Eurowings



Alles zur Organisation "Eurowings"


  • Auf Staatskosten großzügig

    Di., 22.09.2020

    Lufthansa stockt Kurzarbeitergeld auf bis zu 100 Prozent auf – trotz Rettungspakets

    Auch Piloten bekommen bei der Lufthansa ein höheres Kurzarbeitergeld.

    Die Lufthansa stockt das Kurzarbeitergeld für ihre Mitarbeiter stark auf – und das, obwohl das Unternehmen mit Hilfe von Steuergeld gerettet wurde. Sparen sieht anders aus.

  • Neues aus der Reisewelt

    Di., 22.09.2020

    News für Sternensucher, Geschichtsfreunde und Namibiafans

    Seit Anfang September gibt es wieder Direktflüge von Frankfurt nach Namibia.

    Um Reisen in die Vergangenheit drehen sich eine Astronomie-Ausstellung und ein Stadtrundgang. Eurowings fliegt wieder nach Namibia. Neuigkeiten aus der Welt des Reisens.

  • Luftverkehr

    Di., 15.09.2020

    Eurowings füllt Lücken nach Ryanair-Rückzug aus Düsseldorf

    Ein Flugzeug der deutschen Fluggesellschaft Eurowings startet von einem Flughafen.

    Düsseldorf/Frankfurt (dpa) - Nach dem Rückzug des Billigfliegers Ryanair füllt Eurowings die entstehenden Lücken im Düsseldorfer Flugplan. Man werde rund 95 Prozent des Angebots fliegen, das Ryanair zum 24. Oktober aufgibt, kündigte die Lufthansa-Tochter am Dienstag an. Konkret werde das Angebot zu vielen spanischen und portugiesischen Zielen aufgestockt. Auch Griechenland werde verstärkt angeflogen. Eurowings biete ab Düsseldorf mehr als 80 Direktziele in Europa an.

  • Corona-Pandemie

    Mo., 14.09.2020

    Flüge lassen sich weiterhin großzügig umbuchen

    Abflug oder besser die Reise verschieben? Das fragen sich in Corona-Zeiten viele.

    Was vor Corona undenkbar war, ist heute normal: Viele Flüge lassen sich ohne zusätzliche Gebühren umbuchen - und das noch sehr kurzfristig. Eine aktuelle Übersicht.

  • Luftverkehr

    Do., 03.09.2020

    Eurowings-Chef hofft für 2021 weiter auf operativen Gewinn

    Eurowings-Chef Jens Bischof steht in einem Flugzeug.

    Hamburg (dpa) - Eurowings-Chef Jens Bischof will das Ziel eines operativen Gewinns im kommenden Jahr trotz der Corona-Krise noch nicht zu den Akten legen. «Wir wollen Eurowings so schnell wie möglich in die schwarzen Zahlen bringen. Wenn das nächstes Jahr gelingt, bin ich glücklich», sagte der Chef der Lufthansa-Tochter beim Branchenkongress der Touristik-Fachzeitschrift «fvw» am Donnerstag in Hamburg. Laut Bischof hängt dies aber von der weiteren Entwicklung der Pandemie und des Reiseverhaltens der Kunden ab. Wenn Eurowings 2021 wieder 30, 40 oder 50 Prozent des Flugangebots streichen müsse, werde ein Gewinn schwer möglich sein.

  • Option im Flieger

    Di., 18.08.2020

    Eurowings lässt gegen Bezahlung den Mittelplatz frei

    Bei Eurowings können Fluggäste ab September selbst entscheiden, ob sie neben einem leeren Mittelplatz sitzen möchten. Die Option kostet jedoch 18 Euro pro Strecke.

    Sollte der Mittelplatz in der Flugkabine wegen Corona freibleiben? Wie die meisten Airlines hat auch Eurowings diese Maßnahme bisher als unwirtschaftlich abgelehnt. Doch bald will die Lufthansa-Tochter ihre Passagiere selbst entscheiden lassen - gegen Aufpreis.

  • Ab 18 Euro pro Strecke

    Di., 18.08.2020

    Eurowings lässt gegen Bezahlung den Mittelplatz frei

    Passagiere am Abfertigungsschalter der Fluggesellschaft Eurowings.

    Die Maßnahme könnte die Ansteckungsgefahr in Flugzeugen minimieren, doch bislang bietet es kaum eine Fluglinie an. Nun will Eurowings den Mittelplatz in Dreier-Reihen frei halten - gegen Aufpreis.

  • Unternehmen

    Mi., 05.08.2020

    Eurowings weitet Angebot auf 26 weitere Urlaubsziele aus

    Logo der Fluggesellschaft Eurowings.

    Köln (dpa/lnw) - Der Lufthansa-Billigflieger Eurowings fliegt ab August wieder mehr Urlaubsziele an. Insgesamt sollen europaweit 26 weitere hinzukommen, so eine Mitteilung des Konzerns am Mittwoch. «Auch wenn der Weg zurück zur Normalität noch weit ist: Die touristische Nachfrage zieht bei uns spürbar an», sagte Jens Bischof, Vorsitzender der Geschäftsführung von Eurowings. Damit werden wieder rund 80 Prozent der Ziele im Flugplan angesteuert.

  • Flugreisen

    Mo., 03.08.2020

    Soviel Handgepäck darf's sein

    Dieses Handgepäckstück ist erlaubt - bei Anzahl, Gewicht und Größe müssen Passagiere genau hinschauen.

    Wer Geld sparen will, fliegt nur mit Handgepäck. Doch der kleine Trolley ist längst nicht mehr bei allen Airlines kostenlos. Wegen Corona gibt es bei manchen Fluggesellschaften sogar Sonderregeln.

  • Zweite Welle größte Sorge

    Mo., 27.07.2020

    Ryanair beklagt schlimmstes Quartal in 35 Jahren

    Maschinen des irischen Billigfliegers Ryanair auf dem Flughafen Hahn.

    Die Corona-Pandemie hat viele Fluggesellschaften ins Trudeln gebracht - auch Ryanair. Ab Herbst könnten neue Herausforderungen drohen.