Deutsches Studentenwerk (DSW)



Alles zur Organisation "Deutsches Studentenwerk (DSW)"


  • Riskante Geldanlage

    Mi., 10.02.2021

    Gamestop und Co.: «Die Börse ist kein Casino»

    Gegen Hedgefonds zu wetten, ist riskant. Kleinanleger müssen aufpassen, dass sie keine hohen Verluste einfahren.

    Gamestop, die Kinokette AMC oder Silber: Anleger haben zuletzt an den Handelsplätzen für viel Bewegung gesorgt. Doch wie aussichtsreich sind solche Geschäfte wirklich?

  • Wetter

    Mo., 08.02.2021

    Vereiste Gleise: Dortmunder schieben Straßenbahn an

    Dortmunder (dpa/lnw) - Bei klirrender Kälte haben Passanten eine steckengebliebene Straßenbahn in Dortmund auf vereisten Gleisen wieder in Bewegung gesetzt. Bei der Sonderfahrt sollte ein Fahrschullehrer die Befahrbarkeit der Strecke testen, schilderte eine Sprecherin der Dortmunder Stadtwerke DSW21. Fahrgäste waren nicht im Wagen, dafür einige Mitarbeiter der Stadtbahn. An einer Steigung in Innenstadtnähe sei am Montagvormittag dann kältebedingt Schluss gewesen. Hilfsbereite Passanten sprangen den Mitarbeitern zur Seite und schoben die Stadtbahn an. Zuvor hatten die «Ruhr Nachrichten» berichtet.

  • Konzernchef

    Di., 26.01.2021

    «Mr. Siemens»: Heinrich von Pierer wird 80

    Heinrich von Pierer bei der Eröffnung des Wirtschaftstags im Auswärtigen Amt 2015.

    Er hat einen Traditionskonzern umgebaut und profitabel gemacht, wurde zugleich vom Betriebsrat hoch geschätzt und stolperte schließlich 2007 über die Schmiergeld-Affäre. Heute staunt Pierer über seine Studenten - und bekommt zum Geburtstag ein dickes Lob.

  • Kriminalität

    Mo., 11.01.2021

    Verfahren: Verdacht der Freiheitsberaubung von Behinderten

    Bad Oeynhausen (dpa/lnw) - In einem Verfahren wegen des Verdachts der Freiheitsberaubung bei Bewohnern in einer Behinderteneinrichtung in Bad Oeynhausen ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen 145 Beschuldigte. Darunter sind der ehemalige Leiter eines Geschäftsbereiches, Ärzte und verantwortliche Betreuer sowie Angehörige des Pflegepersonals der Diakonischen Stiftung Wittekindshof (DSW). Das teilten die Polizei des Kreises Minden-Lübbecke und die Staatsanwaltschaft Bielefeld am Montag gemeinsam mit.

  • Kriminalität

    So., 10.01.2021

    Verdacht der Freiheitsberaubung von Behinderten

    Die Statue der Justitia steht im Gegenlicht der Sonne.

    Die Rede ist von Freiheitsberaubung und Körperverletzung: Sind Bewohner einer Behinderteneinrichtung in Bad Oeynhausen Opfer von illegalen Fixierungen und Gewalt geworden? Das Verfahren richtet sich mittlerweile gegen mehrere Beschuldigte.

  • Nachteile für Aktionäre?

    Di., 15.12.2020

    Diskussion um stille Hauptversammlungen in Corona-Zeiten

    Llautstarke Kritik von Aktionären und Sitzungsmarathons - all dies ist Vorständen deutscher Großkonzerne im Corona-Jahr 2020 weitgehend erspart geblieben.

    Viele Aktionäre nutzen Hauptversammlungen zur Abrechnung mit dem Management. Die Pandemie ließ sie verstummen: Es gab fast nur Veranstaltungen im Internet. Aktionärsvertreter sehen das kritisch.

  • Stille Hauptversammlungen

    Di., 15.12.2020

    Werden Aktionärsrechte beschnitten?

    Die Lage in der Corona-Pandemie bleibt unsicher. Deshalb verlängert die Bundesregierung die Sonderregelung für virtuelle Aktionärstreffen bis Ende 2021.

    Viele Aktionäre nutzen Hauptversammlungen zur Abrechnung mit dem Management. Die Pandemie ließ sie verstummen: Es gab fast nur Veranstaltungen im Internet. Aktionärsvertreter sehen das kritisch.

  • Aktienhandel

    Mi., 02.12.2020

    Smartphone-Broker haben gewisse Einschränkungen

    Das Smartphone ist für viele längst zum Zentrum der eigenen Finanzen geworden. Neue Broker bieten Anlegern ein Depot für die Hosentasche.

    Wertpapiere kann man nicht nur in der Bankfiliale handeln. Auch auf dem eigenen Smartphone ist das inzwischen möglich. Jetzt drücken neue Broker die Kosten. Lohnt sich das für Anleger?

  • Fixer Überblick

    Fr., 20.11.2020

    Studentenwerk informiert zu Studienfinanzierung

    Kassensturz: Eine Studium ist teuer. Wer Fragen zur Finanzierung hat, lässt sich am besten beraten.

    Miete, Nahverkehr, Laptop: Ein Studium verlangt nach nach einigen finanziellen Investitionen. Wie soll man das alles bezahlen? Am besten, man kennt verschiedene Wege der Studienfinanzierung.

  • Insolvenzverfahren

    Mi., 18.11.2020

    Wirecard-Gläubiger fordern über 12 Milliarden Euro

    Teilnehmer und Medienvertreter stehen vor Beginn der ersten Gläubigerversammlung im Wirecard-Insolvenzverfahren in einer Schlange vor dem Löwenbräukeller.

    Der Wirecard-Skandal ist in mehrfacher Hinsicht rekordverdächtig - und einen Spitzenwert erreichen auch die bisherigen Forderungen der Gläubiger des insolventen Zahlungsdienstleisters.