DIRK ROSSMANN



Alles zur Organisation "DIRK ROSSMANN"


  • Funde aus 2000 Jahren

    Sa., 26.10.2019

    Überraschende Entdeckungen bei Ausgrabung am Syndikatplatz

    Grabungshelfer Jan Vermehren bewegt den Kratzer auf dem im 12. Jahrhundert verlegten Pflaster der Syndikatgasse (l.).

    Bei Ausgrabungen am Syndikatplatz haben die Archäologen spannende Entdeckungen gemacht – darunter Scherben aus der Zeit um Christi Geburt. Stadtarchäologin Dr. Aurelia Dickers spricht von einem „Glücksfall“.

  • Neubau auf „Werlemann“-Areal

    Do., 17.10.2019

    Rossmann-Umzug verzögert sich

    Der Neubau auf dem „Werlemann“-Grundstück nimmt Gestalt an. Doch der ursprüngliche Zeitplan kann nicht gehalten werden.

    Mit der zunächst anvisierten Fertigstellung Mitte November wird es nichts. Die Gewerbeflächen in dem Neubau auf dem „Werlemann“-Grundstück sollen nun erst Anfang Januar an Rossmann übergeben werden. Der Drogeriehändler teilt mit, dass die Filiale im „Frühjahr 2020“ eröffnet werde.

  • Wegen Keimbelastung

    Mi., 18.09.2019

    Rossmann ruft Kinderduschgel zurück

    Wegen Keimbelastung ruft die Drogeriemarktkette Rossmann Kinderduschgel in Tierform zurück.

    Wegen Keimbelastung ruft die Drogeriemarktkette Rossmann ein Dusch- und Badegel für Kinder zurück. Das teilt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit auf dem Portal lebensmittelwarnung.de mit. 

  • Pop-up-Stores als Kundenfang

    Di., 27.08.2019

    Musikfestival und Reality-Show: Aldi und Co. sind überall

    Ein temporärer Penny-Markt auf einem Musikfestival. Sonderangebote allein reichen längst nicht mehr aus, um die Herzen der Kunden zu gewinnen.

    Sonderangebote allein reichen längst nicht mehr, um die Herzen der Kunden zu gewinnen. Deshalb kämpfen Deutschlands Discounter inzwischen immer öfter mit ungewöhnlichen Filialen um die Sympathie junger Verbraucher.

  • Preisabsprachen

    Mi., 14.08.2019

    BGH hebt 30-Millionen-Buße gegen Rossmann auf

    Das OLG Düsseldorf hatte Rossmann im Februar 2018 wegen einer «vorsätzlichen Kartellwidrigkeit» zur Zahlung von 30 Millionen Euro verurteilt.

    Von wegen kalter Kaffee: Über Jahre verständigten sich Röster und Händler über den Verkaufspreis vor allem von Filterkaffee, so das Bundeskartellamt. Im Fall der Drogerie Rossmann muss ein Gericht jetzt neu über das verhängte Millionenbußgeld verhandeln.

  • Handel

    Mi., 14.08.2019

    BGH hebt 30-Millionen-Strafe gegen Rossmann auf

    Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof hat ein Urteil gegen die Drogeriekette Rossmann wegen Preisabsprachen beim Kaffee aufgehoben. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hatte Rossmann im Februar 2018 wegen einer «vorsätzlichen Kartellwidrigkeit» zur Zahlung von 30 Millionen Euro verurteilt. Nun muss ein anderer Kartellsenat des Düsseldorfer Gerichts die Sache komplett neu verhandeln, wie aus einem Beschluss des BGH hervorgeht. Das Urteil sei verspätet zu den Akten gelangt, hieß es zur Begründung. Anders als beantragt sei das Verfahren aber nicht wegen Verjährung einzustellen.

  • Hanfkaugummi und Co.

    Mo., 05.08.2019

    Sind Cannabis-Produkte immer unbedenklich?

    Die Drogeriekette dm führt inzwischen 40 Hanf-Produkte. Bei den aus Hanfsamen hergestellten Artikeln gibt es kein Gesundheitsrisiko.

    Hanfkaugummi, Hanfmüsli, Hanfdrops, Hanföl - Cannabis-Produkte sind in und gelten als Bio und gesund. Ein Hype mit Nebenwirkungen? Lebensmittelforscher und Behörden sehen das nicht ganz so entspannt.

  • Werlemann: Nachfolgebau soll in gut fünf Monaten stehen

    Di., 04.06.2019

    „Ein Gewinn für Lengerich“

    Gemeinsam machten (von links) Frank Lammert (Beigeordneter der Stadt), Investor Hendrik Olliges, Bürgermeister Wilhelm Möhrke, Jan Westendorf (Radke Architekten, Sögel) und Hubert Kewe (Bauunternehmen Kewe, Geeste) den ersten Spatenstich.

    Vom ehemaligen Hotel „Haus Werlemann“ steht nur noch die Fassade an der Fußgängerzone. Jetzt wird mit dem Bau eines neuen Gebäudes begonnen. Rossmann soll dort Mitte November einziehen und eröffnen.

  • Wenig Online-Shopper

    Fr., 03.05.2019

    Deutsche kaufen Lebensmittel lieber im Supermarkt

    Bei Lebensmitteln und Drogerieprodukten bleiben Verbraucher dem stationären Handel treu. Nur jeder sechste deutsche Haushalt kauft solche Waren gelegentlich online.

    Selbst der US-Gigant Amazon konnte die Machtverhältnisse im Lebensmittelhandel bislang nicht verändern. Bei Fleisch, Obst und Gemüse bleiben die Verbraucher Edeka, Rewe, Aldi und Lidl treu. Aber wird das immer so bleiben?

  • Handelserweiterung Rhodeplatz

    Mi., 20.03.2019

    Investor bittet um neue Gespräche

    Am Rhodeplatz möchte ein Investor mehr Platz für Edeka und Rossmann schaffen.

    Die Nottulner Politik lässt sich auf neue Gespräche mit dem Investor ein, der am Rhodeplatz mehr Flächen für Edeka und Rossmann schaffen möchte.