EU-Kommission



Alles zur Organisation "EU-Kommission"


  • Von der Leyens Pläne

    Do., 12.12.2019

    EU-Gipfel in Brüssel: Klimabeschluss auf der Kippe

    Hinter einem Sonnenblumenfeld wird eine neue Windenergieanlage aufgebaut: Der künftig Kurs der EU in Sachen Klimaschutz ist umstritten.

    Wird Europa 2050 der erste klimaneutrale Kontinent? Fast alle EU-Staaten wollen dies zum offiziellen Ziel erklären. Doch drei haben Bedenken. Und nun macht Tschechien noch eine Front auf.

  • Was geschah am ...

    Mi., 11.12.2019

    Kalenderblatt 2019: 12. Dezember

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Dezember 2019:

  • Klimaziel der EU-Kommission

    Mi., 11.12.2019

    Von der Leyen vergleicht «Green Deal» mit der Mondlandung

    EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen spricht in Brüssel.

    Nur elf Tage nach Amtsantritt legt die EU-Kommission ein ehrgeiziges neues Klimaziel vor - und erste Pläne für die Umsetzung. Doch noch warten viele Widerstande.

  • Migration

    Mi., 11.12.2019

    EU-Kommissare stimmen neuen Asyl-Vorstoß mit Seehofer ab

    Berlin (dpa) - Die neue EU-Kommission will die seit Jahren andauernde Blockade in der europäischen Migrationspolitik bis Ende 2020 beenden - auch mit deutscher Hilfe. «Wir arbeiten mit Hochdruck daran, sicherzustellen, dass wir in unserer Migrationspolitik die richtige Mischung von Solidarität und Verantwortung finden». Das sagte der für Migration zuständige EU-Kommissionsvize Margaritis Schinas vor einem Treffen mit Bundesinnenminister Horst Seehofer und der EU-Innenkommissarin Ylva Johansson. Es sei kein Zufall, dass er schon zum zweiten Mal binnen weniger Tage mit Seehofer zusammenkomme.

  • EU

    Mi., 11.12.2019

    Schulze lobt «Green Deal» - Kommt auf Details an

    Brüssel (dpa) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat das neue Klimaschutzprogramm der EU-Kommission als «kluges, konsequentes Gesamtkonzept» begrüßt. «Der Klima- und Umweltschutz kommt damit da an, wo er hingehört: ins Herz der Europapolitik», lobte die SPD-Politikerin am Rande der UN-Klimakonferenz in Madrid. Am Ende komme es aber darauf an, was die Kommission in den einzelnen Gesetzen konkret vorschlage. Wichtig sei, dieses «ökologische Wachstumsprogramm» auch sozial gerecht zu gestalten.

  • EU

    Mi., 11.12.2019

    Klimapolitik: Von der Leyen über den «Green Deal»

    Brüssel (dpa) - EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat ihren «Green Deal» mit der Vision der Mondlandung in den 1960er Jahren verglichen. «Jemand hat mal gesagt: Das ist Europas Mann-auf-dem- Mond-Moment», sagte von der Leyen in Brüssel. «Wir haben noch nicht alle Antworten. Wir sind sehr ehrgeizig, aber wir werden auch sehr sorgsam alle Auswirkungen und die nächsten Schritte prüfen.» Zuvor hatte die neue EU-Kommission den Green Deal beschlossen, ein umfangreiches Gesetzgebungsprogramm mit dem Ziel eines «klimaneutralen» Europa bis 2050.

  • EU

    Mi., 11.12.2019

    EU-Ratschef fordert Unterstützung für Europa ohne Klimagase

    Brüssel (dpa) - Der neue EU-Ratschef Charles Michel hat alle Mitgliedstaaten aufgefordert, das Ziel eines klimaneutralen Europa bis 2050 mitzutragen. Er hoffe auf einen entsprechenden Beschluss beim EU-Gipfel, schrieb Michel in seinem Einladungsschreiben an Kanzlerin Angela Merkel und die übrigen Staats- und Regierungschefs. Bereits heute will die EU-Kommission in ihrem «Green Deal» darlegen, wie das Ziel zu erreichen ist. Polen, Ungarn und Tschechien tragen das Ziel noch nicht mit, Europa bis 2050 klimaneutral zu machen.

  • Auto

    Mi., 11.12.2019

    Bosch-Chef: CO2-Vorgaben der EU bedrohen Auto-Jobs

    Stuttgart (dpa) - Bosch-Chef Volkmar Denner sieht durch die geplanten verschärften CO2-Vorgaben der EU-Kommission zahlreiche Jobs in der Autobranche bedroht. «Derartig anspruchsvolle Grenzwerte bedeuten das Ende des klassischen Verbrennungsmotors mit den entsprechenden Auswirkungen auf die Beschäftigung der betroffenen Unternehmen», sagte Denner der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten» mit Blick auf die Pläne der neuen EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen. Mit den angedachten Plänen müsse man sich Gedanken über Strukturhilfen in den Autoregionen machen.

  • Auto

    Mi., 11.12.2019

    Bosch-Chef: CO2-Vorgaben der EU bedrohen Auto-Jobs

    Stuttgart (dpa) - Bosch-Chef Volkmar Denner sieht durch die geplanten verschärften CO2-Vorgaben der EU-Kommission zahlreiche Jobs in der Autobranche bedroht. «Derartig anspruchsvolle Grenzwerte bedeuten das Ende des klassischen Verbrennungsmotors mit den entsprechenden Auswirkungen auf die Beschäftigung der betroffenen Unternehmen», sagte Denner der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten» mit Blick auf die Pläne der neuen EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen. Mit den angedachten Plänen müsse man sich Gedanken über Strukturhilfen in den Autoregionen machen.

  • Auto

    Mi., 11.12.2019

    Bosch: CO2-Vorgaben der EU-Kommission bedrohen Auto-Jobs

    Stuttgart (dpa) - Bosch-Chef Volkmar Denner sieht durch die geplanten verschärften CO2-Vorgaben der EU-Kommission zahlreiche Jobs in der Autobranche bedroht. Derartig anspruchsvolle Grenzwerte bedeuteten das Ende des klassischen Verbrennungsmotors mit den entsprechenden Auswirkungen auf die Beschäftigung der betroffenen Unternehmen, sagte Denner der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten» mit Blick auf die Pläne der neuen EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen. Mit den angedachten Plänen müsse man sich Gedanken über Strukturhilfen in den Autoregionen machen.