Demokratische Allianz



Alles zur Organisation "Demokratische Allianz"


  • Wahlen

    Sa., 11.05.2019

    Parlamentswahl in Südafrika: Regierungspartei ANC siegt

    Johannesburg (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Südafrika hat die Regierungspartei ANC ihre absolute Mehrheit trotz empfindlicher Verluste verteidigt. Ihr Stimmenanteil fiel von 62 Prozent im Jahr 2014 auf 57, 5 Prozent, teilte die Wahlkommission nach Auszählung aller Wahlkreise mit. Es ist das schlechteste Ergebnis der Partei seit dem Ende des rassistischen Apartheid-Regimes im Jahr 1994. Die führende Oppositionspartei, die Demokratische Allianz, gab leicht nach von 22 auf knapp 20,8 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung erreichte mit 65 Prozent einen historischen Tiefstand.

  • 25 Jahre nach Apartheid-Ende

    Mi., 08.05.2019

    Südafrikas Regierungspartei ANC droht bei Wahlen Denkzettel

    Südafrika wählt die 400 Abgeordneten des Parlaments sowie Provinzvertretungen.

    Millionen Südafrikaner haben friedlich abgestimmt. Doch im Land herrscht Katerstimmung. Die regierende Partei ANC muss daher bei der Parlamentswahl mit Stimmverlusten rechnen. Profitieren könnte vor allem eine Partei linksgerichteter Populisten.

  • Wahlen

    Sa., 06.08.2016

    Südafrikas Regierungspartei ANC verliert Hauptstadt

    Anhänger von Südafrikas Regierungspartei ANC.

    Früher war der ANC Nelson Mandelas weit über die Grenzen Südafrikas hinaus bekannt, umweht von einem Heldenmythos. Heute kämpft die Partei von Präsident Jacob Zuma um ihre Zukunft - vor allem in den großen Städten.

  • Parlament

    Do., 12.02.2015

    Schreie und Schläge im Parlament Südafrikas

    Kapstadt (dpa) - Nach turbulenten Szenen im Parlament Südafrikas und dem Einsatz bewaffneter Polizisten gegen Abgeordnete hat Staatspräsident Jacob Zuma seine jährliche Rede zur Lage der Nation vor mehr als 100 leeren Abgeordnetensitzen gehalten.

  • Wahlen

    Sa., 10.05.2014

    Wahlbezirke in Südafrika ausgezählt - ANC siegt mit leichtem Verlust

    Kapstadt (dpa) – Der Afrikanische Nationalkongress hat die Wahl in Südafrika mit leichten Verlusten gewonnen. Nach Auszählung aller Wahlbezirke lag der ANC mit Präsident Jacob Zuma an der Spitze bei 62,15 Prozent. Das teilte die Wahlkommission in Pretoria mit. Die Partei des im Dezember gestorbenen Nationalhelden Nelson Mandela blieb damit mehr als drei Prozentpunkte hinter dem Ergebnis von 2009, wird das Land aber auch in den kommenden fünf Jahren regieren. Die oppositionelle Demokratische Allianz kam den Angaben zufolge auf 22,23 Prozent, ein Plus von fast sechs Prozentpunkten gegenüber 2009.

  • Wahlen

    Do., 08.05.2014

    Südafrika: Wahlsieger ANC nur mit leichten Verlusten

    Bei der fünften Wahl seit Ende des rassistischen Apartheidsystems waren über 25 Millionen Südafrikaner zur Wahl aufgerufen. Foto: Ihsaan Haffejee

    Kapstadt (dpa) - Der Afrikanische Nationalkongress (ANC) mit Präsident Jacob Zuma hat die Wahl in Südafrika erwartungsgemäß gewonnen. Nach Auszählung in 67 Prozent der Wahlbezirke lag der ANC mit 62,8 Prozent vorne, blieb aber etwa drei Prozentpunkte hinter dem Ergebnis von 2009.

  • Wahlen

    Do., 08.05.2014

    Wahlen in Südafrika: Wahlsieger ANC mit leichten Verlusten

    Kapstadt (dpa) - Der Afrikanische Nationalkongress hat die Wahl in Südafrika erwartungsgemäß gewonnen. Nach Auszählung von mehr als 50 Prozent der Stimmen lag die Partei von Präsident Jacob Zuma mit 62,5 Prozent vorne, blieb aber leicht hinter dem Ergebnis von 2009. Demnach wird die Partei des im Dezember gestorbenen Nationalhelden Nelson Mandela auch in den kommenden fünf Jahren das Land regieren. Die oppositionelle Demokratische Allianz lag nach Angaben der nationalen Wahlkommission in Pretoria bei etwa 23,6 Prozent. Die Wahl war weitgehend friedlich verlaufen.

  • Wahlen

    Do., 08.05.2014

    Wahl in Südafrika: ANC mit führt mit 56 Prozent

    Kapstadt (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Südafrika liegt der Afrikanische Nationalkongress von Präsident Jacob Zuma nach Auszählung von rund 23 Prozent der Stimmen mit 56,36 Prozent klar vorn. Die oppositionelle Demokratische Allianz kommt bislang auf 30,41 Prozent. Vor fünf Jahren waren es 16,6 Prozent. Die neue linksradikale Partei Kämpfer für Wirtschaftsfreiheit des Populisten Julius Malema liegt bei rund 3,9 Prozent. 2009 hatte der ANC 66 Prozent erreicht. Es ist die fünfte Wahl seit Ende des rassistischen Apartheidsystems.

  • Sonstige

    Do., 16.02.2012

    Vitali Klitschkos doppelter Kampf

    Sonstige : Vitali Klitschkos doppelter Kampf

    Hamburg (dpa) - Vitali Klitschko ist ein Mann des subtilen Humors, er liebt Wortspiele und tiefgründige Witze. Doch wenn es um Dinge geht, die ihm wirklich am Herzen liegen, dann wird aus dem Schwergewichts-Boxweltmeister ein Mensch, der keinen Spaß versteht.