DRK



Alles zur Organisation "DRK"


  • Blutspende in der Profilschule Herbern

    Mi., 29.01.2020

    200er Marke wird geknackt

    Karl Rotert ließ sich am Dienstag zum 51. Mal den roten Lebenssaft abzapfen.

    Lange haben sie es versucht, jetzt freuen sich die Aktiven des DRK Herbern. Beim Blutspenden wurde ein lange anvisierte Marke geknackt.

  • Dankeschön-Abend des DRK-Ortsvereins Senden

    Di., 28.01.2020

    Sorgenlos bei Nachwuchs und Technik

    Friedrich Flaake erhielt von Kreisverbandsarzt Dr. Alexander Sicking die Bundesehrennadel für 50jährige Mitgliedschaft überreicht.

    Mit guten Nachrichten konnte der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, Alfred Holz, beim Dankeschön-Abend aufwarten. Demnach wird das Rote Kreutz bald einen neuen Rettungswagen erhalten, und die Nachwuchsförderung beim Jugendrotkreuz hat Früchte getragen. Auch beim Blutspenden liege Senden im Plus.

  • Präventionskurs mit Eltern vor dem Schritt in die Grundschule

    Di., 28.01.2020

    Starke Funkelstein-Kinder

    Die „starken Kinder“ der DRK-Kita Burg Funkelstein mit Eltern, Teamern des Kinderschutzbunds, Kita-Leiterin Kerstin Gräf (hinten links) und Lars Teigeler (hinten, 2. von links).

    Ziemlich selbstbewusst hüpften die Vorschulkinder in der DRK-Kita Burg Funkelstein auf das Podest, um sich ihre Urkunden abzuholen. Sie hatten zusammen mit ihren Eltern einen Präventionskurs absolviert, der helfen soll, sie zu „starken Kindern“ zu machen.

  • 25 Jahre DRK-Ortsverein

    Mo., 27.01.2020

    Guntram Büscher besonders geehrt

    DRK-Ortsvorsitzender Klaus Gottschling (l.) und Christoph Schlütermann, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes Coesfeld (r.), ehrten Guntram Büscher für seine 25-jährige Tätigkeit.

    Der Dankeschön-Abend des DRK-Ortsvereins Havixbeck war diesmal ein ganz besonderer. Seit 25 Jahren gibt es den Verein nun schon. Und einer, der von Anfang an aktiv dabei war, hatte allen Grund zur Freude.

  • Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften

    Sa., 25.01.2020

    Kinderrechte im Alltag sichern

    Die erfolgreichen Absolventinnen der viertägigen Fortbildung im St.-Agatha-Pfarrhof zum Thema Kinderrechte und Elternarbeit

    Pädagogische Fachkräftezahlreicher Kitas der Stadt qualifizierten sich jetzt in einer viertägigen Fortbildung im St.-Agatha-Pfarrhof zum Thema Kinderrechte und Elternarbeit weiter.

  • Besondere Aktion der Kolpingsfamilie

    Do., 23.01.2020

    208 Blutspender kommen

    Nach der Blutspende konnten sich die Bürger mit von der Kolpingsfamilie gebackenen Reibeplätzchen stärken.

    Ein voller Erfolg war der erste Blutspendetermin des DRK in diesem Jahr. 208 Spenden kamen. Zur Belohnung gab es Reibeplätzchen von der Kolpingsfamilie.

  • Bundesverdienstkreuz für Hubert Lehmkühler

    Mi., 22.01.2020

    Über 51 Jahre Wegbereiter für neue Ideen

    Bürgermeister Axel Linke (l.) und Landrat Dr. Olaf Gericke (r.) würdigten die Verdienste von Hubert Lehmkühler und gratulieren ihm und seiner Ehefrau Christa zur Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

    Das ist eine Auszeichnung der besonderen Art. Landrat Dr. Olaf Gericke überreichte das Bundesverdienstkreuz an Hubert Lehmkühler. Über 51 Jahre hat der Warendorfer sich ehrenamtlich engagiert und federführend für den Aufbau des DRK-Ortsvereins Warendorf gesorgt. Jetzt sagt der Staat Danke und ebenso 277 000 Einwohner des Kreises Warendorf.

  • Bundesverdienstkreuz für Hubert Lehmkühler

    Mi., 22.01.2020

    Über 51 Jahre Wegbereiter für neue Ideen

    Bürgermeister Axel Linke (l.) und Landrat Dr. Olaf Gericke (r.) würdigten die Verdienste von Hubert Lehmkühler und gratulieren ihm und seiner Ehefrau Christa zur Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

    Das ist eine Auszeichnung der besonderen Art. Landrat Dr. Olaf Gericke überreichte das Bundesverdienstkreuz an Hubert Lehmkühler. Über 51 Jahre hat der Warendorfer sich ehrenamtlich engagiert und federführend für den Aufbau des DRK-Ortsvereins Warendorf gesorgt. Jetzt sagt der Staat Danke und ebenso 277 000 Einwohner des Kreises Warendorf.

  • Positives Ergebnis

    Di., 21.01.2020

    DRK freut sich über 98 Blutspender

    Im Brochterbecker Pfarrzentrum St. Peter und Paul hatte das DRK zum Blutspendetermin eingeladen.

    Der Blutspendedienst Münster West und der DRK-Ortsverein Brochterbeck bedanken sich bei 98 Blutspendern, die zum jüngsten Termin gekommen sind. Darunter waren vier Erstspender.

  • Altkleider-Containern: Müll ist nicht das einzige Problem

    So., 19.01.2020

    Einbußen durch Billig-Klamotten

    Der DRK-Kreisverband hat 202 Altkleider-Container aufgestellt und sammelt so 1,2 Millionen Kilogramm Kleidung im Jahr. Andreas Giesecke (links) und Heinz-Josef Schröer kümmern sich um die Abholung.

    In Altkleider-Containern steckt immer häufiger Müll. 15 000 Euro kostet die Entsorgung den DRK-Kreisverband Tecklenburger Land im Jahr, sagt Vorstandsvorsitzender Johannes Hille. Aber nicht nur das: Auch die Altkleider selber sind immer häufiger nicht mehr zu gebrauchen.