ESV SW Münster



Alles zur Organisation "ESV SW Münster"


  • Kegeln: Westfalenliga

    Do., 20.09.2018

    Rückkehr zum BSV Ostbevern: Marc Schelhove kann’s noch besser

    Marc Schelhove kegelte zuletzt für Union Gelsenkirchen. Jetzt ist der 36-Jährige zu seinem Stammverein zurückgekehrt.

    Seine ersten beiden Auftritte nach der Rückkehr zum BSV Ostbevern fand Marc Schelhove „ein bisschen unterirdisch“. Der 36-Jährige kann es deutlich besser. Das hat er in den vergangenen Jahren unter anderem in Nordhorn, beim SC Reckenfeld und bei Union Gelsenkirchen bewiesen.

  • Sportkegeln: Westfalenliga und Oberliga

    Di., 11.09.2018

    BSV Ostbevern feiert Doppelsieg gegen Greste und ESV Münster/Buldern

    Nico Hornig erzielte auf fremden Bahnen 788 Holz.

    Das war ein herrlicher Spieltag für den BSV Ostbevern: Die erste Mannschaft in der Westfalenliga und die zweite Garnitur in der Oberliga fuhren klare Siege ein.

  • Kegeln: KSC Lengerich

    Mi., 05.09.2018

    Beide Herrenteams siegen

    Die beiden Herrenmannschaften des Kegelsportclubs Lengerich sind erfolgreich in die Saison gestartet. Die Erste zitterte sich zu einem knappen Heimsieg gegen die KV Gütersloh/Rheda 3, die Reserve überzeugte beim Auswärtsspiel im ESV-Stadion gegen ESV Münster/DJK Buldern 5.

  • Kegeln: Saisonstart

    Fr., 31.08.2018

    Für den KSC Lengerich geht es wieder los

    Jörg Poppen steigt am Sonntag mit der ersten KSC-Mannschaft in die neue Saison ein.

    Für die beiden Herrenmannschaften des Kegelsportclubs Lengerich beginnt am Sonntag die neue Spielsaison. In der Oberliga Westfalen 1 hat die erste Mannschaft in der vergangenen Spielzeit Platz fünf unter sieben Teilnehmern erreicht.

  • Kegeln: Fusion zweier Clubs

    Mi., 29.08.2018

    ESV Münster und Adler Buldern steuern gemeinsam gegen den Trend

    Die Zahl der Sportkegler ist rückläufig. Es fehlt an Anlagen und am Nachwuchs. Der ESV Münster und Adler Buldern machen nun gemeinsame Sache und stemmen sich gegen den Trend.   Die Zahl der Sportkegler ist rückläufig. Es fehlt an Anlagen und am Nachwuchs. Der ESV Münster und Adler Buldern machen nun gemeinsame Sache und stemmen sich gegen den Trend.

    Es kommt sportliches Leben auf die Kegelbahnen an der Siemensstraße in Münster. Der dort heimische ESV fusioniert mit Adler Buldern. Sieben Mannschaften starten unter neuer Flagge.

  • Fußball: Kreispokal

    So., 05.08.2018

    Kantersiege für Hiltrup und Roxel, Zitterspiel für Gievenbeck

    ESV-Spieler Dennis Kincel (r.) nimmt es hier im Zweikampf mit Hiltrups Jannik Tipkemper auf.

    Der 1. FC Gievenbeck tat sich schwer bei der Warendorfer SU, der TuS Hiltrup und der BSV Roxel präsentierten sich in Torlaune – und Centro Espanol musste volle 120 Minuten plus Elfmeterschießen zu gehen. Die 1. Runde im Kreispokal hatte reichlich Stoff zu bieten.

  • Tennis | Bilanz des TV Grün-Gold

    Fr., 06.07.2018

    Zwei Teams feiern ihren Aufstieg

    Die Herren 40 mit (v.l.) Marc Behrendt, Michael Bollmann, Klaus Bieber, Frank Overkamp, Michael Bernhart, Arno Ooink und Harald Nagel. Ebenfalls zur Aufstiegsmannschaft gehören Ingo Hoff, Ben Hassing, Mirko Holder und Markus Bosch.

    Neben den Herren 50, die den Klassenerhalt in der Westfalenliga feierten, waren viele andere Teams des Tennisvereins Grün-Gold Gronau aktiv und größtenteils auch erfolgreich.

  • Tennis

    Di., 19.06.2018

    Ganz bittere Niederlage für TC Ascheberg

    Dirk Weimer verlor mit den Herren 40 von Blau-Gold auch in Deuten. Die Lüdinghauser bleiben Schlusslicht in der Münsterlandliga.

    Mit einem Sieg ausgerechnet beim bisherigen Spitzenreiter ESV Münster haben die Lüdinghauser Damen 30 ihre Pechsträhne beendet. Die Ascheberger Herren 55 waren ganz nah an ihrem ersten Sieg in der Verbandsliga – und verloren doch noch.

  • 14. Stiftslauf in Nottuln

    Sa., 05.05.2018

    Frederic Fender nutzt Heimvorteil

    Ein Prosit auf den Sieger des Stiftslaufs: Der in Nottuln geborene Frederic Fender (M.) siegte vor Matthias Elsbecker (l.) und Hendrik Watermann.

    Mit Frederic Fender gewann ein Nottulner mit Wohnsitz in Frankfurt den 14. Stiftslauf und ist somit der erste 10-km-Sieger auf amtlich vermessener Strecke.

  • Fußball: Hallen-Stadtmeisterschaft der C-Junioren

    So., 14.01.2018

    Münster 08 schlägt die Preußen im Finale mit 4:1

    Was für ein Triumph für Münster 08: Der Landesligist löste den SC Preußen mit einem fulminanten 4:1-Sieg im Finale ab und setzte sich auf den Thron der C-Junioren.

    Die C-Jugend des SC Münster 08 überzeugte im Finale der Stadtmeisterschaft gegen den SC Preußen mit einem 4:1-Sieg und entthronte den amtierenden Meister somit. Henrik Hake setzte dem Turnier als bester Schütze und Spieler den Stempel auf – am Ende hatte er alles abgeräumt, was abzuräumen war.