Envitec



Alles zur Organisation "Envitec"


  • Biogasanlage

    Di., 17.03.2015

    Mikrofilter helfen Bakterien

    Die Klärteiche an der Biogasanlage wurden im vergangen Jahr nach dem ersten Störfall gebaut. Im Winter reicht ihre Reinigungsleistung nicht aus. Deshalb sollen jetzt die speziellen, patentierten Filtrationsmembranen (kleines Bild) deren Arbeit übernehmen.

    Die Biogasanlage an der Schmedehausener Straße hat ein Problem mit verunreinigtem Abwasser. Die Lösung könnte ein spezielles Filterverfahren sein, das in Saerbeck entwickelt wurde. Derzeit wird ein Prototyp getestet.

  • Saerbeck schafft den Einstieg in die Vermarktung des grünen Stroms aus dem Bioenergiepark

    Fr., 05.12.2014

    „Einmal wechseln – immer günstig“

    Ist das der Durchbruch, der Weg, der Saerbeck dazu bringt, sich energetisch selber zu versorgen? Neue Gesetzesregelungen jedenfalls öffnen die Tür dorthin einen Spaltbreit und erlauben es, im Bioenergiepark produzierten Strom direkt an Saerbecker zu vermarkten.

  • Wo Bakterien Gas pupsen

    Di., 27.12.2011

    Die neue Biogasanlage bekommt derzeit den letzten Schliff

    Von den drei großen Projekten im Bioenergiepark ist die Abteilung Biogas, gemessen an der Stromproduktion, das kleinste – aber aktuell das am weitesten fortgeschrittene. Sechs Monate nach dem Baustart im Juli hat die offizielle Inbetriebnahme Mitte Dezember die höhere Einspeisevergütung des zu Ende gehenden Jahres gesichert, jetzt wird auf der Baustelle kräftig an der endgültigen Fertigstellung gearbeitet. Dabei ist die Anlage, auf den ersten Blick vor allem dies: voll mit modernster Technik und groß.

  • Biogas befeuert Kraftwerke

    Do., 22.12.2011

    Symbolische Inbetriebnahme der Anlage

    Die Plane auf dem riesigen Fermenter ist schon mächtig aufgebläht – ein gutes Zeichen. Denn das, was da die Plane anhebt ist Gas, genauer gesagt Biogas, das in dem Behälter produziert wird. Am Mittwochnachmittag wurde dann zum ersten Mal in der großen Biogasanlage an der Schmedehausener Straße Strom produziert. Bernhard Averbeck von der Genossenschaft, Claus Dusenbrock von der ausführenden Firma Envitec aus Saerbeck, Bürgermeister Peter Vennemeyer und Wolfgang Deventer, Technischer Leiter der Stadtwerke, betätigten symbolisch den roten „An-Knopf“ an der Anlage.

  • Saerbeck

    So., 28.08.2011

    Zuerst die Menschen retten

  • Saerbeck

    Fr., 11.02.2011

    Phosphatdünger aus dem Depot

    saerbeck - Im Bioenergiepark wird künftig aus Gülle Gold gemacht - genau gesagt: Trockener Dünger, der sich transportieren und verkaufen lässt. Die Naturstoffbörse arbeitet derzeit an der Gründung einer Genossenschaft. Diese wird in Saerbeck eine Biogasanlage bauen, die mit Gülle „gefüttert“ wird statt mit Mais oder anderen nachwachsenden Rohstoffen. Die Gärreste sollen dann...