Easyjet



Alles zur Organisation "Easyjet"


  • Britischer Billigflieger

    Do., 28.05.2020

    Easyjet will 30 Prozent der Stellen streichen

    Flugzeuge der britischen Fluggesellschaft Easyjet auf dem Flughafen London Southend.

    Luton (dpa) - Der britische Billigflieger Easyjet will wegen der Corona-Krise bis zu 30 Prozent seiner Arbeitsplätze streichen. Auch die Flugzeugflotte soll zunächst schrumpfen, statt zu wachsen, wie das Unternehmen am Donnerstag in Luton bei London mitteilte.

  • «Kleine Schritte»

    Do., 21.05.2020

    Billigflieger Easyjet nimmt im Juni wieder Flüge auf

    Ein Flugzeug der britischen Fluggesellschaft Easyjet steht auf der Rollbahn des John Lennon Flughafens in Liverpool.

    London (dpa) - Der britische Billigflieger Easyjet will vom 15. Juni an wieder erste Flüge anbieten. Dabei werden hauptsächlich Strecken innerhalb Großbritanniens angeboten, wie das Unternehmen in London mitteilte. Bedient werden sollen insgesamt 22 Flughäfen, darunter London-Gatwick, Edinburgh, Glasgow und Belfast.

  • «Raffinierte Attacke»

    Di., 19.05.2020

    Hackerangriff auf Easyjet - Neun Millionen Kunden betroffen

    Bei Easyjet haben sich unbekannte Angreifer Zugang zu E-Mail-Adressen und Reisedetails von etwa neun Millionen Kunden verschafft.

    Nicht genug, dass Easyjet wie auch andere Airlines von der Corona-Krise getroffen wurde, jetzt muss der Billigfliefer auch einen Hackerangriff einräumen. Betroffen sind Daten von Millionen Nutzern, wer dahintersteckt, wurde nicht bekannt.

  • Zugriff auf E-Mail-Adressen

    Di., 19.05.2020

    Hackerangriff auf Easyjet: Neun Millionen Kunden betroffen

    Angreifer verschafften sich Zugang zu E-Mail-Adressen und Reisedetails von etwa neun Millionen Easyjet-Kunden. Alle Betroffenen sollen bis zum 26. Mai unterrichtet werden.

    Nicht genug, dass Easyjet wie auch andere Airlines von der Corona-Krise getroffen wurde, jetzt muss der Billigfliefer auch einen Hackerangriff einräumen. Betroffen sind Daten von Millionen Nutzern, wer dahintersteckt, wurde nicht bekannt.

  • Zugang zu E-Mail-Adressen

    Di., 19.05.2020

    Hackerangriff auf Easyjet - Neun Millionen Kunden betroffen

    Passagierflugzeuge der Fluggesellschaft Easyjet stehen am Flughafen Gatwick in Sussex geparkt.

    Nicht genug, dass Easyjet wie auch andere Airlines von der Corona-Krise getroffen wurde, jetzt muss der Billigflieger auch einen Hackerangriff einräumen. Betroffen sind Daten von Millionen Nutzern, wer dahintersteckt, wurde nicht bekannt.

  • Billigflieger

    Do., 16.04.2020

    Easyjet sieht sich für monatelangen Flugstopp gerüstet

    Abgestellte Easyjet-Flugzeuge auf dem Flughafen im englischen Southend-on-Sea.

    Die gesamte Flotte des Billigfliegers steht am Boden - aber Easyjet gibt sich zuversichtlich, die Krise zu überstehen. Zur Bewältigung sollen Kredite beitragen - und der Verkauf von Flugzeugen.

  • Aktie sackt ab

    Mo., 16.03.2020

    Tui stoppt Großteil des Geschäfts

    Tui unterbricht den überwiegenden Teil des Reisegeschäfts.

    Die Viruskrise trifft den größten Reisekonzern der Welt ins Mark. Tui stellt fast den gesamten regulären Betrieb ein. Auch für Mitarbeiter hat die Pandemie empfindliche Folgen.

  • «Unsichere Zukunft»

    Mo., 16.03.2020

    Easyjet ruft Regierungen zu Hilfe für Airlines auf

    Easyjet warnt vor einer unsichern Zukunft der Luftfahrtbranche in Europa und ruft die Regierungen zu Finanzhilfen auf.

    Luton (dpa) - Der britische Billigflieger Easyjet ruft Europas Regierungen angesichts der Coronavirus-Pandemie auf, die Branche mit Finanzhilfen zu unterstützen.

  • Wachsende Belastung

    Fr., 28.02.2020

    Virus-Folgen für die Wirtschaft werden deutlicher

    Am Hamburger Flughafen klärt ein Aufsteller über Verhaltensweisen in Bezug auf das Coronavirus hingewiesen. Viele Fluggesellschaften streichen ihre Flüge - vor allem nach Italien.

    Wer Atemschutzmasken, Desinfektionsmittel und haltbare Lebensmittel anbietet, hat Konjunktur. Viele andere Firmen trifft die Krankheit ausgerechnet in der Flaute.

  • Zehn neue Strecken

    Di., 25.02.2020

    Easyjet streicht Verbindung zwischen Berlin und Frankfurt

    Ab Ende März können Frankfurt-Reisende nur noch mit Lufthansa fliegen: Easyjet streicht die Verbindung ab Berlin-Tegel.

    Von Berlin nach Frankfurt geht es künftig nur noch mit Lufthansa. Denn Easyjet wird seinen Flugbetrieb auf dieser Strecke einstellen. Gleichzeitig kündigte die britische Airline neue Verbindungen an.