EKD



Alles zur Organisation "EKD"


  • Kirche

    Do., 14.01.2021

    «Kirche auf Augenhöhe»: Latzel neuer rheinischer Präses

    Der Theologe und Blogger Thorsten Latzel steht im Haus der Evangelischen Kirche in Düsseldorf.

    Die evangelische Kirche im Rheinland hat eine neue Führung. Der neue Präses kommt aber nicht aus den eigenen Reihen der zweitgrößten evangelischen Landeskirche. Auf den neuen Spitzenmann Thorsten Latzel kommen schwierige Aufgaben zu.

  • Kirche

    Do., 14.01.2021

    «Kirche auf Augenhöhe»: Latzel neuer rheinischer Präses

    Thorsten Latzel, Theologe, steht im Haus der Evangelischen Kirche im Rheinland.

    Die evangelische Kirche im Rheinland hat eine neue Führung. Der neue Präses kommt aber nicht aus den eigenen Reihen der zweitgrößten evangelischen Landeskirche. Auf den neuen Spitzenmann Thorsten Latzel kommen schwierige Aufgaben zu.

  • EKD-Ratsvorsitzender

    Do., 31.12.2020

    Bedford-Strohm sieht Versäumnisse seiner Kirche

    Das Kreuz einer evangelisch-lutherischen Kirche in der Abenddämmerung.

    München/Hannover (dpa) - Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm sieht Versäumnisse seiner Kirche in der Kommunikation mit den Menschen.

  • Kirche

    Di., 29.12.2020

    Rheinische evangelische Kirche hat künftig 655 Gemeinden

    Das Kreuz einer evangelischen Kirche.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Evangelische Kirche im Rheinland startet mit weniger Gemeinden ins neue Jahr. Nach bisher 668 sind es ab 2021 dann 655 Kirchengemeinden, teilte die zweitgrößte Landeskirche der Evangelischen Kirche in Deutschland am Dienstag in Düsseldorf mit. An den Zusammenschlüssen sind 21 Kirchengemeinden beteiligt.

  • Gesundheit

    Mo., 14.12.2020

    Großes Interesse an Karten für Gottesdienste im Kölner Dom

    Der Kölner Dom steht hinter Weihnachtsbäumen, die mit Lichterketten geschmückt sind.

    Köln (dpa/lnw) - Die Heiligabend-Gottesdienste im Kölner Dom sind bereits ausgebucht. Die jeweils 250 verfügbaren Plätze für eine Andacht um 16.00 Uhr und Messen um 18.00 Uhr, 20.00 Uhr und 22.00 Uhr sowie das Pontifikalamt um Mitternacht wurden alle binnen weniger Stunden gebucht. Für die Gottesdienste am Ersten und Zweiten Weihnachtsfeiertag gebe es noch einige Plätze, sagte ein Sprecher des Doms am Nachmittag. Die Plätze sind kostenlos, müssen aber aufgrund der Corona-Bestimmungen vorab reserviert werden.

  • Wegen Corona-Lockdown

    So., 13.12.2020

    Evangelische Kirche plant Online-Angebote zu Weihnachten

    Das Kreuz einer evangelisch-lutherischen Kirche ist in der Abenddämmerung zu sehen. Die Evangelische Kirche in Deutschland zu Weihnachten auch wieder auf Online-Angebote für die Gläubigen.

    «Die aktuelle Situation erfordert viel Kreativität und Improvisationsgeist»: Die Evangelische Kirche will zu Weihnachten Online-Formate und Fernsehgottesdienste anbieten. Gottesdienste sollen unter strengen Schutzkonzepten stattfinden.

  • Kämpfer für die Ökumene

    Do., 29.10.2020

    Bedford-Strohm will EKD-Vorsitz abgeben

    Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), will von der Spitze der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) abtreten und nicht für eine weitere Amtszeit als EKD-Ratsvorsitzender kandidieren.

    Seit 2014 ist Heinrich Bedford-Strohm das Gesicht der evangelischen Kirche in Deutschland. Jetzt hat er seinen Abschied von der Kirchenspitze in einem Jahr angekündigt.

  • Projekt der Ev. Friedens-Kirchengemeinde

    Di., 13.10.2020

    Brot für die Welt backen

    Deisy Gomez und Eva Alvarenga mit frisch gebackenem Brot im Workshop „Bäckerei und Konditorei“ in El Salvador. Mit dem Erlös aus der Spendenaktion „5000 Brote - Konfis backen Brot für die Welt“ ist auch dieses Projekt unterstützt worden. In diesem Jahr stehen Jugendbildungsprojekte in Äthiopien, Indien und Brasilien im Mittelpunkt der Aktion.

    Brot backen und damit Kindern und Jugendlichen in aller Welt helfen: Dieses Projekt wollen die Konfirmanden der Ev. Friedens-Kirchengemeinde umsetzen.

  • Rettungsschiff im Mittelmeer: Kirchenkreis kritisiert italienische Behörden

    Mi., 23.09.2020

    „Tote werden in Kauf genommen“

    Superintendent André Ost

    Der Evangelische Kirchenkreis Tecklenburg ist Mitglied im Bündnis „United4Rescue“, das das Rettungsschiff „Seawatch 4“ im Mittelmeer betreibt. Das Schiff ist wegen angeblicher Mängel von italienischen Behörden im Hafen von Palermo festgesetzt worden. Dagegen protestiert der Kirchenkreis.

  • Überfüllte griechische Lager

    Fr., 31.07.2020

    Seehofer beharrt auf europäische Lösungen für Migranten

    Blick auf das Flüchtlingslager Camp Moria und angrenzende Behelfslager.

    Das Land Berlin möchte bis zu 300 Migranten von den griechischen Inseln aufnehmen. Innenminister Seehofer verweigert seine Zustimmung - und stößt damit auf teils heftige Kritik.