FAZ



Alles zur Organisation "FAZ"


  • Verfassung

    Do., 23.05.2019

    Steinmeier ruft am Verfassungstag zum Einmischen auf

    Berlin (dpa) - Zum 70. Jahrestag des Grundgesetzes hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Menschen dazu aufgerufen, sich aktiv in die Gestaltung des Landes einzumischen. Er forderte auch eine Versachlichung der öffentlichen politischen Debatte in Deutschland. Steinmeier hatte aus Anlass des Verfassungsgeburtstages 200 Menschen aus ganz Deutschland zu einer Kaffeetafel am Schloss Bellevue eingeladen. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble forderte in der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung», das Grundgesetz nicht zu überfrachten und der Politik Spielraum zu lassen.

  • Stellenanzeigen im Netz

    Mi., 22.05.2019

    Google startet Job-Suche in Deutschland

    Jobsuchende bekommen nun auch Unterstützung von Google. Mit einer neuen Funktion sollen bald hunderttausende Stellenanzeigen zur Verfügung stehen.

    Google-Anwender können künftig auf der Plattform des Internetriesen gezielter nach Jobangeboten suchen. Die Verlegerverbände befürchten eine Verzerrung im Markt der Stellenanzeigen, obwohl auch Verlage mit Google bei der neuen Job-Suche kooperieren.

  • Neues Angebot

    Mi., 22.05.2019

    Google startet Job-Suche in Deutschland

    Für das neue Angebot will Google mit Partnern kooperieren, so dass hunderttausende Stellenanzeigen verfügbar sein sollen.

    Google-Anwender können künftig auf der Plattform des Internetriesen gezielter nach Jobangeboten suchen. Die Verlegerverbände befürchten eine Verzerrung im Markt der Stellenanzeigen, obwohl auch Verlage mit Google bei der neuen Job-Suche kooperieren.

  • Ernährungsprojekt von FH-Studierenden

    Di., 21.05.2019

    „SimSimBalls“: Kleiner Vitaminstoß für Uganda

    Die Studierenden Wieland Buschmann und Jolien Maltzahn von der FH Münster setzen ihr Rezept für „SimSimBalls“ um. Die vitamingeladenen Bällchen bestehen aus Hirse, Sesam, Erdnuss, Banane und Orange.

    „Iss das, das ist gesund für dich!“ – mit diesem Satz bringt man deutsche Kinder dazu, die Nahrung zu verweigern. Wie also überzeugt man mangelernährte Kinder in Uganda, in Münster entwickelte Vitaminbällchen zu probieren? Hinfahren und selber rollen . . .

  • Kirche

    So., 19.05.2019

    Leiter von Missbrauchstudie beklagt Aufarbeitungsbemühung

    Berlin (dpa) - Nach der Veröffentlichung einer Studie über sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche kritisiert der Leiter des Projekts die Aufarbeitungsbemühungen der Bischöfe. «Bei den Bischöfen kann ich bisher keine gemeinsame Strategie erkennen, weitere Forschungsarbeiten in Gang zu setzen», sagte Harald Dreßing der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Außerdem seien Verlautbarungen einzelner Bischöfe zu den Ergebnissen der Studie und den daraus abzuleitenden Konsequenzen höchst verschieden.

  • BVB will Saison krönen

    Fr., 17.05.2019

    Mit «Fixstern» Reus zum Meister-Wunder

    Marco Reus darf nach seiner Rotsperre wieder mitwirken.

    Der BVB geht bei zwei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FC Bayern nur als Außenseiter in das Finale um die deutsche Fußball-Meisterschaft. Rückkehrer und Leitwolf Marco Reus soll dem zuletzt verkrampften Team zu mehr Leichtigkeit verhelfen.

  • Mögliche Beitragserhöhung

    Do., 09.05.2019

    ADAC schreibt weiter rote Zahlen

    «Das Zukunftsprogramm soll im Jahr 2020 für eine schwarze Null im Verein sorgen», sagt Markl.

    München (dpa) - ADAC-Präsident August Markl bereitet die fast 21 Millionen Mitglieder des Vereins auf eine mögliche Beitragserhöhung im nächsten Jahr vor.

  • Auswahltorhüterin

    Di., 30.04.2019

    Schult: «Fußball-Übersättigung» ist etwas bitter

    Beklagt das nachlassende Interesse am Frauen-Fußball in Deutschland: Nationalkeeperin Almuth Schult.

    Frankfurt/Main (dpa) - DFB-Auswahltorhüterin Almuth Schult hat die nachlassende Attraktivität des Frauenfußballs in Deutschland beklagt.

  • Ulmer Bundesligatrainer

    Mi., 24.04.2019

    Coach Leibenath: Deutsches Team spielt um WM-Medaille

    Ulms Trainer Thorsten Leibenath glaubt, dass die deutsche Nationalmannschaft bei der Basketball-WM in China gute Chancen hat.

    Ulm (dpa) - Die deutsche Basketball-Auswahl kann aus Sicht des langjährigen Ulmer Bundesligatrainers Thorsten Leibenath bei der WM in diesem Jahr weit vorn landen.

  • Brandbrief an Scheuer

    Sa., 20.04.2019

    Bahn-Betriebsräte besorgt über Schienenzustand

    Laut der Bahn-Betriebsräte hat die Schieneninfrastruktur des Bundes einen besorgniserregenden Zustand erreicht. Symbolbild: Roland Weihrauch

    Berlin (dpa) - In einem Brandbrief an den Bundesverkehrsminister haben rund 270 Bahn-Betriebsräte mehr Investitionen in die Infrastruktur gefordert.