Ethiopian Airlines



Alles zur Organisation "Ethiopian Airlines"


  • Verzögerte Auslieferung

    Di., 16.07.2019

    Ryanair streicht Pläne wegen Problemjet 737 Max

    Flugzeuge der irischen Airline Ryanair. Die Fluggesellschaft streicht ihre Flugpläne zusammen.

    Weniger Jets, Wachstum und Passagierzahlen: Der irische Billigflieger Ryanair streicht wegen wegen des Problemjets 737 Max seine Flugpläne zusammen.

  • Luftverkehr

    Di., 16.07.2019

    Verzögerte Boeing 737 Max-Auslieferung: Ryanair reagiert

    Dublin - (dpa) - Wegen der verzögerten Auslieferung des Problemjets Boeing 737 Max streicht der irische Billigflieger Ryanair seine Flugpläne zusammen. Für den kommenden Sommer plane man nur noch mit dem Zugang von 30 neuen Maschinen anstelle von 58 Jets, teilte das Unternehmen mit. Nach dem Absturz zweier Maschinen der Modellreihe bei Lion Air und Ethiopian Airlines mit insgesamt 346 Toten müssen alle 737-Max-Jets seit Mitte März weltweit am Boden bleiben. Bislang ist unklar, wann die Behörden den Flieger wieder in die Luft lassen.

  • 200 737-Max-Maschinen

    Di., 18.06.2019

    BA-Mutter IAG plant Großauftrag für Boeings Krisenjet

    Eine Boeing 737 Max 8 steht auf dem Werksgelände des amerikanischen Flugzeugbauers in Seattle. IAG will gleich 200 Max-Jets kaufen.

    Zunächst hatte Airbus auf der weltgrößten Luftfahrtmesse die Nase vorne, dem Konkurrenten Boeing machten auch in Le Bourget die Folgen des Flugverbots der 737-Max-Jets zu schaffen. Doch eine bedeutende Absichtserklärung verleiht den Amerikanern Rückenwind.

  • Software-Mängel beseitigt

    So., 19.05.2019

    Boeing bessert Flugsimulator von Unglücksjet 737 Max nach

    Ein Pilot winkt aus der Pilotenkabine einer Boeing 737 MAX 9.

    Nach den Boeing-Flugzeugabstürzen wird auch diskutiert, wie gut Piloten über den Bordcomputer Bescheid wussten und beim Training darauf vorbereitet wurden. Nun bessert der US-Konzern auch an dieser Stelle nach.

  • Nach zwei Abstürzen

    Fr., 17.05.2019

    Boeing: Update für 737 Max-Software abgeschlossen

    Die US-Flugaufsichtsbehörde FAA muss die Änderungen noch zertifizieren, bevor die Boeing 737 Max wieder fliegen darf.

    Nach zwei Abstürzen von Flugzeugen des Typs 737 Max geriet Boeing in die Kritik. Nun entwickelte der US-Luftfahrtkonzern ein Update für die Software, die die Abstürze möglicherweise verursacht hat. Wieder abheben dürfen die Boeing 737 Max erstmal trotzdem nicht.

  • Boeing-Fall schwelt weiter

    Di., 14.05.2019

    Geringe Schäden treiben Allianz-Gewinn

    Boeing-Fall schwelt weiter: Geringe Schäden treiben Allianz-Gewinn

    Der Versicherer Allianz ist überraschend stark ins Jahr gestartet - weil Naturkatastrophen weniger Schäden anrichteten. Vom Menschen gemachte Katastrophen schlagen allerdings teurer zu Buche.

  • Steuerungssoftware im Verdacht

    Do., 04.04.2019

    Untersuchung: Crew flog vor Absturz nach Boeing-Vorschrift

    Teile der Boeing 737 Max 8 der Ethiopian Airlines an der Absturzstelle südlich von Addis Abeba.

    Nach dem Absturz einer Boeing 737 Max liegt aus Äthiopien ein erster Untersuchungsbericht vor. Er stellt fest, dass die Piloten nach den Vorgaben des Herstellers gehandelt haben. Die Frage nach der Ursache bleibt offen.

  • Flugzeugbau

    Do., 04.04.2019

    Untersuchung: Crew hat vor Absturz Boeing-Vorgaben befolgt

    Addis Abeba (dpa) - Die Besatzung der in Äthiopien abgestürzten Boeing 737 Max hat alle vom Hersteller vorgesehenen Vorgaben befolgt, konnte das Flugzeug aber nicht unter Kontrolle bringen. Das ergab ein vorläufiger Untersuchungsbericht zu dem Unglück. Bei dem Absturz der Maschine der Ethiopian Airlines kamen alle 157 Menschen an Bord ums Leben. Die Ermittler haben Anzeichen dafür gefunden, dass die Nase der Maschine nach unten gedrückt wurde. Man empfehle dem Hersteller, dass das Flugsteuerungssystem untersucht werde, hieß es.

  • Störungsanfällige Technik

    Do., 28.03.2019

    Wie Boeing in die Krise stürzte

    Die umstrittene Boeing 737 Max darf derzeit in den USA, Europa und China nicht mit Passagieren abheben.

    Flugzeug-Bauer Boeing hat ein Image-Problem. Nachdem zwei seiner Maschinen in kürzester Zeit in Abstürze verwickelt waren, spricht der frühere Präsidentschaftskandidat der USA Ralph Nader von „krimineller Serien-Nachlässigkeit“. Liegt es am Konkurrenzkampf gegen den Dauer-Rivalen Airbus?

  • Flugzeugbau

    Di., 19.03.2019

    US-Ministerium prüft Sicherheitszertifizierung für 737 Max

    Washington (dpa) - Die US-Regierung hat eine Überprüfung angeordnet, ob es bei der Sicherheits-Zertifizierung der neuen Boeing-737-Max-Flugzeuge im Jahr 2017 mit rechten Dingen zugegangen ist. Der Generalinspekteur des Ministeriums solle objektiv und im Detail die Fakten prüfen, wie es zu der Zertifizierung durch die Flugaufsichtsbehörde Federal Aviation Association (FAA) gekommen ist, wies Transportministerin Elaine Chao an. Am 10. März war eine Boeing 737 Max 8 der Ethiopian Airlines kurz nach dem Start in Addis Abeba abgestürzt, 157 Menschen an Bord starben.