Dallas Mavericks



Alles zur Organisation "Dallas Mavericks"


  • NBA

    Do., 11.07.2019

    Kleber erhält neuen Vertrag bei den Dallas Mavericks

    Hat sich langfristig an die Dallas Mavericks gebunden: Maximilian Kleber (r).

    Dallas (dpa) - Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber hat beim NBA-Team der Dallas Mavericks einen neuen Vertrag unterschrieben. Das teilte der Verein aus Texas mit, bei dem Superstar Dirk Nowitzki seine Karriere nach der abgelaufenen Saison beendet hatte.

  • E-Sport auf dem Vormarsch

    Sa., 06.07.2019

    Der Siegeszug hat gerade erst begonnen

    Professionelle Strukturen an der Konsole: Weltweit sind E-Sportler auf dem Vormarsch.

    Kicken an der Konsole, Slam Dunk vom Sessel aus: Immer mehr Menschen verbringen ihre Freizeit mit E-Sport. Gleichzeitig stellt sich die Szene professionell auf: es winken Preisgelder in Millionenhöhe. So wird der Videospiel-Wettkampf zum lukrativen Geschäftsmodell. Das gilt auch im Münsterland: Auch hier ist das Phänomen E-Sport auf dem Vormarsch, werden Ligen gegründet und Karrieren gestartet. Doch noch gilt es, Stolpersteine zu bewältigen.

  • NBA-Star

    Mi., 03.07.2019

    «Mal gehen lassen»: Nowitzkis Anzüge passen nicht mehr

    NBA-Star: «Mal gehen lassen»: Nowitzkis Anzüge passen nicht mehr

    Dirk Nowitzki hat Wort gehalten: Die angekündigten Fressorgien gab es wirklich. Mit einigen Kilos mehr als noch im April berichtet das Basketball-Idol erstmals nach seinem Rücktritt in Deutschland über sein aktuelles Leben. Die Zukunft gehört wieder den Dallas Mavericks.

  • Basketball

    Mi., 03.07.2019

    Nowitzki sieht Funktion beim DBB skeptisch

    Dirk Nowitzki, ehemaliger Basketballer in der NBA, sitzt in der BayArena.

    Leverkusen (dpa) - Das deutsche Basketball-Idol Dirk Nowitzki kann sich derzeit eher keine Funktion beim Deutschen Basketball Bund (DBB) vorstellen. «Ich weiß nicht, ob das wirklich Sinn macht, mit dem DBB zusammenzuarbeiten, wenn ich nur ein, zwei Wochen im Sommer hier bin», sagte der 41-Jährige am Mittwoch in Leverkusen. «Die Sache ist ja, wenn ich hier nicht vor Ort bin und wohne und lebe, dann wird es für mich schwer, Einfluss zu nehmen. Ich möchte nicht irgendeinen Job annehmen, den ich dann nur halbherzig machen kann.»

  • NBA

    Mo., 01.07.2019

    Medien: Kleber einigt sich mit Mavs auf Millionen-Vertrag

    Bleibt bei den Dallas Mavericks: Maximilian Kleber (r).

    Dallas (dpa) - Basketball-Nationalspieler Maximilian Kleber steht vor einer lukrativen Vertragsverlängerung bei den Dallas Mavericks in der NBA.

  • Basketball-Star

    Fr., 07.06.2019

    Stadt Dallas will Olive Street in Nowitzki Way umbenennen

    Dallas will eine Straße nach dem Superstar der Mavericks benennen.

    Dallas (dpa) - In Dallas soll eine Straße nach Dirk Nowitzki (40) benannt werden. Der Nowitzki Way führt dann in der Nähe der Spielstätte der Dallas Mavericks vorbei.

  • Nowitzki-Teamkollege

    Mo., 13.05.2019

    NBA-Profi Porzingis bei Auseinandersetzung verletzt

    Hat Ärger an der Backe: Mavericks-Profi Kristaps Porzingis.

    Dallas (dpa) - Basketball-Profi Kristaps Porzingis ist nach Angaben seines NBA-Clubs Dallas Mavericks in eine Auseinandersetzung vor einem Nachtclub in Lettland verwickelt worden.

  • Basketball

    So., 21.04.2019

    Zeitung veröffentlicht Dankesbrief von Dirk Nowitzki

    Dallas (dpa) - Mit einer ganzseitigen Zeitungsanzeige hat Dirk Nowitzki sich noch einmal bei den Fans der Dallas Mavericks bedankt. Zwölf Tage nach seinem Rücktritt beschrieb der Basketball-Superstar in einem 22-zeiligen Brief in der Sonntagsausgabe der «Dallas Morning News» seine Erinnerungen und Emotionen. «Ich werde das Spielen vermissen, aber ich kann es nicht erwarten, das nächste Kapitel mit Euch zu beginnen», versicherte der 40 Jahre alte Würzburger. Nowitzki hatte 21 Spielzeiten in der nordamerikanischen Profiliga NBA für die Mavs absolviert.

  • Basketball-Superstar

    So., 21.04.2019

    Zeitung veröffentlicht Dankesbrief von Dirk Nowitzki

    Basketball-Superstar Dirk Nowitzki bedankt sich mit einem Brief bei seinen Fans.

    Dallas (dpa) - Mit einer ganzseitigen Zeitungsanzeige hat Dirk Nowitzki sich noch einmal bei den Fans der Dallas Mavericks bedankt.

  • NBA-Legende

    Fr., 12.04.2019

    Mit «Chips auf der Couch»: Nowitzki nun als Basketball-Fan

    Dirk Nowitzki verabschiedet sich von den Mavericks-Fans.

    In der NBA starten jetzt die Playoffs. Während die 16 besten Teams um den Titel in der besten Basketball-Liga der Welt kämpfen, beginnt für Dirk Nowitzki das Leben nach der Karriere.