Dynamo Dresden



Alles zur Organisation "Dynamo Dresden"


  • Vorfall in Dresden

    Do., 05.12.2019

    Videobeweis-Ärger: DFB-Sportgericht lehnt Wehen-Einspruch ab

    Sorgte mit einer Videobeweis-Entscheidung für Wiesbadener Ärger in Dresden: Schiedsrichter Martin Petersen.

    Der noch längst nicht ausgereifte Videobeweis zehrt regelmäßig an den Nerven aller Beteiligten im Fußball. Um eine Spielwiederholung in einem besonders kuriosen Fall kommt der DFB herum: Das Sportgericht stellt sich auf de Seite des Schiedsrichters und Video-Assistenten.

  • 2. Liga

    Di., 03.12.2019

    Heiko Scholz ist Interimscoach bei Dynamo Dresden

    Heiko Scholz ist der Interimstrainer von Dynamo Dresden.

    Dresden (dpa) - Heiko Scholz wird beim Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden als Interimstrainer fungieren.

  • Fußball

    Mo., 02.12.2019

    Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden beurlaubt Trainer Fiel

    Dresden (dpa) – Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden hat auf die anhaltende sportliche Negativserie reagiert und Trainer Cristian Fiel sowie Co-Trainer Patrick Mölzl mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das teilten die Sachsen am Abend mit. Dresden hat sieben der vergangenen acht Liga-Partien verloren und ist mit zwölf Zählern Zweitliga-Schlusslicht. Fiel hatte im Februar das Traineramt von Maik Walpurgis übernommen.

  • Sportliche Negativserie

    Mo., 02.12.2019

    Notbremse bei Dynamo: Dresden trennt sich von Trainer Fiel

    Wurde wegen sportlichen Misserfolgs beurlaubt: Dynamo Dresdens Trainer Christian Fiel.

    Die blutleere Vorstellung beim 1:2 gegen Kiel war zu viel. Zweitliga-Schlusslicht Dresden stellt Trainer Cristian Fiel frei und will schnellstmöglich einen Nachfolger präsentieren.

  • 2. Liga

    Sa., 30.11.2019

    Wiesbaden überrascht in Nürnberg - Dresden nun Letzter

    Der SV Wehen Wiesbaden besiegte den 1. FC Nürnberg mit 2:0.

    Sechs Teams aus dem Tabellenkeller in der 2. Liga spielten am Samstag, Schlusslicht Wiesbaden gewinnt und wirbelt dadurch die Tabelle durcheinander. Hannovers Neu-Trainer Kocak feiert den ersten Erfolg und Dresden-Coach Fiel bangt um seinen Job.

  • 2. Liga

    Sa., 30.11.2019

    Dresden nach Niederlage gegen Kiel wieder Schlusslicht

    Dresdens René Klingenburg ärgert sich über die Niederlage gegen Kiel.

    Dresden (dpa) – Dynamo Dresden hat einen weiteren Rückschlag im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga hinnehmen müssen.

  • Fußball

    Sa., 30.11.2019

    Wiesbaden überrascht in Nürnberg - Dresden Tabellenletzter

    Düsseldorf (dpa) - Der SV Wehen Wiesbaden hat mit einem überraschenden 2:0-Auswärtssieg beim 1. FC Nürnberg den letzten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verlassen. Neues Schlusslicht ist nun Dynamo Dresden. Die Sachsen verloren zu Hause gegen Holstein Kiel mit 1:2. Dafür feierte der Tabellen-14. Hannover 96 den ersten Sieg unter Trainer Kenan Kocac: Die Niedersachsen setzten sich mit 1:0 beim Tabellen-15. FC St. Pauli durch. Und dem ebenfalls abstiegsgefährdeten VfL Bochum gelang mit 2:0 gegen Erzgebirge Aue der erst zweiten Heimsieg in dieser Saison.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 29.11.2019

    2:1 für den VfL Osnabrück: Schmidt und Blacha treffen den HSV ins Mark

    Niklas Schmidt bejubelt die 1:0-Führung für den VfL. Am Ende gewann der VfL 2:1 gegen den HSV.

    Der VfL Osnabrück sorgte am Freitagabend für eine faustdicke Überraschung. Vor ausverkauftem Haus bezwang der Aufsteiger Spitzenreiter Hamburger SV. Nach einer 2:0-Pausenführung musste der VfL aber bis zur 94. Minute zittern.

  • Am 5. Dezember

    Mi., 27.11.2019

    DFB-Sportgericht verhandelt über Wehen-Einspruch

    Der Trainer von SV Wehen Wiesbaden, Rüdiger Rehm, regt sich bei der Partie in Dresden auf.

    Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verhandelt am 5. Dezember über den Einspruch des Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden gegen die Wertung des Spiels bei Dynamo Dresden (0:1).

  • 2. Liga

    So., 24.11.2019

    VfB gewinnt Derby - Keller holt Debüt-Punkt mit dem FCN

    Stuttgarts Orel Mangala (M) sorgte mit seinem Treffer zum 2:0 für die Vorentscheidung.

    Die Top-Favoriten Hamburg und Stuttgart sind im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga am 14. Spieltag die großen Gewinner. Arminia Bielefeld verliert die Tabellenführung. Nürnbergs Trainer Jens Keller kommt beim Debüt zu einem Auswärts-Unentschieden im Derby.