Deutsche Presse-Agentur



Alles zur Organisation "Deutsche Presse-Agentur"


  • Fußball

    Mi., 16.10.2019

    Militär-Salute: «Nicht auf Nase rumtanzen lassen»

    Am Zaun des Sportplatzes der SG Hillen 1921/49 hängt das Vereinslogo.

    Nach einem Militär-Salut von zumindest Teilen ihrer Spieler müssen sich drei Amateur-Vereine vor dem Verbandssportgericht verantworten, darunter ein Tabellenführer. Dort versteht man den Ärger nicht.

  • Jährlich wechselnde Termine

    Mi., 16.10.2019

    Länder streiten über Sommerferienregelung

    Dichter Verkehr schiebt sich während der Sommerferien über die Autobahn 8 in Fahrtrichtung Salzburg und Brenner-Autobahn.

    Für viele sind sie die schönste Zeit des Jahres: Doch wann genau sich Schüler auf die Sommerferien freuen können, ändert sich in den meisten Bundesländern von Jahr zu Jahr. Nun wollen einige neue Wege gehen.

  • Sorgen wegen IS-Gefangenen

    Mi., 16.10.2019

    Türkei informiert Nato-Partner über Offensive in Nordsyrien

    Syrische Regierungstruppen rücken in den Luftwaffenstützpunkt Al-Tabqa südlich der syrischen Al-Rakka-Region ein.

    Die türkische Offensive in Nordsyrien droht auch zu einer Krise für die Nato zu werden. Darf ein Bündnisstaat so vorgehen, lautet die Frage. Die Regierung in Ankara versucht nun in Brüssel zu beruhigen.

  • Veto gegen drei Kandidaten

    Mi., 16.10.2019

    EU-Parlament verschiebt von der Leyens Kommissions-Start

    Ursula von der Leyen (CDU) ist designierte EU-Kommissionspräsidentin.

    Das EU-Parlament hat gegen drei der 26 Kandidaten für die neue EU-Kommission ein Veto eingelegt. Deshalb ist der vorgesehene Starttermin nicht mehr zu halten.

  • EU

    Mi., 16.10.2019

    Von der Leyen kann nicht zum 1. November starten

    Brüssel (dpa) - Der für den 1. November geplante Start der neuen EU-Kommission unter Ursula von der Leyen wird verschoben. Die Spitze des EU-Parlaments kippte offiziell den bisherigen Zeitplan, wie die Deutsche Presse-Agentur in Brüssel erfuhr. Hintergrund ist das Scheitern von drei designierten Kommissaren im Nominierungsverfahren. Frankreich, Rumänien und Ungarn müssen nun neue Kandidaten präsentieren. Parlamentspräsident David Sassoli hatte bereits am Wochenende gesagt, möglicher Starttermin der neuen EU-Kommission könnte der 1. Dezember sein.

  • EU

    Mi., 16.10.2019

    Von der Leyen kann nicht zum 1. November starten

    Brüssel (dpa) - Der für 1. November geplante Start der neuen EU-Kommission unter Ursula von der Leyen wird verschoben. Die Spitze des EU-Parlaments kippte am Mittwoch offiziell den bisherigen Zeitplan, wie die Deutsche Presse-Agentur in Brüssel erfuhr. Hintergrund ist das Scheitern von drei designierten Kommissaren im Nominierungsverfahren.

  • Chinesischer Netzwerkausrüster

    Mi., 16.10.2019

    Huawei begrüßt Zulassung zum 5G-Netzausbau in Deutschland

    Mit 5G können auf dichtem Raum mit niedriger Sendeleistung tausende Anwender mit mobilem Breitband versorgt werden.

    Trotz Sicherheitsbedenken insbesondere der USA will Deutschland das chinesische Unternehmen Huawei beim neuen 5G-Mobilfunknetz nicht ausschließen. Der unter Druck geratene Netzwerkausrüster hofft auf eine Signalwirkung.

  • Unterhaltung

    Mi., 16.10.2019

    Lombardi: Schönstes Geburtstagsgeschenk ist Familienzeit

    Sarah Lombardi, Popsängerin, zeigt eine Goldkette mit einem Schlittschuh.

    Hamburg (dpa/lno) - Für Sängerin Sarah Lombardi (27) muss es zum Geburtstag nicht zwingend ein teures Geschenk geben. Das schönste Geschenk für sie sei gewesen, dass sie gemeinsam mit ihrer Familie feiern konnte, sagte sie am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg. Die Kölnerin war am Dienstag 27 Jahre alt geworden. Sie arbeitet derzeit an der Seite von Dieter Bohlen und Bruce Darnell als Jurorin für die RTL-Sendung «Das Supertalent» und trainiert zudem für ihre Auftritte bei der neuen «Holiday on Ice»-Show «Supernova». Vom «Holiday on Ice»-Team wurde das Multitalent am Mittwoch mit einem kleinen Geschenk überrascht: einem goldenen Schlittschuhanhänger an einer goldenen Kette. Das habe sie sich schon lange gewünscht, sagte sie. Lombardi wird von November an mit ihrem Tanzpartner der Sat.1-Show «Dancing on Ice», Panagiotis «Joti» Polizoakis (24), in zehn deutschen «Holiday on Ice»- Tourorten auftreten.

  • Zwei-Prozent-Ziel

    Mi., 16.10.2019

    Verteidigungsausgaben könnten auf 50 Milliarden Euro steigen

    Deutschland wird der Nato voraussichtlich erstmals Verteidigungsausgaben in Höhe von mehr als 50 Milliarden Euro melden.

    Die deutschen Verteidigungsausgaben könnten im kommenden Jahr erstmals auf mehr als 50 Milliarden Euro steigen. Zumindest dann, wenn sie nach der Methode der Nato berechnet werden. Ist das genug, um US-Präsident Donald Trump erst einmal zu besänftigen?

  • «Schlicht falsch»

    Mi., 16.10.2019

    Fehmarnbeltquerung: Bahn weist Rechnungshof-Prognose zurück

    Die Fehmarnsundbrücke hinter blühenden Feldern. In dem Bereich soll die Hinterlandanbindung für die geplante Fehmarnbeltquerung entlang führen.

    Wie teuer wird die Fehmarnbeltquerung in der westlichen Ostsee? Klar ist: Schon jetzt werden die Kosten deutlich höher angesetzt als die ursprünglichen Planungen. In einer neuen Prognose legt der Bundesrechnungshof noch einmal nach - zum Unmut der Deutschen Bahn.