FDGB



Alles zur Organisation "FDGB"


  • Relegation

    Mi., 22.05.2019

    «Es geht um alles»: Union Berlin fordert VfB Stuttgart

    Union-Trainer Urs Fischer will mit seinem Team in die Bundesliga.

    Bundesliga - oder nicht? In der Relegation kämpfen der VfB Stuttgart und Union Berlin um den letzten noch offenen Platz im deutschen Fußball-Oberhaus. Für beide Clubs geht es um viel.

  • Erste Runde

    So., 19.08.2018

    DFB-Pokal am Sonntag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?

    Trainer André Breitenreiter muss mit Hannover 96 bei Karlsruher SC antreten.

    Berlin (dpa) - Fünf weitere Bundesligisten steigen am heutigen Sonntag in den DFB-Pokal ein. Nicht ohne ist die Aufgabe für Hannover 96 beim Karlsruher SC. Eine interessante Beigeschichte hat das Duell zwischen Viktoria Köln und RB Leipzig.

  • Bau war nicht mehr sanierbar

    Do., 28.09.2017

    Geschichte verschwindet: DDR-Vorzeigehotel gesprengt

    Eines der bekanntesten Hotels in Ostdeutschland - das Müritz-Hotel in Mecklenburg-Vorpommern - fällt nach der Sprengung in sich zusammen.

    Ob Björn Engholm, Angela Merkel oder Andrea Berg: Das Müritz-Hotel Klink hatte viele prominente Gäste. In Ostdeutschland kannte es fast jeder, weil viele an der Müritz Urlaub machten. Nun endete die Ära des Hauses - mit einem lauten Rumms.

  • Fußball

    Sa., 12.09.2015

    1. FC Union Berlin

    Das Logo des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin.

    Der Trainer: Sascha Lewandowski

  • Fußball

    Mi., 28.01.2015

    1. FC Union Berlin

    Das Logo des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin.

    Der Trainer: Norbert Düwel

  • Fußball

    Di., 04.02.2014

    1. FC Union Berlin

    Das Logo des Fußball-Zweitligisten 1. FC Union Berlin. Foto:

    Der Trainer: Uwe Neuhaus

  • Fußball

    Do., 22.08.2013

    Dresden empfängt Mönchengaldbach im «FDBG-Pokal»

    Die Fans von Dynamo Dresden können sich auf einen Bundesligisten freuen. Foto: Ole Spata

    Dresden (dpa) - Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden hat sich für seinen eigens kreierten «FDGB-Pokal» einen attraktiven Gegner an Land gezogen.

  • Fußball

    Do., 01.08.2013

    Not macht erfinderisch: Dynamo spielt im FDGB-Pokal

    Dynamo Dresden darf am DFB-Pokal wegen Ausschluss nicht teilnehmen. Foto: Thomas Eisenhuth

    Dresden (dpa) - Nicht nur Adel verpflichtet, sondern auch Tradition. Ganz in diesem Sinne trägt Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden ein SG für Sportgemeinschaft im Namen und hat nun mit dem FDGB-Pokal ein Relikt aus DDR-Zeiten wiederbelebt, denn Not macht erfinderisch.

  • Fußball

    Fr., 19.07.2013

    Dresden organisiert eigenen Pokal-Wettbewerb 

    Die Fans von Dynamo Dresden sehen internationale Gegner statt DFB-Pokalspiele. Foto: Sebastian Kahnert

    Dresden (dpa) - Nach dem Ausschluss aus dem DFB-Pokal wird Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden seinen eigenen Pokal-Wettbewerb ausrichten.

  • Schlaglichter

    So., 12.05.2013

    Merkel zu DDR-Vergangenheit: «Habe nie etwas verheimlicht»

    Berlin (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel ist eigenen Worten zufolge mit ihrer DDR-Vergangenheit immer offen umgegangen. Sie habe da nie irgendetwas verheimlicht. Manche Dinge habe sie vielleicht nicht erzählt, weil sie nie jemand danach gefragt habe. Als Beispiel nannte sie ihre Mitgliedschaft beim Freien Deutschen Gewerkschaftsbund FDGB und in der Gesellschaft für deutsch-sowjetische Freundschaft. In einer neuen Biographie werfen die Autoren die Frage auf, ob Merkel an der Akademie für Wissenschaften der DDR FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda gewesen sei.