FC Matellia



Alles zur Organisation "FC Matellia"


  • Fußball: Vor 50 Jahren hebt der DFB das Spielverbot für Frauen auf

    Fr., 30.10.2020

    „Eine super Zeit“ in Metelen

    Ulrike Schulze Lohoff (l.) und Antonia „Toni“ Stücker schwärmen noch heute von der Zeit, als der deutsche Frauenfußball laufen lernte.

    Der organisierte Frauenfußball in Deutschland ist erst 50 Jahre alt. 1970 hob der DFB das Spielverbot für die Damen auf. Beim FC Matellia Metelen wurde flugs eine Mannschaft gegründet. Zwei Spielerinnen der ersten Stunde erinnern sich an die Zeit, in der der deutsche Frauenfußball laufen lernte.

  • Prantler trifft zum späten 1:1

    So., 25.10.2020

    Matellia punktet gegen GW Amisia

    Metelens Innenverteidiger Philipp Brüning (l.) geht gegen Alian Berisha in den Zweikampf.

    Matellia Metelen hat im Spitzenspiel gegen GW Amisia Rheine einen Punkt geholt.

  • Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 23.10.2020

    Für Matellia Metelen geht es über den Kampf

    Thomas Dauwe hält viel vom Gegner, weiß aber auch, dass dieser nicht unbesiegbar ist.

    Eine anspruchsvolle Aufgabe wartet am Sonntag auf den FC Matellia Metelen. Mit GW Amisia Rheine kommt eine Mannschaft, die in zwei Kategorien das Maß aller Dinge in der A-Liga ist.

  • Daniel Smith hat sich bei der Matellia prima eingelebt

    Fr., 23.10.2020

    „Ich liebe das Spiel einfach“

    Daniel Smith (r.) bringt viel Erfahrung mit, von der seine jungen Mitspieler bei der Matellia profitieren können.

    Matellia Metelen und Daniel Smith – das passt. Obwohl der 35-Jährige einer der mit Abstand ältesten Spieler im Kader ist, fühlt er sich bei den Schwarz-Weißen richtig wohl. Das spiegelt sich auch in der Leistung wider. Dabei begann Smith seine Laufbahn in einer komplett anderen Sportart.

  • 2:3-Niederlage in Steinbeck

    Mo., 19.10.2020

    Matellia Metelen verschläft erste Halbzeit

    Lea Spitthoff verkürzte in der 69. Minute auf 1:3.

    Enttäuschend verlief der Sonntag für die Fußballerinnen von Matellia Metelen. Beim GW Steinbeck kassierten sie eine 2:3-Niederlage. Dabei kamen die Gäste überhaupt nicht aus den Startblöcken.

  • TuS Altenberge feiert 5:0-Heimsieg über Aufsteiger Matellia Metelen

    Mo., 05.10.2020

    Shanice Lüttecke trumpft groß auf

    Isabel Kannenbrock beteiligte sich mit einem Treffer am Erfolg gegen Metelen. Die Mittelfeldspielerin erzielte das 3:0.

    Die Fußballerinnen des TuS Altenberge haben im Heimspiel gegen den FC Matellia Metelen eine prima Figur gemacht. Mit 5:0 schickten die den Aufsteiger nach Hause. Den Löwenanteil am Erfolg hatte eine Stürmerin.

  • Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 02.10.2020

    Matellia Metelen wird ernsthaft gefordert

    Philipp Brüning steht wieder zur Verfügung.

    Ernsthaft auf die Probe gestellt wird am Sonntag der FC Matellia Metelen. Dann werden beim Mitaufsteiger SF Gellendorf die Klingen gekreuzt. Im Vergleich zur Vorsaison haben die Rheinenser noch mal an spielerischer Qualität zugelegt.

  • Kreisliga A: Unglückliches 2:3 gegen Spitzenreiter Borussia Emsdetten II

    So., 27.09.2020

    Erste Saisonniederlage der Matellia

    Daniel Smith (h.) bot eine engagierte Vorstellung im rechten Mittelfeld der Metelener.

    Der FC Matellia Metelen hat seine erste Saisonniederlage einstecken müssen. Gegen Tabellenführer Borussia Emsdetten II verlor die Elf aus der Vechtegemeinde mit 2:3 (0:1). Vor allem in Abschnitt Nummer zwei legten die Hausherren einen couragierten Auftritt hin, für den sie am Ende jedoch nicht belohnt wurden.

  • Kreisliga A Steinfurt: Spiel der Woche

    Fr., 25.09.2020

    Metelener fordern den Primus heraus

    Johannes Kippelt ist einer der absoluten Führungsspieler beim FC Matellia Metelen.

    Am Sonntag stehen die Metelener vor einer kniffligen Aufgabe. Zu Besuch in der Vechtegemeinde ist Spitzenreiter Borussia Emsdetten II. Das flößt der Matellia aber keine Angst ein.

  • Keine Tore zum Saisonauftakt der Matellia

    So., 06.09.2020

    Metelener mit ganz viel Herz

    Lenneat Van De Velde (r.) zirkelt den Ball an die Latte des Langenhorster Tores.

    Ohne Sieger und ohne Tore endete das Derby in der A-Liga zwischen dem FC Matellia Metelen und der SpVgg Langenhorst/Welbergen. In der ersten Hälfte stellten die Gäste aus Ochtrup die bessere Mannschaft. In der Schlussphase hatten sie dann aber das nötige Glück auf ihrer Seite.