Deutsches Jugendinstitut



Alles zur Organisation "Deutsches Jugendinstitut"


  • Geldgeschenke

    Mo., 07.12.2020

    Lohnt ein Sparplan auf dem Gabentisch?

    Wer seinen Kindern, Neffen oder Nichten oder Enkelkindern Geld schenkt, kann helfen, dass große Wünsche in Erfüllung gehen.

    Geld, Sparplan, Sparbuch: Auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für ein Kind kann ein solches Präsent eine Option sein. Dabei gilt aber: Schenkende sprechen sich besser mit den Eltern ab.

  • Nach Messerangriffen

    Di., 24.11.2020

    Bluttaten an Schule als Zeichen steigender Jugendgewalt?

    Einsatzfahrzeuge von Polizei und Rettungsdiensten stehen vor einer Schule in Östringen, an der ein 13-Jähriger einen Mitschüler attackierte.

    Nach der Pause geht ein Schüler in Baden-Württemberg mit einem Messer bewaffnet auf einen Gleichaltrigen los. In Sachsen-Anhalt verletzt eine 14-Jährige einen Mitschüler mit einem Messer am Rücken. Sind die Taten ein Zeichen wachsender Gewalt unter Jugendlichen?

  • Familien nervös

    Fr., 16.10.2020

    Fallzahlen steigen - Kitas und Schulen sollen offen bleiben

    In den vergangenen Wochen hätten weniger als ein Prozent der Kitas in Deutschland coronabedingt ganz oder teilweise schließen müssen, heißt es vom Familienministerium.

    Die Zahl der entdeckten Corona-Fälle ist in den vergangenen Tagen stark gestiegen. Die politische Ansage seit dem Sommer ist: Kitas und Schulen sollen unbedingt offen bleiben. Das Ziel wurde jetzt noch einmal bekräftigt und mit Zahlen untermauert.

  • Finanzielle Bildung

    Di., 14.07.2020

    Taschengeld hilft Kindern beim Umgang mit Geld

    Wie man Geld sparen kann und es verwaltet, lernt man nicht in der Schule. Daher sollten Eltern ihre Kinder dabei unterstützen.

    Woher soll ein Kind wissen, wie man Geld vernünftig verwaltet oder Beträge korrekt vergleicht und damit vielleicht sogar spart? Eltern können mit dem Taschengeld das Bewusstsein dafür schärfen.

  • Für Smartphone und Tablet

    Mi., 08.07.2020

    Ablenkung für Kinder: So finden Eltern gute Apps

    Apps sind für Kinder ein beliebter Zeitvertreib - bei der Auswahl sollten Eltern aber einige Kriterien beachten.

    Apps auf dem Tablet oder Smartphone können Kinder für eine beachtliche Zeit beschäftigen. Umso wichtiger, dass die Inhalte sinnvoll und altersgerecht sind. Worauf sollten Eltern achten?

  • Vom Sparschwein zum Konto

    Mi., 08.07.2020

    Wie Kinder den Umgang mit Geld lernen

    Wenn Kinder Taschengeld bekommen, können sie lernen, wie viel sie sich für ihr Geld kaufen können.

    Geld gehört zum Alltag. Wer von klein auf lernt, damit umzugehen, hat die Chance, als Erwachsener seine Finanzen souverän im Griff zu haben. Wie Eltern ihre Kinder in Sachen Finanzen fitmachen können.

  • Wunsch nach Rollentausch

    Do., 07.05.2020

    Mütter in der Corona-Krise

    Selbstgebastelt mit viel Liebe: Am Muttertag stehen die Mamis im Mittelpunkt. Aber wie sieht es im Alltag aus, vor allem beim Thema Aufgabenverteilung aus?.

    Statt Blumen oder Schokolade zum Muttertag wünschen sich viele Frauen schon lange mehr Unterstützung im Haushalt und bei der Erziehung. Bringt die Corona-Krise den Rollentausch - oder ein Rollback?

  • Problem Personalnot

    Di., 20.08.2019

    Eltern kämpfen um Rechtsanspruch auf Kita-Platz

    Die Familie hat für ihre Tochter trotz eingehaltener Fristen keinen Platz in einer öffentlichen Kita in Stuttgart bekommen.

    Das hätten sich die Müllers nicht träumen lassen: Die Suche nach einem Kita-Platz für ihr Töchterchen ist so schwierig - trotz Rechtsanspruchs. Sie ziehen vor Gericht.

  • Bumerang-Kids

    Fr., 19.07.2019

    Mit Ende Zwanzig zurück ins Kinderzimmer

    Wenn das Kind wieder ins Elternhaus zurückzieht, sollte man sich zusammensetzen und Regeln für das Zusammenleben festlegen.

    Sie waren schon mal flügge, zogen um die Ecke oder in die weite Welt. Nach Jahren passiert es dann: Ein Job in der Heimat, ein Studium oder die Trennung vom Partner - und die Kinder stehen wieder auf der Matte. Doch nicht immer ist die Rückkehr ins Elternhaus einfach.

  • Viel Drama, wenig Harmonie

    Fr., 14.12.2018

    Warum die Patchworkfamilie dauernd für Konflikte sorgt

    Marion Brandt weiß, wie schwer es ist, in einer Patchworkfamilie Streit zu vermeiden.

    Patchworkfamilie - der Name klingt so lässig und fröhlich. Dahinter verbergen sich nicht selten zermürbende Beziehungsjahre, Kummer, Demütigung, Ablehnung zwischen Kindern und Stiefeltern. Die neuen Familien können gelingen - oder wieder zerbrechen.