FDP



Alles zur Organisation "FDP"


  • FDP-Parteitag in schwierigen Zeiten

    Do., 17.01.2019

    Ortsverbände signalisieren Unterstützung

    Neuer FDP-Ratsfraktionschef: Jörg Berens

    Münsters FDP steckt nach drei Rücktritten in der Krise. Kurz vor dem außerordentlichen Parteitag am Freitag gibt es aber auch versöhnliche Signale.

  • Mangelware Grundschullehrer

    Do., 17.01.2019

    Jede dritte offene Stelle unbesetzt

    Vor allem an Grundschulen fehlen in NRW nach wie vor Pädagogen.

    In NRW fehlen nach wie vor Lehrer. Massiv davon betroffen sind seit ­etwa zwei Jahren vor allem die Grundschulen. Dort wurden im vergangenen Jahr von 3445 offenen Stellen nur 2350 Stellen besetzt, erklärte Schulministerin Yvon­ne Gebauer (FDP). Das entspricht einer Quote von 68 Prozent. 

  • Kritik an neuer Führung

    Mi., 16.01.2019

    Experten: Kein echter Neuanfang beim Islam-Dachverband Ditib

    Kazim Türkmen, der neue Vorstandsvorsitzende der Ditib, beklagt viele «unberechtigte Angriffe» auf den Islam-Dachverband.

    Es soll ein Neustart werden. Die umstrittene Islam-Organisation Ditib will wieder zur Sacharbeit zurück. Aber strukturell ändern soll sich erst mal nichts. Das lässt viele Zweifel aufkommen.

  • Einsatz externer Berater

    Mi., 16.01.2019

    Streit um parlamentarische Untersuchung der Berater-Affäre

    Das Ressort von Verteidigungsministerin von der Leyen steht wegen externer Beraterverträge in der Kritik.

    Wie sollen die Details des umstrittenen Einsatzes externer Berater im Verteidigungsministerium und bei der Bundeswehr aufgeklärt werden? Die Regierungsparteien verzögern erstmal. Im Verteidigungsausschuss entbrennt heftiger Streit.

  • FDP mit neuem Fraktionsvorsitzenden im Rat

    Mi., 16.01.2019

    Stabübergabe mit Kettenreaktion in Münster

    Carola Möllemann hat den Vorsitz der FDP-Ratsfraktion nach fast 20 Jahren niedergelegt. Ihr Nachfolger Jörg Berens ist aber innerhalb der Partei offenbar nicht unumstritten.

    Der Rückzug von Carola Möllemann-Appelhoff als FDP-Fraktionsvorsitzende im Rat führte zu Rücktritten im Kreisvorstand. Den Liberalen in Münster stehen schwere Zeiten ins Haus.

  • Verwaltung

    Di., 15.01.2019

    NRW: Bayern bester Partner für gemeinsame Digital-Strategie

    NRW sieht Bayern als besten Partner für gemeinsame Digital-Strategie.

    Düsseldorf/München (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalen und Bayern haben aus Sicht von NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) beste Voraussetzungen, um bei der Digitalisierung zusammenzuarbeiten. Wichtige Themen wie Bildung, Cyber-Sicherheit, Mobilität, Gründungskultur, Gesundheit oder digitale Infrastruktur fänden sich in den Konzepten beider Länder, stellte Pinkwart in einem Bericht an den Düsseldorfer Landtag fest. Beide Länder arbeiteten ressortübergreifend an «einer der größten Gestaltungsaufgaben unserer Zeit» und seien bestens gewappnet, dies auch länderübergreifend zu tun.

  • Personelle Querelen bei Münsters Liberalen

    Di., 15.01.2019

    Weitere Rücktritte erschüttern FDP-Kreisverband

    Nach 19 Jahren gibt Carola Möllemann-Appelhoff den FDP-Fraktionsvorsitz im Rat der Stadt Münster an Jörg Berens ab.

    Münsters FDP kommt nicht zur Ruhe. Nach dem Rücktritt des Vorsitzenden haben am Dienstag zwei weitere Mitglieder des Kreisvorstands das Handtuch geworfen.

  • Parteien

    Mo., 14.01.2019

    Kramp-Karrenbauer zurückhaltend bei Jamaika-Bündnissen

    Berlin (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich zurückhaltend zu einem Jamaikabündnis mit Grünen und FDP nach der nächsten Bundestagswahl geäußert. Dass Zweierkonstellationen leichter zu führen seien als Konstellationen mit drei Parteien, wisse jeder, der schon einmal in einer solchen Arbeit gesteckt habe. Das sagte Kramp-Karrenbauer in der Phoenix-Sendung «Unter den Linden». Allerdings gebe es ja funktionierende Vorbilder wie in Schleswig-Holstein. Deswegen könne man von einem Jamaika-Bündnis nicht per se sagen, es komme für die CDU überhaupt nicht in Frage.

  • Personalkarussell bei Liberalen dreht sich

    Mo., 14.01.2019

    Möllemann-Appelhoff gibt FDP-Fraktionsvorsitz ab

    Kandidierte als FDP-Fraktionschefin nicht wieder: Carola Möllemann-Appelhoff 

    Münsters FDP, krisengeschüttelt durch die Aufnahme nicht existierender Mitglieder, kommt nicht zur Ruhe. Jetzt gibt es neues Spitzenpersonal.

  • In der FDP fliegen die Fetzen

    Mo., 14.01.2019

    „Vertrauensvolle Zusammenarbeit nicht möglich“

    Ein Bild aus besseren Zeiten: der am Montag neu gewählte Ratsfraktionschef Jörg Berens und der deshalb zurückgetretene Parteichef Manuel Lascasas, hier im Bundestagswahlkampf 2017.  Carola Möllemann-Appelhoff (FDP)

    Der bisherige FDP-Chef fackelt nicht lange: Mit dem neuen Fraktionsvorsitzenden im Rat hält Manual Lascasas eine Zusammenarbeit für unmöglich. Er zieht deshalb die Konsequenz.