FC Watford



Alles zur Organisation "FC Watford"


  • Fußball

    Sa., 18.05.2019

    Man City mit historischem England-Triple

    London (dpa) - Manchester City hat als erster Verein in England das nationale Triple aus Meisterschaft, League Cup und FA-Cup gewonnen. Das Team des früheren Bayern-Trainers Pep Guardiola setzte sich im Londoner Wembley-Stadion im FA-Cup-Finale mit 6:0 gegen den FC Watford durch. Gabriel Jesus und Raheem Sterling mit einem Doppelpack sowie sowie David Silva und Kevin De Bruyne erzielten die Treffer für den Favoriten. Ilkay Gündogan wurde ausgewechselt, Leroy Sané kam in der 73. Minute für seinen Nationalmannschaftskollegen.

  • Englischer Pokal

    Sa., 18.05.2019

    Man City mit historischem Triple - 6:0 im FA-Cup-Sieg-Finale

    Die ManCity-Spieler feiern den Sieg im FA-Cup-Finale gegen Watford.

    In England hat Pep Guardiola mit Manchester City alle Titel gewonnen. Im großen Finale der Champions League fehlt der Club allerdings. Doch im FA-Cup-Finale gab man sich keine Blöße.

  • Premier League

    Fr., 17.05.2019

    ManCity-Coach Guardiola will Triple-Chance nutzen

    City und Guardiola wollen das nationale Triple gewinnen.

    Als erste Mannschaft kann Manchester City das englische Triple aus Meisterschaft, Ligapokal und FA-Cup gewinnen. Im Finale im Wembley-Stadion wartet der FC Watford. Die Stimmung beim großen Favoriten hat allerdings einen herben Dämpfer erhalten.

  • Fußball

    Sa., 11.05.2019

    BVB wahrt Titelchance: Glückliches 3:2 über Düsseldorf

    Fußball: BVB wahrt Titelchance: Glückliches 3:2 über Düsseldorf

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund kann weiter auf den neunten Meistertitel hoffen. Dank des 3:2 (1:0) über Fortuna Düsseldorf verkürzte der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga den Rückstand zu Spitzenreiter FC Bayern auf zwei Punkte und profitierte dabei vom zeitgleichen Remis der Münchner in Leipzig. Vor 81 365 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park sorgten die Torschützen Christian Pulisic (41. Minute), Thomas Delaney (53.) und Mario Götze (90.+2) für den glücklichen Sieg der Borussia. Die Düsseldorfer, bei denen Adam Bodzek (82.) die Rote Karte sah, trafen durch Oliver Fink (47.) und Dawid Kownaki (90.+5).

  • Fußball

    Mi., 24.04.2019

    Lukebakio lässt Zukunft offen

    Dodi Lukebakio von Fortuna Düsseldorf jubelt über ein Tor.

    Düsseldorf (dpa) - Angreifer Dodi Lukebakio von Fortuna Düsseldorf lässt seine sportliche Zukunft weiter offen. «Meine Berater hören sich Angebote an, prüfen Optionen, und wir schauen, was das Beste für mich ist», sagte der 21-Jährige in einem Interview der «Sport Bild» (Mittwoch). Der schnelle und torgefährliche Offensivspieler ist ein Garant für den frühzeitigen Klassenerhalt der Fortuna in der Fußball-Bundesliga. Er kommt bislang auf 14 Pflichtspieltore und fünf Assists, traf im Hinspiel (3:3) gegen den FC Bayern München dreimal.

  • Southampton-Profi

    Di., 23.04.2019

    Rekord: Long schießt schnellstes Tor in Premier League

    Southamptons Shane Long (l) feiert sein Rekordtor gegen Watford.

    London (dpa) - Shane Long hat kurzen Prozess gemacht und nach 7,69 Sekunden das schnellste Tor in der 27-jährigen Geschichte der Premier League erzielt.

  • Premier League

    Mo., 15.04.2019

    Pflichtsieg in Watford: Arsenal auf Champions-League-Platz

    Arsenal-Spieler Mesut Özil (l) behauptet sich gegen Abdoulaye Doucoure vom FC Watford beim Kampf um den Ball.

    Watford (dpa) - Der FC Arsenal hat sich mit einem Pflichtsieg wieder auf einen Champions-League-Platz in der englischen Fußball-Premier League gehievt. 

  • Vor Sonntagsspiel

    Fr., 12.04.2019

    Düsseldorfs Bayern-Schreck Lukebakio bangt um Stammplatz

    Traf im Hinspiel dreimal gegen die Bayern: Düsseldorfs Dodi Lukebakio.

    Großer Fußball-Sonntag in Düsseldorf: Rekordmeister FC Bayern füllt das Stadion. Mit einer erneuten Überraschung kann Fortuna den Klassenverbleib endgültig perfekt machen.

  • Nach Sieg gegen Wolverhampton

    So., 07.04.2019

    Watford dank Deulofeu im FA-Cup-Finale gegen Manchester City

    Watfords Gerard Deulofeu bejubelt sein Tor zum 3:2.

    London (dpa) - Zum ersten Mal seit 35 Jahren steht der FC Watford im Finale des FA-Cups. Dort trifft die Mannschaft von Trainer Javi Garcia am 18. Mai auf den Premier-League-Konkurrenten Manchester City mit den deutschen Nationalspielern Ilkay Gündogan und Leroy Sané.

  • Premier League

    Sa., 30.03.2019

    Manchester United schlägt FC Watford mit 2:1

    Manchesters Marcus Rashford (r) erzielt das erste Tor seiner Mannschaft gegen den FC Watford.

    Manchester (dpa) - Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United ist in der Premier League zurück in der Erfolgsspur.