DGB



Alles zur Organisation "DGB"


  • Gesellschaft

    Mo., 08.03.2021

    Appell zum Frauentag: Bessere Tarifverträgen gegen Lohnlücke

    Mona Neubaur, Vorsitzende der Grünen in Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Parteichefin der Grünen in NRW, Mona Neubaur, und die DGB-Landesvorsitzende Anja Weber haben anlässlich des Internationalen Frauentags gefordert, mit besseren Tarifverträgen die Lohnlücke zu schließen. In einem Gastbeitrag für die «Rheinische Post» (online) heißt es laut einer Mitteilung der Zeitung, die Corona-Krise sei ein Brandbeschleuniger für die Ungleichheit bei den Gehältern. Vor allem Frauen seien in unterbezahlten Berufen beschäftigt, die zugleich systemrelevant seien. Fast jede dritte abhängig beschäftigte Frau in NRW arbeite zu einem Niedriglohn - also unter 11,21 Euro die Stunde.

  • Armuts- und Reichtumsbericht

    Fr., 05.03.2021

    Pandemie belastet Menschen mit niedrigen Einkommen stärker

    Rund 30 Prozent der Befragten mit besonders niedrigen Einkommen haben seit Beginn der Pandemie Probleme, laufende Ausgaben zu decken.

    Die Corona-Pandemie gilt als Verstärker bestehender sozialen Schieflagen. Ein 500 Seiten starker Berichtsentwurf der Bundesregierung liefert nun ebenfalls viele Hinweise darauf.

  • Immobilien

    Do., 04.03.2021

    Wohnungsriese Vonovia mit guten Zahlen

    Der Schriftzug des Wohnungsunternehmens «Vonovia» an der Firmenzentrale in Bochum.

    Die Vermietung von Wohnungen gehört zu den Wirtschaftszweigen, die nicht unter der Corona-Pandemie leiden. Branchenführer Vonovia hat deshalb 2020 erneut gut verdient. Das löst auch Kritik aus.

  • Wohnen

    Do., 04.03.2021

    Vonovia mit guten Zahlen: Kritik an Mietsteigerung

    Der Schriftzug des Wohnungsunternehmens «Vonovia» an einem Gebäude.

    Die Vermietung von Wohnungen gehört zu den Wirtschaftszweigen, die nicht unter der Corona-Pandemie leiden. Branchenführer Vonovia hat deshalb 2020 erneut gut verdient. Das löst auch Kritik aus.

  • Keine Fahrt zum Impfzentrum

    Mi., 03.03.2021

    Hausärzte sollen Behinderte impfen

    Impfungen für mobilitätsbehinderte Menschen sollten laut den Forderung des Arbeitskreises Schwerbehindertenpolitik (DGB Region Münsterland)

    Eine Impfstrategie durch Einbringung der Hausärzte fordert der Arbeitskreis Schwerbehindertenpolitik insbesondere für mobilitätsbehinderte Menschen.

  • Regierung

    Fr., 26.02.2021

    Laumann fordert höheren Mindestlohn: «Schlimme Entwicklung»

    Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheits- und Sozialminister von Nordrhein-Westfalen.

    Dem nordrhein-westfälischen Arbeits- und Sozialminister Laumann platzt der Kragen: Seit Jahren koppelt sich die Einkommensentwicklung der unteren Lohngruppen von den oberen immer stärker ab. Harsche Kritik äußert er deswegen an der Mindestlohnkommission.

  • Gleichberechtigung

    Do., 25.02.2021

    DGB begrüßt Beratungen über Frauenquote und fordert mehr

    Weibliche Abgeordnete des Stuttgarter Landtags am Rande einer Plenarsitzung.

    Der Bundestag debattiert an diesem Donnerstag zum ersten Mal über die Pläne der Regierung zur Einführung einer Frauenquote in Vorständen. Kritikern greift der vorliegende Entwurf allerdings zu kurz.

  • Mietenexplosion

    Fr., 19.02.2021

    Verbände fordern bundesweiten Mietenstopp

    In Berlin gibt es seit einem Jahr einen Mietendeckel.

    Beschäftigte erleiden in der Corona-Pandemie oft kräftige Einkommensbußen, viele Geschäfte bangen um ihre Existenz. Doch eines bleibt konstant: die Miete. Hilft die «Wohnraumoffensive» der Regierung?

  • Arbeitsrecht

    Fr., 12.02.2021

    Diese Überstunden-Regeln sollten Sie kennen

    Regelmäßige Überstunden sind für viele Beschäftigte keine Seltenheit.

    Um 9 Uhr anfangen und um Punkt 17 Uhr den Feierabend einläuten: In vielen Jobs hat das mit der Realität wenig zu tun. Aber wie kommen Beschäftigte an einen Ausgleich für ihre Überstunden?

  • Von Arbeitszeit bis Vergütung

    Mo., 08.02.2021

    Fünf Fragen zum Thema Bereitschaftsdienst

    Damit im Notfall schnell jemand vor Ort ist, leisten Sanitäter Bereitschaftsdienste.

    Am Wochenende für Notfälle ausrücken: In vielen Branchen gibt es Bereitschaftsdienste. Aber was darf man während der Wartezeiten? Und wie sieht die Vergütung aus? Rechtsexperten geben Antworten.