muss, hat die Wahl: Mietwagen oder Bargeld. Doch wie lange gilt der Anspruch auf Nutzungsausfall?

  • Corona-Krise

    Fr., 22.05.2020

    Wohnungsloser EU-Bürger hat Anspruch auf Hartz IV

    Die Corona-Krise ändert einiges - auch den Kreis derer, die Sozialleistungen beziehen können.

    Die Corona-Krise stellt manches auf den Kopf. Die Pandemie kann etwa zur Folge haben, dass mehr Menschen Anspruch auf bestimmte Sozialleistungen haben.

  • Corona-Pandemie

    Mo., 18.05.2020

    Jobcenter muss nicht für Ernährungskosten zahlen

    Nicht zuständig: Das Jobcenter ist nicht verpflichtet, für erhöhte Ernährungskosten oder einen Corona-Test von Hartz-IV-Beziehern zu bezahlen.

    Die Corona-Pandemie macht manches aufwendiger - das Einkaufen etwa. Allerdings können Hartz IV-Empfänger daraus keinen Mehrbedarf ableiten. Einen Corona-Test muss das Jobcenter auch nicht zahlen.

  • Erholung in den Bergen

    Fr., 15.05.2020

    Alpenverein öffnet Hütten

    Alpen-Wanderer können ab dem 18. Mai wieder in die Hütten des Alpenvereins einkehren. Etwas später sollen auch Übernachtungen wieder möglich sein.

    Mit der Öffnung der Gastronomiebetriebe wollen auch die Hütten des Alpenvereins wieder Gäste bewirten. Ende Mai sollen dort sogar Übernachtungen möglich sein. Welche Regeln dafür gelten werden, ist bisher unklar.

  • Urteil

    Fr., 15.05.2020

    Mehr Zuschlag für Arbeit an «hohen Feiertagen»

    Müssen Bäcker am Ostersonntag schuften, kann ihnen ein höherer Zuschlag als an regulären Sonntagen zustehen.

    Die Handhabung von Feiertagszuschlägen ist nicht immer einfach. Was ist etwa, wenn ein Tag kein gesetzlicher Feiertag ist, aber als hoher Feiertag definiert wird? Diese Frage beschäftigte ein Gericht.

  • Zahlung offen

    Di., 12.05.2020

    Kritik an Arbeitgeber rechtfertigt keine Kündigung

    Wer in einer Dienstaufsichtsbeschwerde zu Recht Kritik an der Personalabteilung äußert, kann deswegen nicht einfach gekündigt werden.

    Wer lange Zeit auf Geld vom Arbeitgeber warten muss, darf sich beschweren. Ein Grund zur Kündigung ist das nicht - auch dann, wenn aus der Kritik eine Dienstaufsichtsbeschwerde wird.

  • Vor dem Abbiegen

    Do., 07.05.2020

    Nicht nur auf Blinker der Anderen verlassen

    Versehentlich eingeschaltet? Nicht jeder Autofahrer, der blinkt, will auch tatsächlich abbiegen.

    Wenn der Andere blinkt, will er abbiegen. Davon gehen viele im Straßenverkehr aus. Doch wer sich allein auf dieses Zeichen verlässt, kann nach Unfällen auf Schäden sitzen bleiben.

  • Erbrechts-Tipp

    Mi., 06.05.2020

    Können sich die Erben über das Testament hinwegsetzen?

    Verfassen Ehegatten ein gemeinsames Testament, in dem die Erbfolge festgelegt ist, kann ein Ehepartner nach dem Tod des anderen keine Änderungen mehr vornehmen. Ausnahme ist ein Zuwendungsverzichtsvertrag.

    Setzen Familien Testamente auf, in denen die Erbfolge klar geregelt ist, können die Verfügungen nicht einfach geändert werden. Das ist nur in ganz bestimmten Fällen möglich.

  • Kein Bussi auf dem Gipfel

    Di., 05.05.2020

    Worauf Bergwanderer jetzt achten sollten

    Endlich wieder die Wanderschuhe schnüren:  Der DAV rät nicht mehr generell von Touren in den Bergen ab.

    Mit den Lockerungen der Corona-Einschränkungen in Bayern werden auch Bergtouren wieder möglich. Der Deutsche Alpenverein rät nicht mehr von Wanderungen ab - rät aber zu einigen Verhaltensregeln.