DRK



Alles zur Organisation "DRK"


  • Rathaus-Weihnachtsbaum

    Fr., 04.12.2020

    DRK-Kita sorgt für Schmuck

    Rathaus-Weihnachtsbaum: DRK-Kita sorgt für Schmuck

    Die Kitas in Ascheberg schmücken wechselweise den Rathaus-Weihnachtsbaum. In diesem Jahr kamen keine Kinder.

  • Nach 40 Dienstjahren in den Ruhestand

    Di., 01.12.2020

    Brodesser verabschiedet sich

    Dr. Fritz Baur (l.), Präsident des DRK-Landesverbandes, verabschiedete Christoph Brodesser, der nach 40 Jahren in den Ruhestand geht.

    Nach 40 Jahren beim DRK-Landesverband Westfalen Lippe geht Christoph Brodesser in den Ruhestand. Zum Abschied gab es eine Würdigung von besonderer Stelle.

  • 243 Blutspender beim letzten Termin des Jahres

    Di., 01.12.2020

    Gute Bilanz trotz Corona

    Die Blutspendetermine in der KvG-Gesamtschule waren gut besucht: Am Freitag und Sonntag kamen insgesamt 243 Personen.

    Nicht nur für die letzten Blutspendetermine in 2020, sondern auch auf das gesamte Jahr gesehen kann das Nordwalder DRK eine gute Bilanz ziehen: Rund um den ersten Advent hatten 243 Personen Blut gespendet. Insgesamt waren es in 2020 mehr als 800 Personen, darunter einige Erstspender.

  • Metelen

    So., 29.11.2020

    Blutspendetermine in dieser Woche

    Morgen und am Mittwoch bittet das DRK wieder um Blutspenden in der St.-Vitus-Grundschule.

    Am Dienstag und Mittwoch lädt das Deutsche Rote Kreuz zu Blutspenden in den Räumen der St.-Vitus-Grundschule ein.

  • DRK stellt neuen Rettungswagen offiziell in Dienst

    So., 29.11.2020

    In öffentliche Sicherheit investiert

    Freuen sich gemeinsam über die erfolgreiche Umsetzung des Projektes (v.l.): Franz Wilfling (2. Vorsitzender DRK), Rainer Tenholt (DRK-Schatzmeister, Filialleiter Sparkasse), Michael Hofmann (Leiter Rettungsdienst), Jens Hegmann (stellvertretender Rotkreuzleiter), Sebastian Täger (Bürgermeister), Georg Schulze Bisping (Beresa) und Alfred Holz (DRK-Vorsitzender)

    Der neue Rettungswagen des DRK in Senden wurde jetzt offiziell übergeben. Dass er nötig ist für einen effektiven Rettungsdienst hat das Fahrzeug schon gezeigt.

  • Besuche und kleine Feiern

    Fr., 27.11.2020

    Weihnachten in den Pflegeheimen

    Besinnlich, aber im kleineren Rahmen: In vielen Pflegeheimen wird Weihnachten trotz Corona gefeiert werden.

    Ältere Menschen gelten als Covid-19-Risikogruppe. Was heißt das für Pflegeheime mit Blick auf das Weihnachtsfest? Vieles wird anders sein, doch ein Beisammensein ist oft möglich.

  • Ann-Christin Thiemann besteht Prüfung

    Do., 26.11.2020

    Eine neue Sanitäterin im Team

    Rotkreuzleiter Christian Schlossarek (l.) und sein Stellvertreter Andreas Brey gratulieren Ann-Christin Thiemann zur bestandenen Sanitäterprüfung.

    Die Ausbildung hat ein bisschen länger gedauert, denn es musste erst ein Hygienekonzept für den Lehrgang entwickelt werden. Jetzt stand aber die Sanitäterprüfung für Ann-Christin Thiemann an, die sie erfolgreich absolviert hat. Damit hat das Nordwalder DRK eine neue Sanitäterin im Team.

  • Ehrenamtliche des DRK versorgen Menschen in Quarantäne

    Mi., 25.11.2020

    Helfer mit Herz und Teddy

    Mit einem Lieferdienst für Menschen in Quarantäne engagieren sich das DRK-Team um Andreas Groß. Für gibt es als Geschenk und Trostspender einen kuscheligen Teddy.

    Ehrenamtliche des DRK-Ortsvereins Ascheberg-Davensberg versorgen in allen Ortsteilen Menschen in Quarantäne mit Lebensmitteln und Dingen des täglichen Gebrauchs. Besonders willkommen ist die Hilfe, seitdem jetzt auch in einer Flüchtlingsunterkunft eine Corona-Infektion aufgetreten ist.

  • Vorab anmelden, um Warteschlangen zu vermeiden

    Di., 24.11.2020

    Termin für Blutspende reservieren

    Blutspende in Corona-Zeiten: Es gelten höchstmögliche Sicherheits- und Hygienestandards. Für die beiden Termine in Nordwalde sollen sich Blutspender vorab anmelden, um Warteschlangen zu vermeiden.

    Blutspenden werden auch in Corona-Zeiten benötigt. Deshalb ruft das Rote Kreuz zur nächsten Blutspendeaktion in Nordwalde auf. Wer kommen möchte, sollte sich vorher einen Termin reservieren.

  • 220 Blutspender kommen zum Termin

    Di., 24.11.2020

    Der beste Wert des Jahres

    Die zahlreichen Blutspenderinnen und Blutspender erhielten als Dankeschön ein Lunchpaket und einen Stutenkerl.

    Zum letzten Blutspendetermin dieses Jahres kamen 220 Spender.