DEG



Alles zur Organisation "DEG"


  • Eishockey

    Mi., 25.11.2020

    Alanov nach Abgang: «Vielleicht kann ich besser schlafen»

    Krefeld (dpa) - Eishockey-Profi Eugen Alanov hat sich nach seinem Abgang vom kriselnden DEL-Club Krefeld Pinguine erleichtert gezeigt. «Vielleicht kann ich jetzt wieder besser schlafen», sagte der 25-Jährige, der als ehemaliger Düsseldorfer Nachwuchsspieler zurück zur DEG ging, beim Internetanbieter «MagentaSport»: «Ich bin einfach froh, dass ich wieder in Düsseldorf bin.»

  • Eishockey

    Mo., 23.11.2020

    Rückkehr zur DEG: Stürmer Alanov wechselt aus Krefeld

    Ein Spieler spielt einen Puck.

    Düsseldorf (dpa) - Eishockey-Profi Eugen Alanov kehrt zur Düsseldorfer EG zurück. Der 25 Jahre alte Stürmer, der bereits in der Jugend den Rheinländern spielte und in der Saison 2015/16 zu vier DEL-Einsätzen für die DEG kam, wechselt vom Liga-Rivalen Krefeld Pinguine. Dies teilte der Club aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) am Montag mit. Alanov erhält in Düsseldorf zunächst einen Vertrag bis zum Ende der Saison.

  • DEL-Transfermarkt

    Fr., 20.11.2020

    Nürnberg Ice Tigers holen Stürmer Adam aus Düsseldorf

    Steht künftig für die Nürnberg Ice Tigers auf dem Eis: Luke Adam (l).

    Nürnberg (dpa) - Die Nürnberg Ice Tigers haben den kanadischen Stürmer Luke Adam verpflichtet.

  • Eishockey

    Mo., 16.11.2020

    Düsseldorfer EG verpflichtet kanadischen Eishockey-Stürmer

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Düsseldorfer EG hat wenige Tage vor der wahrscheinlichen Entscheidung eines Saisonstarts der Deutschen Eishockey Liga Mitte Dezember einen weiteren Stürmer unter Vertrag genommen. Aus der ersten schwedischen Liga SHL wechselt Matt Carey zur DEG und erhält dort einen Vertrag bis zum kommenden Sommer. Das teilten die Düsseldorfer am Montag mit. Der 28 Jahre alte Kanadier hatte in der vergangenen Saison für Schwenningen gespielt.

  • Eishockey

    Fr., 13.11.2020

    Düsseldorfer EG bereit für möglichen DEL-Saisonstart

    Mehrere Eishockeyspieler kämpfen um den Puck.

    Düsseldorf (dpa) - Die Düsseldorfer EG wäre für einen möglichen Saisonstart der Deutschen Eishockey Liga bereit. «Dass die DEG ihren Anhängern heute so eine frohe Kunde mitteilen kann, ist vor allem ein Verdienst der aktuellen Mannschaft. Nahezu alle Spieler haben einem enormen Gehaltsverzicht für die kommende Spielzeit zugestimmt», hieß es in einer Mitteilung des achtmaligen deutschen Meisters am Freitag. Ein weiterer Baustein der DEG-Planungen sei die «überaus erfreuliche Bereitschaft der Sponsoren und Geschäftspartner, den Club zu unterstützen».

  • Eishockey

    Do., 08.10.2020

    Düsseldorfer EG trennt sich von Geschäftsführer Adam

    Düsseldorf (dpa) - Mitten in der größten Krise der Deutschen Eishockey Liga und ihrer Clubs hat sich die Düsseldorfer EG überraschend von ihrem Geschäftsführer Stefan Adam getrennt. «Während der Pandemie bedingten Krisensituation bestanden unterschiedliche Auffassungen darüber, wie einige Weichenstellungen zur Zukunft der DEG gestaltet werden sollen», teilte die DEG am Donnerstag zur Begründung mit. Nach Informationen der «Rheinischen Post» sollen Gesellschafter und Sponsoren zuletzt arg unzufrieden gewesen sein.

  • Eishockey

    Fr., 04.09.2020

    Nach Tumor-Entfernung: Sulzer beendet Eishockey-Karriere

    Alexander Sulzer.

    Düsseldorf (dpa) - Der frühere Eishockey-Nationalspieler und NHL-Verteidiger Alexander Sulzer beendet seine Karriere. Nach der Entfernung eines gutartigen Tumors in unmittelbarer Nähe der Halswirbelsäule im vergangenen Jahr wird der 36-Jährige nicht mehr als Profi spielen. Das teilte sein letzter Arbeitgeber, die Düsseldorfer EG aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL), am Freitag mit.

  • Eishockey-Nationalspieler

    Do., 03.09.2020

    DEG-Profi Kammerer auf Leihbasis nach Österreich

    Wechselt auf Leihbasis nach Österreich: Eishockey-Nationalspieler Maximilian Kammerer.

    Düsseldorf (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Maximilian Kammerer wechselt mit sofortiger Wirkung auf Leihbasis von der Düsseldorfer EG zum österreichischen Club EC Villacher SV.

  • Eishockey

    Mi., 19.08.2020

    DEG und Haie fordern Politik zum Handeln auf

    Der Puck beim Bully.

    Düsseldorf/Köln (dpa) - Die westdeutschen Eishockey-Clubs Düsseldorfer EG und Kölner Haie fordern in der aktuellen Corona-Krise von der Politik klare Perspektiven für die Sportvereine jenseits des Profi-Fußballs. «Meine Beobachtung ist, dass die wichtige Rolle und Aufgabe von Sport und Kultur leider seit Monaten aus dem Blick geraten ist», kritisierte Haie-Geschäftsführer Philipp Walter in einem am Mittwoch gemeinsam mit dem Düsseldorfer DEL-Kollegen Stefan Adam auf den Club-Homepages verbreiteten Interview.

  • Eishockey

    Di., 18.08.2020

    DEG und Haie mahnen bei Politik Perspektiven an

    Düsseldorf/Köln (dpa) - Die Eishockey-Erzrivalen Düsseldorfer EG und Kölner Haie fordern von der Politik eine Perspektive für eine Saison mit Zuschauern. «Wir wollen und müssen im Spitzensport in absehbarer Zeit wieder vor Zuschauern spielen können. Das ist im Eishockey und auch in nahezu allen anderen Sportarten absolut existenziell», sagte DEG-Geschäftsführer Stefan Adam am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Zusammen mit seinem Kölner Kollegen Philipp Walter beklagt er allgemeine Absagen aus der Politik an eine absehbare Rückkehr von Fans in die Stadien angesichts des Covid-19-Infektionsgeschehens in Deutschland.