Dresden Titans



Alles zur Organisation "Dresden Titans"


  • Basketball: 2. Liga Pro B

    So., 10.11.2019

    WWU Baskets geben in Iserlohn ihre Antwort

    Zu 100 Prozent zufrieden war Trainer Philipp Kappenstein nach dem 89:57-Erfolg der WWU Baskets in Iserlohn.

    Rundum zufrieden war Philipp Kappenstein, Trainer der WWU Baskets Münster, nach dem klarsten Sieg der Saison. Bei den Iserlohn Kangaroos gewann der Vorjahresmeister mit 89:57 – also mit satten 32 Punkten Vorsprung. Der jüngste Negativtrend ist damit bereits wieder Geschichte.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Sa., 09.11.2019

    WWU Baskets zeigen bei Kangaroos Iserlohn bärenstarke Leistung

    Basketball: 2. Liga Pro B: WWU Baskets zeigen bei Kangaroos Iserlohn bärenstarke Leistung

    Eine kleine Krise hatten sich die WWU Baskets Münster in den vergangenen beiden Wochen mit Niederlagen gegen die BSW Sixers und bei den Dresden Titans gegönnt. Doch mit einem überragenden Auftritt beendeten sie ihr Tief, der 89:57 (48:25)-Erfolg bei den Iserlohn Kangaroos war eine Gala-Vorstellung. Note eins.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Fr., 08.11.2019

    WWU Baskets wollen in Iserlohn Neustart erzwingen

    Der Plan steht: Mit alter Defensivstärke und Kampfgeist wollen Trainer Philipp Kappenstein und Malcolm Delpeche bei den Iserlohn Kangaroos bestehen.

    Zuletzt ging es für die WWU Baskets mal ausnahmsweise eher ab- statt aufwärts in der 2. Liga Pro B. Nun treffen sie am Samstagabend auf einen Nachbarn in der Nordstaffel. Bei den Iserlohn Kangaroos benötigt der Meister der Vorsaison mal wieder einen Sieg – auch wenn die personelle Knappheit bestehen bleibt.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Di., 05.11.2019

    WWU Baskets arbeiten gegen den Trend

    Der defensivstarke Max Fouhy wird den Baskets in den nächsten Wochen mit einer gebrochenen Nase fehlen.

    Die aus der vergangenen Saison überaus erfolgsverwöhnten WWU Baskets Münster müssen sich nach den Niederlagen gegen die BSW Sixers und die Dresden Titans erstmals seit langem mit so etwas wie einem Negativtrend befassen. Es gibt durchaus gute Gründe, warum es für den Nordmeister noch nicht ideal läuft.

  • Basketball: Münsters Trainer nach dem 76:86 in Dresden verärgert über die Einstellung

    Do., 31.10.2019

    Kappenstein geht mit den Baskets hart ins Gericht

    Jan König markierte in Dresden zwölf Punkte – zu wenig für einen Sieg. Die WWU Baskets unterlagen bei den Titans mit 76:86.

    Es läuft nicht bei den WWU Baskets Münster. Mit 76:86 (37:41) verlor die Mannschaft von Trainer Philipp Kappenstein bei den Dresden Titans und kassierte damit die zweite Niederlage am Stück. Eine Enttäuschung für Coach und Mannschaft.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Sa., 21.09.2019

    WWU Baskets spielen in Stahnsdorf auch gegen die Aufstiegseuphorie

    Die Baskets in der Saison 2019/20 

    Auf ein Neues, bei den TKS 49ers in Stahnsdorf beginnt die Saison für den Nordmeister der vergangenen Serie. Die WWU Baskets Münster reisen mit voller Kapelle nach Brandenburg, genießen aber nicht mehr den Außenseiternimbus.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Do., 18.07.2019

    WWU Baskets starten in Stahnsdorf – und erleben Kurioses in der Vorweihnachtszeit

    Kai Hänig und die Baskets steigen am 22. September in Stahnsdorf in die Saison ein – und treffen vor Weihnachten binnen einer Woche zweimal auf die VfL SparkassenStars Bochum.

    Anders als in der Vorsaison starten die WWU Baskets Münster diesmal mit einem Auswärtsspiel in die Saison – am 22. September geht es zum Aufsteiger RSV Eintracht Stahnsdorf. Kurios: Die Hinrunde endet am 7. Dezember gegen Bochum, wohin die Baskets nur eine Woche später reisen.

  • WWU-Baskets werfen, Schüler fragen

    Di., 09.07.2019

    Klasse!-Projekt: Klasse 8c am KvG bekommt Besuch von Jan König und Helge Baues

    Jan König und Helge Baues von den WWU Baskets haben die Klasse 8c des Kardinal-von-Galen-Gymnasiums in Münster-Hiltrup besucht. Die Aktion fand im Rahmen des Klasse!-Projektes unserer Zeitung statt. Erst fragten die Jugendlichen die Spieler aus – dann warfen sie gemeinsam Körbe.

    Es hat lange gedauert. Die Achtklässler mussten ganz schön Geduld aufbringen. Und warten und warten. „Wir haben schon gedacht, dass es nicht mehr klappt“, meinte Bennet Schmitz. Doch die Ausdauer hat sich am Ende für ihn und seine Mitschüler aus der Klasse 8c ausgezahlt: Am Dienstag schauten zwei Spieler der WWU Baskets aus der 2. Bundesliga Pro B im Kardinal-von-Galen-Gymnasium vorbei. Endlich!

  • USC Münster und WWU Baskets

    Fr., 24.05.2019

    Doppelter Transfer: Barbara Wezorke und Helge Baues zieht es nach Münster

    Im USC-Trikot beziehungsweise im T-Shirt der Baskets posieren Barbara Wezorke und Helge Baues vor der Semperoper. Die Volleyballerin und der Basketballer, die privat liiert sind, zieht es nach Münster, wo sie für die nächsten Jahre ihren Lebensmittelpunkt haben werden.

    Unter guten Nachbarn hilft man sich. Und so haben der USC Münster und die WWU Baskets gemeinsame Sache gemacht und ein Sportlerpaar nach Westfalen gelockt. Nationalspielerin Barbara Wezorke wird für die Unabhängigen schmettern, Helge Baues für die Baskets auf Korbjagd gehen.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Di., 26.02.2019

    Statistiken weisen WWU Baskets als defensivstark, robust und ausgeglichen aus

    Jojo Cooper

    Das Ende der Hauptrunde ist ein passender Zeitpunkt, um sich mal die Statistiken in der Nordstaffel der 2. Liga Pro B anzusehen. Natürlich aus Sicht des Neulings und Meisters WWU Baskets Münster. Da stehen ein paar überraschende, aber auch logische Werte zu Buche.