EU-Parlament



Alles zur Organisation "EU-Parlament"


  • Thunberg mahnt zur Eile

    Mi., 11.12.2019

    Klimaneutral bis 2050? Kritik und Rückhalt für «Green Deal»

    EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen spricht in Brüssel.

    Während in Madrid der UN-Klimagipfel tagt, treibt die neue EU-Kommission ein Riesenprogramm für ein klimafreundliches Europa voran. Allerdings kommen Details erst 2020 und 2021. Kritikern dauert das zu lange. Auch Greta Thunberg mahnt erneut zur Eile.

  • Symbolischer Akt

    Do., 28.11.2019

    Europaparlament ruft den «Klimanotstand» aus

    Retten, was zu retten ist: Helfer rollen im Hochsommer schützende Planen auf dem Tortin-Gletscher in der Schweiz aus.

    Nach mehreren Städten und nationalen Ländern ruft erstmals ein Kontinent den Notfall für das Klima aus. Die Stimmung nach dem Votum im Europaparlament ist gemischt: Was den einen sprachlich zu weit geht, ist für die anderen nur ein politisches Lippenbekenntnis.

  • EU

    Do., 28.11.2019

    EU-Parlament stimmt über Ausrufung des «Klimanotstands» ab

    Straßburg (dpa) - Das Europaparlament entscheidet heute darüber, ob es den «Klimanotstand» in Europa ausruft. Die EU-Abgeordneten sollen in ihrer Sitzung in Straßburg über einen Entschließungsantrag abstimmen, der primär einen symbolischen Charakter hätte und Druck für eine konkrete Gesetzgebung aufbauen soll. Das Europaparlament will damit nach eigenen Angaben unterstreichen, dass wegen des Klimawandels dringend gehandelt werden müsse.

  • EU

    Mi., 27.11.2019

    Europaparlament billigt Jahreshaushalt 2020

    Straßburg (dpa) - Das Europaparlament hat den EU-Haushalt für 2020 mit großer Mehrheit gebilligt. Die Abgeordneten hatten sich erst vergangene Woche mit den Regierungen der Mitgliedstaaten auf einen Kompromiss geeinigt. Nun stimmten 543 Abgeordnete dafür. 136 Parlamentarier sprachen sich dagegen aus, 23 enthielten sich. Der Haushalt wurde anschließend von Parlamentspräsident David Sassoli in Kraft gesetzt. Der EU-Haushalt 2020 sieht Auszahlungen von rund 153,6 Milliarden Euro vor, nach Angaben des EU-Parlaments ein Plus von 3,4 Prozent.

  • Die neuen Kommissare

    Mi., 27.11.2019

    Von alten Hasen und Neulingen - die neue EU-Kommission

    Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) kommt zur Sitzung des Europäischen Parlaments. Das Parlament stimmt über die neue EU-Kommission ab.

    Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission ist startklar - das Europaparlament in Straßburg hat am Mittwoch das Personalpaket von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gebilligt.

  • Analyse

    Mi., 27.11.2019

    Von der Leyen startet mit Vertrauensvorschuss in Brüssel

    Ursula von der Leyen freut sich nach der gewonnen Abstimmung über ihre Kommission.

    Das EU-Parlament hat zugestimmt, nun kann Ursula von der Leyen loslegen als Präsidentin der Europäischen Kommission. Sie geht mit Enthusiasmus zu Werke. Aber leicht wird es nicht.

  • Auszeichnung des EU-Parlaments

    Mi., 27.11.2019

    Lux-Filmpreis für «Gott existiert, ihr Name ist Petrunya»

    Petrunya (Zorica Nusheva) im Gespräch mit einem Priester (Suad Begovski).

    In dem satirischen Drama «Gott existiert, ihr Name ist Petrunya» geht es um Meinungsfreiheit, Gerechtigkeit und verkrustete Rollenbilder. Dafür wurde die Regisseurin Teona Strugar Mitevska jetzt vom EU-Parlament ausgezeichnet.

  • Start der neuen EU-Kommission

    Mo., 18.11.2019

    Von der Leyen kann auf den 1. Dezember hoffen

    Die designierte Präsidentin der Europäischen Kommission: Ursula von der Leyen (CDU).

    Seit Juli läuft sich die gewählte EU-Kommissionschefin warm, und einmal wurde ihr Amtsantritt schon verschoben. In zwei Wochen könnte es nun soweit sein.

  • Keine Einigung in Brüssel

    Sa., 16.11.2019

    Verhandlungen zum EU-Haushalt 2020 vorerst geplatzt

    Die Vermittlungsgespräche über den EU-Haushalt des kommenden Jahr sind geplatzt.

    Wie viele Milliarden soll die EU 2020 einplanen für Klima, junge Leute, Brexit-Folgen oder Flüchtlinge? Das Europaparlament und die EU-Staaten liegen trotz stundenlanger Verhandlungen über Kreuz. Und dabei hat der eigentliche Streit noch gar nicht richtig begonnen.

  • Neue Hürde für von der Leyen

    Do., 14.11.2019

    EU-Parlament lässt von der Leyen weiter zittern

    Ursula von der Leyen soll eigentlich am 1. Dezember neue Präsidentin der Europäischen Kommission werden.

    Kann Ursula von der Leyen am 1. Dezember endlich ihr Amt als EU-Kommissionschefin antreten? Das EU-Parlament lässt sich von den Plänen der Deutschen offensichtlich nicht unter Druck setzen.