Deutscher Tennis Bund



Alles zur Organisation "Deutscher Tennis Bund"


  • Tennis in der Corona-Krise

    So., 26.07.2020

    Auch ohne Stars: DTB zieht positive Bilanz der Turnierserie

    Tamara Korpatsch posiert nach der Siegerehrung mit dem Pokal.

    Sieben Wochen lang spielten zahlreiche deutsche Tennisspieler ihre Sieger aus. Auch wenn die Stars fehlten und es einige Verletzungen gab - am Ende waren fast alle zufrieden. Auf eine Wiederholung würden alle dennoch gerne verzichten.

  • DTB-Serie

    Sa., 25.07.2020

    Tennisspielerinnen Zaja und Korpatsch im Finale

    Tamara Korpatsch steht im Endspiel der DTB-Serie und trifft dort auf Anna Zaja.

    Versmold (dpa) - Die Stuttgarterin Anna Zaja und Tamara Korpatsch aus Hamburg bestreiten das Endspiel der vom Deutschen Tennis Bund organisierten Turnierserie. Die 29 Jahre alte Zaja gewann in Versmold gegen Lisa Ponomar mit 6:1, 6:1 und blieb damit in den Gruppenspielen der Finalrunde ungeschlagen.

  • Sieg gegen Oscar Otte

    Fr., 24.07.2020

    Hanfmann gewinnt Finale der Tennis-Serie

    Yannick Hanfmann hat die DTB-Turnierserie und damit ein Preisgeld in Höhe von 8000 Euro gewonnen.

    Pullach (dpa) - Yannick Hanfmann hat das Finale der Turnierserie des Deutschen Tennis Bundes gewonnen. Der 28-Jährige aus Karlsruhe profitierte am Freitag in Großhesselohe von der Aufgabe des Gruppensiegers Oscar Otte.

  • Tennis

    Mi., 22.07.2020

    Gerlach muss für Finalrunde der DTB-Serie absagen

    Versmold (dpa/lnw) - Katharina Gerlach hat ihre Teilnahme an der Finalrunde der vom Deutschen Tennis Bund organisierten Turnierserie abgesagt. Die 22-Jährige muss krankheitsbedingt passen. Für sie rückt Tamara Korpatsch nach, wie der Verband am Mittwoch mitteilte. Die Finalrunde findet von Donnerstag bis Sonntag in Versmold statt. Außer Korpatsch sind noch Laura Siegemund, Anna-Lena Friedsam und Nastasja Schunk dabei.

  • DTB-Tennis-Serie

    Sa., 18.07.2020

    Siegemund gewinnt Halbfinalrunde in Darmstadt

    Laura Siegemund hat die Halbfinalrunde ohne Niederlage abgeschlossen.

    Darmstadt (dpa) - Laura Siegemund hat die Halfinalrunde bei der nationalen Serie des Deutschen Tennis Bundes ohne Niederlage auf Rang eins abgeschlossen.

  • Deutscher Tennis Bund

    Sa., 11.07.2020

    Stebe und Marterer in Finalrunde der DTB-Serie

    Hat sich für die Finalrunde der Serie des DTB qualifiziert: Cedrik-Marcel Stebe.

    Meerbusch (dpa) - Der schon im Davis Cup eingesetzte Cedrik-Marcel Stebe und der frühere French-Open-Achtelfinalist Maximilian Marterer haben sich für die Finalrunde der Serie des Deutschen Tennis Bunds qualifiziert.

  • Zwischenrunde in Darmstadt

    Fr., 03.07.2020

    Siegemund bei deutscher Tennis-Turnierserie im Halbfinale

    In guter Form nach der Corona-Pause: Laura Siegemund.

    Darmstadt (dpa) - Die topgesetzte Laura Siegemund hat bei der nationalen Turnierserie des Deutschen Tennis Bundes das Halbfinale der besten acht Spielerinnen erreicht.

  • Deutscher Tennis Bund

    Fr., 26.06.2020

    Stebe und Marterer Zwischenrundensieger bei DTB-Serie

    Hat die Zwischenrunde der nationalen DTB-Serie gewonnen: Cedrik-Marcel Stebe.

    Oberhaching (dpa) - Tennisprofi Cedrik-Marcel Stebe hat die Zwischenrunde der nationalen DTB-Serie in Oberhaching gewonnen und steht wie der unterlegene Finalist Daniel Masur im Halbfinale.

  • Kreis Gütersloh

    Di., 23.06.2020

    Wegen Lockdowns: DTB-Serie nach Mülheim verlegt

    Wegen des Lockdowns im Kreis Gütersloh wird ein Teil der Turnierserie des DTB nach Mülheim an der Ruhr verlegt.

    Mülheim/Ruhr (dpa) - Wegen des verhängten Lockdowns im Kreis Gütersloh auf Grund des Corona-Ausbruchs beim Fleischverarbeiter Tönnies ist eine der Zwischen- und Bonusrunden des Deutschen Tennis Bundes von Versmold nach Mülheim an der Ruhr verlegt worden.

  • Tennis

    Di., 23.06.2020

    Wegen Lockdowns im Kreis Gütersloh: DTB-Serie verlegt

    Der DTB-Sportdirektor Klaus Eberhard.

    Mülheim/Ruhr (dpa) - Wegen des verhängten Lockdowns im Kreis Gütersloh auf Grund des Corona-Ausbruchs beim Fleischverarbeiter Tönnies ist eine der Zwischen- und Bonusrunden des Deutschen Tennis Bundes von Versmold nach Mülheim an der Ruhr verlegt worden. Das teilte der Verband am Dienstag mit. «Die Absage in Versmold war alternativlos. Die Gesundheit der Spieler und aller Beteiligten steht an oberster Stelle», sagte DTB-Sportdirektor Klaus Eberhard. Die Spiele in Mülheim sollen am Mittwoch beginnen. Parallel finden in dieser Woche noch Spiele in Großhesselohe, Oberhaching und Neuss statt.