DE



Alles zur Organisation "DE"


  • European netID Foundation

    Mo., 02.11.2020

    Telekom wird Partner beim Login-Dienst netID

    Das Logo der Deutschen Telekom leuchtet auf dem Dach der Unternehmenszentrale. Symbolbild.

    Berlin (dpa) - Der führende deutsche Login-Dienst für Online-Anwendungen, netID, bekommt prominente Unterstützung: Die Deutsche Telekom hat sich der European netID Foundation angeschlossen, teilte die Stiftung am Montag mit.

  • Wegen Pflanzenschutzmittel

    Do., 29.10.2020

    Bio-Kerne aus Aldi-Sortiment zurückgerufen

    Aldi Nord und Aldi Süd rufen den Bio-Kerne-Mix mit dem Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem 15. Juli 2021 und dem 03. September 2021 zurück.

    Verbraucher sollten Kerne der Aldi-Eigenmarke «Gut Bio» nicht verzehren. Sie könnten Pflanzenschutzmittel enthalten. Auch für einen von Lidl verkauften Weichkäse und für eine Putenbrust aus Thüringen gibt es eine Lebensmittelwarnung.

  • Lebensmittel

    Mi., 28.10.2020

    Französischer Weichkäse wegen Kolibakterien zurückgerufen

    Stuttgart (dpa) - Der Hersteller Jermi Käsewerk GmbH ruft einen französischen Rohmilch-Weichkäse wegen des Verdachts auf gesundheitsschädigende Bakterien zurück. Betroffen sei der «Meine Käserei Brie de Nangis» in der 100 Gramm Verpackung, teilte das Portal lebensmittelwarnung.de am Mittwochabend mit. Das Produkt wurde bei Lidl vertrieben. Betroffen seien Exemplare mit dem Haltbarkeitsdatum 27. Oktober 2020 und den Losnummern 394 und 395 mit den Identitätskennzeichen DE BW 331 EG. Der Grund seien Kolibakterien. Diese können zu teils fieberhaften Magen-Darm-Störungen und Nierenkomplikationen führen.

  • Kriminalität

    Mo., 07.09.2020

    Fünf Geschwister tot: Spendenkonto für überlebenden Marcel

    Trauende vor Blumen, Kerzen und Stofftieren vor dem Haus, in dem fünf tote Kinder aufgefunden wurden.

    Solingen (dpa) - Nach dem Tod seiner fünf Geschwister richtet die Stadt Solingen ein Spendenkonto zur Unterstützung des einzig überlebenden Kindes ein. Die eingehenden Beträge sollen dem derzeit Elfjährigen auf seinem weiteren Lebensweg helfen, zum Beispiel bei der Finanzierung einer Ausbildung, teilte Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD) am Montag mit. Die Kosten für die Bestattung der verstorbenen Geschwister sichert demnach die Stadt ab.

  • App-Charts

    Mi., 12.08.2020

    «TeacherTool» und «Sky Guide» bei iOS-Nutzern gefragt

    Viele Lehrer setzen zum Schulstart auf die App «Teacher Tool».

    Gehen die Sommerferien zu Ende, bereiten sich auch Lehrer wieder auf die Schule vor. Ein großer Teil von ihnen setzt dabei auf die App «TeacherTool». Ebenfalls in dieser Woche unter den iOS-Hits: der Sternenführer «Sky Guide».

  • Verbraucher

    Mi., 05.08.2020

    Bei Real und Hit verkauft: Eier zurückgerufen

    Niederkrüchten (dpa/lnw) - Wegen eines erhöhten Dioxingehaltes werden bestimmte bei Real und Hit verkaufte Eier zurückgerufen. Betroffen sind Sechser- und Zehnerpackungen der Sorte «Freilandhaltung für mehr Tierschutz». Auf den Eiern sind die Nummern 1-DE-0355091 oder 1-DE-0363561 aufgedruckt. Die Eier wurden unter anderem in Filialen in Nordrhein-Westfalen bis zum 1. August verkauft, wie es am Mittwoch auf dem Portal «lebensmittelwarnung.de» des Bundesamts für Verbraucherschutz am Mittwoch hieß. Die betroffenen Eier haben laut einem Sprecher des Landesumweltamts ein Mindesthaltbarkeitsdatum bis zum 20. August.

  • Bitte öffnen

    Mo., 13.07.2020

    Kartonbeschriftung verrät nichts über Ei-Herkunft

    Wer wissen will, wo sein Frühstücksei herkommt, muss den Stempel auf den Eiern beachten.

    Bio oder Freiland, aus Deutschland oder Niederlande? Wer beim Einkauf wissen will, wo das Ei herkommt, muss einen Blick in den Karton werfen.

  • Lebensmittel

    Fr., 03.07.2020

    Freilandeier wegen Gesundheitsgefahr zurückgerufen

    Eier werden in einem Betrieb abgepackt.

    Melle (dpa) - Wegen einer möglichen Gesundheitsgefahr sind Freilandeier der Honerkamps Bauernmarkt KG zurückgerufen worden. Es handle sich um Eier mit der Printnummer 1-DE 0358331 mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 10.7. bis 1.8., wie das Unternehmen und die Seite lebensmittelwarnung.de am Freitag mitteilten. Sie wurden bei Edeka im niedersächsischen Landkreis Osnabrück und dem angrenzenden NRW-Kreis Herford verkauft. Bei einer Untersuchung sei bei Eiern dieser Art eine Überschreitung des Höchstgehalts bestimmter dioxinähnlicher Stoffe festgestellt worden.

  • Zahlen suchen

    Di., 23.06.2020

    So erkennen Sie die Herkunft von Fleisch

    Unbekannte Herkunft? Bei Fleisch aus dem Supermarkt können Verbraucher herausfinden, woher es stammt - ganz einfach ist das aber nicht.

    Aus welchem Betrieb stammt mein Fleisch? Ohne weitere Recherche können Verbraucher das kaum herausfinden. Und bei tierischen Fertigprodukten scheitert die Suche sogar ganz.

  • Zumindest tageweise

    Di., 28.04.2020

    Kultusminister legen Plan für Rückkehr in die Schulen vor

    Schüler und Schülerinnen sollen tage- oder wochenweise die Schule besuchen können.

    Schüler, Eltern, Lehrer - sie alle haben sich gefragt, wie es in den coronabedingt geschlossenen Schulen weitergehen soll. Jetzt haben die Kultusminister der 16 Länder einen Plan vorgelegt.