DJK Grün



Alles zur Organisation "DJK Grün"


  • DJK Nottuln trauert um Willi Mersmann

    Mo., 04.05.2020

    „Eine engagierte Persönlichkeit“

    Willi Mersmann – das Foto zeigt ihn als Helfer beim 8. Nottulner Stiftslauf 2012 – starb im Alter von 79 Jahren. Der Havixbecker hat sich stets sehr für die DJK Nottuln eingesetzt. Andere Menschen für den Sport zu begeistern, war ihm wichtig.

    Viele kennen ihn als engagiertes DJK-Mitglied und Lehrer der früheren Geschwister-Scholl-Hauptschule: Willi Mersmann. Der Havixbecker starb nun im Alter von 79 Jahren.

  • 100 Jahre DJK Grün-Weiß Nottuln

    So., 06.10.2019

    Freude, Stolz und Dankbarkeit

    Festakt DJK Grün-Weiß Nottuln: (v.l.) Beigeordnete Doris Block, MdB Marc Henrichmann, Pfarrdechant Norbert Caßens, Bürgermeisterin Manuela Mahnke, GW-Vorsitzender Josef Dirks und dessen Frau Silke, Gundolf Walaschewski (Präsident Westfälischer Fußball- und Leichtathletikverband), Jens Wortmann (Vorsitzender der Sportjugend NRW) und Ingo Röschenkemper (stellv. Kreisvorsitzender des FLVW).

    1450 Mitglieder und 13 Abteilungen zählt Nottulns größter Sportverein heute.

  • Handball: Die John-F. Kennedy-Trophy des TB Burgsteinfurt

    So., 19.08.2018

    Kein Gewinner im Ortsderby – Sieg und Pleite für Arminia

    Linus Kleine-Berkenbusch (TVB, l.) und Patrick Lange von den TB-Männern beim Kampf um den Ball.Ochtrups Tom Noori blieb am Sonntag im Spiel gegen die DJK Coesfeld blass.

    Bei der John-F. Kennedy-Trophy in der Willibrordhalle stand am Sonntag das Derby zwischen dem TB Burgsteinfurt und dem TB Borghorst an. Die beiden jungen Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch, der es in sich hatte. Aber auch die anderen Partie am Samstag und Sonntag konnten sich sehen lassen.

  • Hip Hop-Tanzgruppe dabei

    Mi., 16.05.2018

    Sportlich beim Katholikentag

    Die Tänzer von 2XO (SC DJK Everswinkel/SG Sendenhorst) begeisterten die Zuschauer beim Katholikentag.

    „Suche Frieden“ lautete das Motto des 101. Deutschen Katholikentags in Münster. Der DJK-Sportverband Diözesanverband (DV) Münster beteiligte sich mit zahlreichen, sportlich-christlichen Aktionen an dem Mega-Event in der Domstadt. „sportlich.christlich.bewegt.“ ist das Leitwort des Verbandes, und genau so brachte er sich beim Katholikentag ein.

  • Carla Marx ist Lady Carneval

    Do., 02.11.2017

    „Karneval ist einfach super“

    Die künftige Lady Carneval Carla Marx an der Seite ihres Sponsoren Thorsten Wiesmann. Sie wurde im Davertdorf geboren und mischt zum Beispiel beim Löschzug Amelsbüren mit.

    Sie wohnt nicht in Amelsbüren, sondern in Nienberge. Die neue Lady Carneval ist auch nicht in den Tanzgruppen der Amelsbürener Karnevalsgesellschaft (AKG) Emmerbachgeister – und dennoch ist Carla Marx dem Davertdorf im Süden Münsters denkbar eng verbunden. Dem Karneval dort natürlich auch.

  • Obwohl sie in Nienberge wohnt

    Fr., 27.10.2017

    Carla Marx wird Lady Carneval

    Die künftige Lady Carneval Carla Marx an der Seite ihres Sponsors Thorsten Wiesmann. Sie wurde im Davertdorf geboren und mischt zum Beispiel beim Löschzug Amelsbüren mit. Eine Postkutsche schmückt den Sessionsorden.

    Sie wohnt nicht in Amelsbüren, sondern in Nienberge. Die neue Lady Carneval ist auch nicht in den Tanzgruppen der AKG – und dennoch ist Carla Marx dem Davertdorf denkbar eng verbunden. Dem Karneval auch.

  • Tennis: Bilanz der SG Sendenhorst

    Mo., 19.06.2017

    Derby-Sieg für SG-Herren 40

    Die Tennis-Herren 40 mit: (von links) Andreas Hartleif, Andrè Hülshoff,Thomas Rehsöft, Martin Stoffers, Bernhardt Schemann, Winfried Gerull und Tobias Bäcker.

    Alles im Lot bei den Tennis-Teams der SG Sendenhorst, die Mannschaften liegen aussichtsreich im Rennen. Nur die Herren 60 bereiten aktuell Sorgen – das Team liegt nach drei Spieltagen auf dem letzten Tabellenrang.

  • Karnevalisten feiern Familien-Sommerfest

    Fr., 28.08.2015

    Bei der AKG ging die Post ab

    Die Amelsbürener Karnevalsgesellschaft (AKG) Emmerbachgeister feierte am vergangenen Wochenende ihr Familien-Sommerfest. Diesmal wurde der Poststreik auf die Schippe genommen.

  • Fußball: Fortuna Seppenrade gewinnt 3:0

    Di., 21.04.2015

    Frühe Führung gibt den B-Juniorinnen Sicherheit

    Das frühe 1:0 machte die U 17-Fußballerinnen von Fortuna Seppenrade selbstbewusst. Am Ende stand ein sicherer 3:0-Sieg bei Grün-Weiß Nottuln.

  • GW Albersloh

    Mo., 23.02.2015

    Überraschende Heimpleite

    Aaron Bonse hatte mehrfach die Chance, sein Team zum Sieg zu schießen. Am Ende hatten die Gäste allerdings knapp die Nase vorn.

    Überraschend unterlagen die GWA-Fußballer gegen Hohenholte.