Dropbox



Alles zur Organisation "Dropbox"


  • Digitale Lösung fürs Team

    Do., 26.09.2019

    Dropbox will Büroarbeiter aus Info-Dschungel befreien

    Arash Ferdowsi (l) und Drew Houston, Gründer des Online-Speicherdienstes Dropbox, wollen ihre Software zu einem Organisations-Tool für Unternehmen ausbauen.

    Dropbox will Büroangestellte vor Konzeptionslosigkeit bei der Arbeit retten. Ob dem Börsen-Neuling das gelingt, ist eine alles entscheidende Frage - für den Aktienkurs des Speicherdienstes, aber auch für Dropbox-Chef Drew Houston.

  • Dropbox will Lösung bieten

    Do., 26.09.2019

    Gefangen im digitalen Info-Dschungel?

    Arash Ferdowsi (l) und Drew Houston, Gründer des Online-Speicherdienstes Dropbox, stehen vor einem Plakat zum Börsengang ihres Unternehmens.

    Dropbox will Büroangestellte vor Konzeptionslosigkeit bei der Arbeit retten. Ob dem Börsen-Neuling das gelingt, ist eine alles entscheidende Frage - für den Aktienkurs des Speicherdienstes, aber auch für Dropbox-Chef Drew Houston.

  • Start-up erfindet sich neu

    Mi., 12.06.2019

    Dropbox probt mit Teamlösung den Neuanfang

    Die Dropbox-Gründer Arash Ferdowsi (l) und Drew Houston in New York.

    Die Cloud frisst ihre Kinder, und Dropbox erfindet sich neu. Aus dem simplen Speicherdienst soll ein komplexer Digitalschreibtisch für effizientes Arbeiten im Web werden.

  • «Volkswagen Industrial Cloud»

    Mi., 27.03.2019

    Mehr Vernetzung: Volkswagen und Amazon verbünden sich

    «Volkswagen Industrial Cloud»: Mehr Vernetzung: Volkswagen und Amazon verbünden sich

    In Sachen Digitalisierung gelten deutsche Autobauer nicht unbedingt als Frühstarter - als führend schon gar nicht. Also muss Hilfe her: Volkswagen-Chef Diess holt dazu einen US-Internetriesen als Partner.

  • Nur noch drei Geräte

    Mo., 18.03.2019

    Dropbox schränkt kostenlose Basiskonten ein

    Dropbox schränkt sein kostenloses Angebot ein.

    Der Speicherdienst Dropbox schränkt den Funktionsumfang seines kostenlosen Angebots ein. Demnach können künftig nur noch drei Geräte auf ein Dropbox-Konto zugreifen.

  • Bildung

    Mo., 06.08.2018

    3D-Druck bis Dropbox: VHS setzen auf Kurse zu Digitalthemen

    Schild an einem Eingang zu einer Volkshochschule.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - An den Volkshochschulen (VHS) in Nordrhein-Westfalen ist Digitalisierung zu einem großen Thema geworden. «Wir möchten Bürger fit machen im Umgang mit digitalen Medien, ob für den Alltag oder den Beruf», sagte Ulrike Kilp, Verbandsdirektorin der VHS NRW, der Deutschen Presse-Agentur. Es gebe daher mittlerweile Kurse zur Datenschutz-Grundverordnung oder auch Beratungsangebote zu alltäglichen technischen Fragen. «Digitalisierung ist ein großes Bildungsthema», sagte Kilp.

  • Die Wolke im Haus

    Do., 10.05.2018

    Lohnt sich ein eigener Cloud-Speicher?

    Die einfachste Lösung für den persönlichen Onlinespeicher ist eine USB-Festplatte, die am Router angesteckt wird.

    Alle eigenen Daten auf allen Geräten, überall verfügbar? Das ist mit Online-Speichern kein Problem. Mit etwas Eigeneinsatz lässt sich das aber auch zu Hause realisieren. Je nach Nutzung kann das sogar handfeste Vorteile bringen.

  • Technologie-Börse Nasdaq

    Fr., 23.03.2018

    Dropbox mit fulminantem Börsendebüt in New York

    Technologie-Börse Nasdaq: Dropbox mit fulminantem Börsendebüt in New York

    Der größte Tech-Börsengang seit der Aktien-Premiere der Snapchat-Mutter Snap vor rund einem Jahr ist geglückt. Am ersten Handelstag verbuchten die Papiere von Dropbox starke Gewinne. Mit Spotify steht bereits der nächste Börsenneuling in den Startlöchern.

  • Sieben Milliarden Dollar

    Mo., 12.03.2018

    Dropbox will an die Börse

    Der Onlinespeicherdienst Dropbox will an die Börse und peilt eine Aktienplatzierung mit einem Volumen von bis zu 754,2 Millionen Dollar an.

    San Francisco (dpa) - Der Online-Speicherdienst Dropbox strebt zu seinem Börsengang eine Bewertung von mehr als sieben Milliarden Dollar an. Das Unternehmen aus San Francisco setzte in einem aktualisierten Börsenprospekt den maximalen Aktienpreis vorläufig auf 18 Dollar an.

  • Schneller Zugriff

    Mo., 05.03.2018

    Dropbox integriert GMail, Google Docs und Hangouts

    Der Onlinespeicherdienst Dropbox kann nun auch auf Google-Dokumente zugreifen.

    Der Online-Speicherdienst Dropbox erleichtert das Bearbeiten von Google-Dokumenten. Entsprechende Texte und Tabellen lassen sich nun direkt in der Dropbox-Umgebung öffnen und editieren.