Dynamo Moskau



Alles zur Organisation "Dynamo Moskau"


  • Vor Liga-Start

    So., 11.08.2019

    BVB schließt Baustellen: Brandt fit, Toprak weg

    Standen im Testspiel in Münster wieder gemeinsam auf dem Platz: Julian Brandt (l) und Mario Götze.

    Kurz vor dem Bundesliga-Start räumt Borussia Dortmund seinen Kader weiter auf. Auch Abwehrspieler Ömer Toprak verlässt den BVB. Der Pokalerfolg gegen Uerdingen offenbart noch einige Schwächen beim Vizemeister.

  • Fußball

    Fr., 09.08.2019

    BVB sortiert aus: Kagawa und Philipp wechseln ins Ausland

    Dortmunds Shinji Kagawa hält den Ball hoch.

    Der BVB reduziert seinen zu großen Kader weiter: Binnen weniger Stunden verlassen die Profis Kagawa und Philipp den Club und wechseln ins Ausland.

  • Wechsel ins Ausland

    Fr., 09.08.2019

    Philipp und Kagawa verlassen den BVB

    Wechselt von Dortmund nach Moskau: Maximilian Philipp.

    Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund verkleinert weiter seinen Kader. Am Freitag vermeldete der BVB die Wechsel von Maximilian Philipp und dem Japaner Shinji Kagawa.

  • Fußball

    Fr., 09.08.2019

    BVB lässt Philipp nach Moskau ziehen: Neustädter zu Dynamo

    Dortmund-Fans mit Fanschals und dem Vereinswappen.

    Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund verkleinert weiter seinen Kader. Am Freitag vermeldete der BVB den Wechsel von Offensivspieler Maximilian Philipp zum russischen Premier-Liga-Verein Dynamo Moskau. Der 25 Jahre alte Philipp erhält beim ehemaligen Club von Kevin Kuranyi einen Vierjahresvertrag. Dynamo gab am Freitag gleichzeitig die Verpflichtung des ehemaligen Schalke-Profis Roman Neustädter bekannt, der zuletzt für Fenerbahce Istanbul spielte. Der in Dnipropetrowsk/Ukraine geborene Neustädter erhielt beim russischen Hauptstadt-Club einen Einjahresvertrag.

  • Informationen «Bild»

    Mo., 05.08.2019

    Dortmunder Philipp wechselt angeblich zu Dynamo Moskau

    Soll vor dem Wechsel nach Moskau stehen: Dortmunds Maximilian Philipp spielt den Ball.

    Berlin (dpa) - Borussia Dortmunds Stürmer Maximilian Philipp steht nach Informationen der «Bild» vor einem Wechsel zum russischen Fußball-Erstligisten Dynamo Moskau.

  • Fußball

    Mo., 05.08.2019

    «Bild»: Dortmunder Philipp wechselt zu Dynamo Moskau

    Dortmunds Maximilian Philipp spielt den Ball.

    Berlin (dpa) - Borussia Dortmunds Stürmer Maximilian Philipp steht nach Informationen der «Bild» vor einem Wechsel zum russischen Fußball-Erstligisten Dynamo Moskau. Der 25-Jährige, der beim Supercup-Sieger unter Coach Lucien Favre keine Zukunft mehr hatte, soll rund 20 Millionen Euro Ablöse bringen.

  • Russland-Experte

    Do., 01.08.2019

    Kuranyi froh für Schürrle: In Russland kann man viel lernen

    Kevin Kuranyi spielte lange in der russischen Liga.

    Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi sieht den Wechsel von André Schürrle zum russischen Rekordmeister Spartak Moskau positiv.

  • Begehrter Brasilianer

    Mo., 08.07.2019

    «Bild»: Drei Clubs wollen Hannovers Walace kaufen

    Steht bei drei Clubs hoch im Kurs: Walace.

    Hannover (dpa) - Hannover 96 findet nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga womöglich doch noch einen Abnehmer für den brasilianischen Nationalspieler Walace.

  • Russische Polizei

    Mi., 01.08.2018

    Ermittlungen wegen Rausch-Transfers zu Dynamo Moskau

    Konstantin Rausch wechselte vom FC Köln zu Dynamo Moskau um seine Chancen auf einen WM-Einsatz zu erhöhen.

    Moskau (dpa) - Die russische Polizei ermittelt gegen die frühere Clubleitung von Dynamo Moskau wegen mutmaßlicher Unregelmäßigkeiten beim Transfer des ehemaligen Bundesligaprofis Konstantin Rausch.

  • Fußball

    So., 15.07.2018

    Bielefeld verliert zweimal innerhalb von 24 Stunden

    Bielefelds Fabian Klos applaudiert den Fans.

    Bruck/St. Ulrich (dpa/lnw) - Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld musste im Trainingslager in Österreich innerhalb von 24 Stunden zwei Testspiel-Niederlagen hinnehmen. Am Samstag verloren die Ostwestfalen 0:1 (0:0) in Bruck gegen den tschechischen Erstligisten FC Jablonec, tags drauf in St. Ulrich deutlich mit 1:4 (1:1) gegen Dynamo Moskau aus der russischen Premier Liga.