Deutscher Eishockey-Bund



Alles zur Organisation "Deutscher Eishockey-Bund"


  • Eishockey-WM

    Fr., 24.05.2019

    Söderholms starke WM-Premiere: Selbstverständnis verändert

    Bundestrainer Toni Söderholm war trotz der Niederlage im WM-Viertelfinale stolz auf seine Spieler.

    So viel Frust war noch nie nach einem WM-Aus im Viertelfinale. Das Selbstverständnis hat sich unter dem neuen Eishockey-Bundestrainer verändert. Die Tendenz geht zur Etablierung unter den Top-Nationen. Dazu könnten neben Draisaitl auch andere Spieler beitragen.

  • WM-Viertelfinale

    Do., 23.05.2019

    Deutschland gegen Tschechien wieder mit Seider

    Moritz Seider steht wieder auf dem Eis.

    Bratislava (dpa) - Moritz Seider gibt im deutschen Viertelfinale gegen Tschechien bei der Eishockey-Weltmeisterschaft sein Comeback.

  • Eishockey-WM

    Mi., 22.05.2019

    Selbstbewusstes DEB-Team: «Wollen ins Halbfinale!»

    Das DEB-Team spielt bei der WM nun gegen Tschechien.

    Auch die Tschechen sind machbar - mit diesem Selbstverständnis geht das deutsche Eishockey-Team das WM-Viertelfinale in Bratislava an. Dort soll ein Coup wie zuletzt 2010 gelingen. Die DEB-Auswahl begrüßt den Mut des neuen Bundestrainers.

  • Eishockey-WM

    Di., 21.05.2019

    DEB-Team mit Grubauer im Tor gegen Finnland

    Philipp Grubauer steht wieder im Tor des DEB-Teams.

    Kosice (dpa) - Mit Stanley-Cup-Sieger Philipp Grubauer tritt das deutsche Eishockey-Nationalteam bei der WM gegen Finnland an.

  • Eishockey-WM

    Fr., 17.05.2019

    Seider fällt gegen Kanada aus - Grubauer-Einsatz fraglich

    Muss gegen Kanada wohl passen: DEB-Goalie Philipp Grubauer.

    Deutschlands Eishockey-Team ist durch den besten WM-Start seit 89 Jahren selbstbewusst genug für die Top-Nationen. Auch ohne das verletzte Top-Talent Seider und wohl auch NHL-Keeper Grubauer soll die Ausgangslage für das Viertelfinale weiter verbessert werden.

  • Eishockey

    Mi., 15.05.2019

    Eishockey-Nationalteam so gut wie sicher im WM-Viertelfinale

    Kosice (dpa) - Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat den vorzeitigen Viertelfinal-Einzug bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei so gut wie sicher. Die Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm rang in Kosice den WM-Gastgeber 3:2 nieder. Damit ist dem Team des Deutschen Eishockey-Bunds auch die Qualifikation für die Winterspiele 2022 in Peking kaum mehr zu nehmen.

  • Eishockey-WM

    Mi., 15.05.2019

    DEG-Keeper Niederberger ersetzt Grubauer gegen die Slowakei

    Steht gegen die Slowakei im DEB-Tor: Mathias Niederberger.

    Kosice (dpa) - Deutschlands Eishockey-Nationalteam spielt das wichtige WM-Vorrundenspiel am Mittwochabend gegen Gastgeber Slowakei wieder mit Mathias Niederberger im Tor.

  • Eishockey-WM

    Mi., 15.05.2019

    Eishockey-Team ohne verletzten Grubauer gegen Slowakei

    Torhüter Philipp Grubauer musste gegen Frankreich verletzt vom Eis.

    Kosice (dpa) - Deutschlands Eishockey-Nationalteam muss im wichtigen WM-Vorrundenspiel gegen Gastgeber Slowakei ohne NHL-Torhüter Philipp Grubauer auskommen. 

  • Eishockey-WM

    Di., 14.05.2019

    Kader komplett: Söderholm meldet auch Michaelis und Loibl

    Hat seinen WM-Kader komplett: DEB-Coach Toni Söderholm.

    Kosice (dpa) - Deutschlands Kader bei der Eishockey-Weltmeisterschaft ist endgültig komplett.

  • Ärger um nicht gegebenes Tor

    So., 12.05.2019

    DEB-Team gewinnt auch zweites WM-Spiel

    Frank Mauer (l-r), Dominik Kahun, Marco Nowak und Torschütze Frederik Tiffels (verdeckt) jubeln über das 2:0.

    Das deutsche Eishockey-Nationalteam kann mit dem beruhigenden Gefühl von zwei Siegen in die nächsten WM-Aufgaben gehen. Gegen die Dänen gelang ein 2:1, obwohl die vermeintliche Führung zunächst nicht anerkannt wurde. Die Schiedsrichter sorgten für Verwunderung.