FAZ



Alles zur Organisation "FAZ"


  • Reitsport

    Do., 17.10.2019

    Werth referiert beim Förderverein in Warendorf

    Der Förderkreis Reiternachwuchs Warendorf (FRW) feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt der FRW am 25. Oktober (Freitag) ab 18.30 Uhr zur Jubiläumsveranstaltung auf den Hof Suttorp, Müssingen 41, in Everswinkel ein.

  • Reiten: FRW feiert 25-jähriges Bestehen

    Mi., 16.10.2019

    Prominenter Gast zum Jubiläum: Isabell Werth referiert beim Förderkreis

    Die sechsfache Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth referiert am 25. Oktober in Everswinkel im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Förderkreises Reiternachwuchs Warendorf.

    Der Förderkreis Reiternachwuchs Warendorf (FRW) feiert in Kürze sein 25-jähriges Bestehen. Zur Jubiläumsveranstaltung erwarten die Macher eine sechsfache Dressur-Olympiasiegerin.

  • Reitsport

    Di., 15.10.2019

    Werth referiert beim Förderverein in Warendorf

    Die sechsfache Dressur-Olympiasiegerin Isabell Werth referiert am 25. Oktober in Everswinkel im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Förderkreises Reiternachwuchs Warendorf.

    Der Förderkreis Reiternachwuchs Warendorf (FRW) feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt der FRW am 25. Oktober (Freitag) ab 18.30 Uhr zur Jubiläumsveranstaltung auf den Hof Suttorp, Müssingen 41, in Everswinkel ein.

  • Blick zurück

    Mo., 14.10.2019

    Wörter der 70er und 80er: Fußgängerzone und Waldsterben

    Fußgängerzone in Hamburg 1974.

    Welche Begriffe nahm der Duden in den 70er und 80er Jahren erstmals auf? Zwei neue Bücher geben Einblick in deutsche (Wort-)Geschichte und erzählen von Punks und Poppern, Softies und Yuppies, Fußgängerzonen und Waldsterben.

  • Kampf um Ironman-Krone

    Do., 10.10.2019

    Lange wünscht sich Lauf-Showdown mit Frodeno

    Triathlet Patrick Lange will seinen WM-Titel auf Hawaii verteidigen.

    Kailua-Kona (dpa) - Vorjahressieger Patrick Lange wünscht sich einen Showdown mit Jan Frodeno beim abschließenden Marathon um den Sieg bei der Ironman-WM auf Hawaii.

  • Fußball

    Mi., 09.10.2019

    BVB-Boss Watzke: Klopp-Abschied war ein Fehler

    Hans-Joachim Watzke steht gemeinsam mit Jürgen Klopp im Stadion.

    Dortmund (dpa) - Die Trennung von Trainer Jürgen Klopp vor vier Jahren von Borussia Dortmund war ein Fehler - sagt BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. In einem am 14. Oktober erscheinenden Buch über Watzkes Zeit beim Fußball-Bundesligisten zitiert die «Bild» (Mittwoch) vorab den BVB-Boss mit den Worten: «Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn wir die ganze Mannschaft ausgetauscht hätten - und nicht den Trainer. Denn so einen Trainer, das war mir klar, würden wir nie mehr wieder bekommen, gute Spieler aber schon. Aber im Nachhinein ist man immer schlauer.»

  • Fußball

    Mi., 09.10.2019

    BVB-Boss Watze: Klopp-Abschied war falsch aber alternativlos

    BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (l) begrüßt Liverpools Trainer Jürgen Klopp. F.

    Dortmund (dpa) - Die Trennung von Trainer Jürgen Klopp vor vier Jahren von Borussia Dortmund war ein Fehler - sagt BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. In einem am 14. Oktober erscheinenden Buch über Watzkes Zeit beim Fußball-Bundesligisten zitiert die «Bild» (Mittwoch) vorab den BVB-Boss mit den Worten: «Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn wir die ganze Mannschaft ausgetauscht hätten - und nicht den Trainer. Denn so einen Trainer, das war mir klar, würden wir nie mehr wieder bekommen, gute Spieler aber schon. Aber im Nachhinein ist man immer schlauer.»

  • Industriezweig in Bedrängnis

    Fr., 04.10.2019

    Hilfe für Stahlbranche - Saar-Regierungschef schreibt Merkel

    Mitarbeiter von Saarstahl stehen während einer Kundgebung auf dem Gelände von Saarstahl in Völklingen (Saarland).

    Im Saarland kriselt es in gleich zwei Schlüsselbranchen - der Stahl- und der Autoindustrie. Das ist für den Ministerpräsidenten Hans Anlass, sich in einem Brief an Kanzlerin Merkel zu wenden.

  • Eintracht-Sportvorstand

    Fr., 27.09.2019

    Bobic: «Wer gegen Möller ist, ist auch gegen mich»

    Stellt sich vor Andreas Möller: Sport-Vorstand Fredi Bobic.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi  Bobic hat Andreas Möller gegen die offene Kritik der Ultras Frankfurt verteidigt.

  • Geldverteilung

    Fr., 27.09.2019

    Athletensprecher Hartung: IOC-Einnahmen an die Sportler

    Fordert IOC auf einen Teil der Milliarden-Einnahmen an die Sportler auszuschütten: Max Hartung.

    Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Athletensprecher Max Hartung hat das IOC erneut aufgefordert, einen Teil seiner Milliarden-Einnahmen an die Sportler auszuschütten.