FC Gievenbeck



Alles zur Organisation "FC Gievenbeck"


  • Traditionself in Gievenbeck

    Mo., 14.10.2019

    Schalke sorgt für Fußball-Fieber

    Auch Familie Mersch war mit von der Partie und verfolgte die zahlreichen Zweikämpfe, die das Spiel Gievenbeck gegen Schalke zu bieten hatte.

    Hoher Besuch hatte sich angekündigt: Die Traditionself des 1. FC Schalke 04 wollte sich wieder mit den Fußballern des 1. FC Gievenbeck messen.

  • Fußball: Kreisliga

    So., 13.10.2019

    Big-Point für die Grujic-Elf

    BG Gimbte macht das Titelrennen wieder spannend. Beim FC Gievenbeck 3 gelang ein verdienter 3:2-Erfolg.

  • Greven

    So., 06.10.2019

    Grujic-Team setzt ein Zeichen

    Valeri Ludusan setzte sich mit den Hausherren verdient gegen den FC Mecklenbeck durch.

    Verdient mit 4:1 setzten sich die Gimbter Fußballer gegen den FC Mecklenbeck durch.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 06.10.2019

    Der 1. FC Gievenbeck II kassiert beim 0:8 in Telgte die nächste Klatsche

    In dieser Szene mal Sieger: Noah Ramsbrock (l.) trennt den Telgter Lukas Kleinherne vom Ball.

    So langsam tut das richtig weh. Beim 0:8 am Sonntag in Telgte kassierte die zweite Mannschaft des FC Gievenbeck erneut eine Klatsche. „Das ist sehr frustrierend“, befand Trainer Michael Füstmann.

  • Fußball: SC Greven 09

    Di., 24.09.2019

    Halbes Dutzend mit Lerneffekt

    Das war nichts. Mit 2:6 verlor die B1 des SC Greven 09 gegen den 1. FC Gievenbeck.

    Das war nichts. Mit 2:6 unterlagen die -Junioren des SC Greven 09 gegen den FC Gievenbeck.

  • Fußball: Kreisliga B

    Do., 12.09.2019

    Bei der DJK ist Geduld gefragt

    Sven Hehl war mit der Leistung seiner Mannschaft sehr zufrieden – nur das Ergebnis stimmte nicht.

    Es soll einfach nicht sein bei den Fußballern der DJK. Erneut bot die Mannschaft von Trainer Sven Hehl eine spielerisch ansprechende Leistung, erneut stand am Ende aber eine Niederlage. Mit 2:3 verloren die Blau-Weißen gegen den FC Gievenbeck 3 und warten damit weiter auf den ersten Saisonsieg. Der dürfte laut Hehl aber nur eine Frage der Zeit sein, wenn sein Team so weiterspiele.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Di., 10.09.2019

    Kreuzband oder Meniskus?

    Bei dieser Aktion verletzte sich Lucas Bahlmann am Sonntag. Wie seine Mannschaftskameraden ihm bestätigten ohne gegnerische Einwirkung.

    Lucas Bahlmann ist kein Fußballer, der einem Zweikampf aus dem Weg geht. Der Spieler des SV Burgsteinfurt weiß seinen Körper einzusetzen und kann den Ball meistens auch gut abschirmen. Am Sonntag, im Spiel gegen den FC Gievenbeck II jedoch, hatte der offensive Mittelfeldspieler des SVB doppeltes Pech.

  • Fußball Bezirksliga

    Mo., 09.09.2019

    Immer wieder dieser Kriwet

    Kaum aufzuhalten war an diesem Sonntag Nicolas Kriwet. Beim 4:0 in Wilmsbergs steuerte Grevens Sturmtank alleine drei Treffer bei. Hier verpasst er mit einem Fallrückzieher knapp.

    Der SC Greven 09 liefert beim SV Wilmsberg eine souveräne Vorstellung ab und fährt einen deutlichen Sieg ein. Ein Mann lässt sich an diesem Sonntag von der Wilmsberger Abwehr kaum stoppen.

  • Bezirksliga 12: 16:0 gegen Gievenbeck II

    So., 08.09.2019

    Und wieder ein verletzter Spieler

    Lucas Bahlmann (M.) bekam es am heftigsten ab: Zwei Mal wurde der SVB-Spieler unfair gefoult und musste sogar ins Krankenhaus.

    Der SV Burgsteinfurt hat gegen einen völlig überforderten FC Gievenbeck II am Sonntag seinen höchsten Sieg in der Bezirksliga eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Christoph Klein-Reesink gewann mit 16:0 (10:0), musste diesen Sieg aber wieder teuer bezahlen. Lucas Bahlmann musste verletzt ins Krankenhaus, nachdem er innerhalb von drei Minuten zwei Mal gefoult worden war.

  • Bezirksliga: SVB gegen FC Gievenbeck II

    Fr., 06.09.2019

    Weiter Spitzenreiter oder Lachnummer?

    Gegen die Reserve des FC Gievenbeck sollte der SV Burgsteinfurt (hier Alex Hollermann am Boden, r.) auf keinen Fall ins Straucheln kommen.

    „Auch wenn es sich blöd anhört, wenn ein Trainer so etwas sagt: Aber für uns ist es das schwierigste Spiel der Saison.“ Was man Christoph Klein-Reesink durchaus glauben mag. Wenn er am Sonntag vor der Partie in der Kabine seinen SV Burgsteinfurt darauf einschwört, auch gegen den 1. FC Gievenbeck II ein vernünftiges Spiel aufzuziehen, ist es nämlich gut möglich, dass seine Leute schon Wetten auf die Höhe des Sieges abschließen. Gievenbeck II ist mit null Punkten und 3:20 Toren Schlusslicht der Bezirksliga 12 und hat sich bis dato als die Schießbude der Liga herausgestellt.