Deutsche Hochschule der Polizei



Alles zur Organisation "Deutsche Hochschule der Polizei"


  • Hochschule legt „Ideenskizze“ in Berlin vor

    Mi., 21.10.2020

    Polizeistudie: Ideen aus Hiltrup

    Die Hochschule der Polizei lieferte Ideen zur Polizeistudie

    Jetzt möchte Bundesinnenminister doch eine Polizeistudie in Auftrag geben. Die Deutsche Hochschule der Polizei hatte jüngst eine Ideenskizze dazu nach Berlin geschickt . . .

  • Ansgar Mertens fiebert Amtsantritt entgegen

    Sa., 17.10.2020

    Familienfoto darf im Büro nicht fehlen

    Steht in den Startlöchern: Ansgar Mertens wird neuer Bürgermeister für Lüdinghausen und Seppenrade. Sein erster Arbeitstag im Rathaus ist der 2. November.

    Seit Mitte September steht fest: Ansgar Mertens ist der neue Bürgermeister für Lüdinghausen und Seppenrade. Doch was macht der 43-jährige Christdemokrat eigentlich zwischen Wahlsieg und Amtsantritt Anfang November? Urlaub? Nicht Wirklich. Sein Terminkalender war und ist nach wie vor gut gefüllt.

  • Bundespräsident

    Do., 15.10.2020

    Brief statt Besuch: Bundespräsident stellt sich vor Polizei

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

    Münster (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich nach der Aufdeckung von rechtsextremen Vorfällen und Netzwerken in einzelnen Behörden schützend vor die Polizei gestellt. «Ich vertraue unserer Polizei», schreibt Steinmeier in einem Brief an Studenten und Lehrende der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster. «Ich vertraue den vielen Beamtinnen und Beamten, die täglich für Recht und Demokratie einstehen und die stolz darauf sind, die Freiheit zu schützen.» Ein für Donnerstag geplanter Besuch in Nordrhein-Westfalen musste wegen der Corona-Krise abgesagt werden.

  • Bundespräsident dankt Polizisten

    Do., 15.10.2020

    Brief statt Besuch

    Im September der Bundespräsident zuletzt in Münster. Da hat er das erste Deutsch-Niederländische Korps besucht.

    Weil der persönliche Besuch coronabedingt ausfällt, hat der Bundespräsident per Brief sein Vertrauen gegenüber der Polizei Münster bekundet. Eigentlich waren Diskussionen über aktuelle Herausforderungen der Polizei geplant. 

  • Bundespräsident kommt nicht

    Mi., 14.10.2020

    Steinmeier sagt Besuch in Münster ab

    Bundespräsident kommt nicht: Steinmeier sagt Besuch in Münster ab

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wollte am Donnerstag die Deutsche Hochschule der Polizei in Münster besuchen. Jetzt ist der Besuch aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt worden.

  • Bildung

    Mo., 20.04.2020

    NRW-Hochschulen starten im Online-Betrieb in das Semester

    Lehramtsstudent (l.) verfolgt im Online-Modus eine Mathematikvorlesung, Studienfreund kocht Essen.

    Rund 780 000 Studierende in NRW starten unter ungewöhnlichen Umständen in das Sommersemester 2020. Wegen der Corona-Pandemie ist in den kommenden Wochen Lehren und Lernen nur im Online-Modus möglich. Für Unis, Lehrkräfte und Studierende eine Herausforderung.

  • Münsters Stadtviertel im Porträt

    Di., 31.03.2020

    Hiltrup: Eine Stadt in der Stadt

    Münsters Stadtviertel im Porträt: Hiltrup: Eine Stadt in der Stadt

    In Münsters Süden liegen Kanal, Bahnhof und Stadt nah beieinander - mitten im Stadtteil Hiltrup. Der zeichnet sich vor allem aber noch durch zwei weitere Aspekte aus: ein hohes Durchschnittsalter sowie ein ständiges Wachstum.

  • CDU stellt Bürgermeisterkandidaten vor

    Fr., 20.12.2019

    Mertens soll’s machen

    Ansgar Mertens (5.v.l.) geht im kommenden Jahr bei der Kommunalwahl für die CDU als Bürgermeisterkandidat ins Rennen. Gemeinsam mit seiner Frau Kristin (3.v.l.) wurde er am Freitag von den Mitgliedern der Findungskommission der heimischen Christdemokraten – (v.l.) Antonius Vormann, Lena Steinkamp, Bernhard Möllmann, Marcus Engbert, Ingeborg Bartsch und Knut Schmidt – präsentiert.

    Ansgar Mertens wird als Kandidat der CDU bei der Wahl zum Bürgermeister im September 2020 antreten. Dazu wurde er vom CDU-Stadtverbandsvorstand einstimmig nominiert. Der 42-jährige Diplomverwaltungswirt und Polizeihauptkommissar lebt mit seiner Familie in der Bauerschaft Aldenhövel.

  • Polizei

    Mi., 24.07.2019

    Polizisten erschossen im vergangenen Jahr elf Menschen

    Münster (dpa) - Polizisten in Deutschland haben im vergangenen Jahr elf Menschen erschossen. Weitere 34 Menschen wurden verletzt, teilte die Deutsche Hochschule der Polizei in Münster mit. Der Statistik zufolge schossen Polizisten im Jahr 2018 seltener auf Menschen als im Jahr davor - nämlich 56 Mal und somit rechnerisch alle sechseinhalb Tage. Für 2017 wurden noch 75 Fälle von «Schusswaffengebrauch gegen Personen» gezählt. Zum Vergleich: die Polizei in den USA hat 2018 nach Zahlen der «Washington Post» 992 Menschen erschossen. Gemessen an der Einwohnerzahl sind das 20 Mal so viele wie in Deutschland.

  • Neujahrsempfang des Bezirksbürgermeisters

    Mo., 21.01.2019

    Neujahrsempfang mit Rekordgröße

    Bundestagsabgeordnete Sybille Benning, Gesundheitsminister Jens Spahn, der Präsident der Deutschen Hochschule der Polizei Prof. Dr. Hans-Jürgen Lange und Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt.

    Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt hat zur Bautätigkeit und den Verkehrsproblemen in Hiltrup während des Neujahrsempfangs Stellung genommen. Zur Sanierung oder Neubau der Stadthalle blieb er eher vage.