FMC



Alles zur Organisation "FMC"


  • Börse in Frankfurt

    Mi., 17.07.2019

    Dax schließt klar im Minus

    Dax-Kurve auf der Anzeigetafel der Frankfurter Börse.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die vorsichtige Erholung am deutschen Aktienmarkt hat nicht lange angehalten: Am Mittwoch schaffte es der Dax nur zeitweise in positives Terrain, fiel dann aber zurück und verlor am Ende 0,72 Prozent auf 12.341,03 Punkte.

  • Börse in Frankurt

    Di., 09.07.2019

    Gewinnwarnung von BASF drückt auf die Kurse

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eine Gewinnwarnung des Chemiekonzerns BASF sowie dadurch neu entfachte Konjunktursorgen haben den Dax am Dienstag belastet.

  • Operative Ergebnis stieg

    Do., 02.05.2019

    Fresenius startet überraschend stark ins Jahr

    Das Firmenlogo ist am Firmensitz von Fresenius in Bad Homburg zu sehen.

    Eine missglückte US-Übernahme, mehrere Gewinnwarnungen, Probleme im Klinik-Geschäft: Der Gesundheitskonzern Fresenius hat ein schwieriges Jahr hinter sich. Zum Auftakt 2019 geht es wieder aufwärts.

  • Mit Milliardeninvestitionen

    Mi., 20.02.2019

    Fresenius will zurück zu altem Glanz

    Im Gesamtjahr 2018 erreichte Fresenius das 15. Rekordjahr in Folge.

    Eine missglückte Übernahme in den USA, mehrere Gewinnwarnungen, Probleme im Krankenhaus-Geschäft: 2018 war ein schwieriges Jahr für Fresenius - auch wenn es zum 15. Mal Rekorde gab. Nun sollen Übernahmen im Ausland und Umbauten der Kliniken Wachstum bringen.

  • Börse in Frankfurt

    Di., 27.11.2018

    Dax schließt nach Kurssprung mit moderaten Verlusten

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist nach dem starken Wochenauftakt wieder etwas abgesackt. Für den deutschen Leitindex ging es am Dienstag um 0,40 Prozent auf 11.309,11 Punkte abwärts. Der MDax als Index mittelgroßer Unternehmen sank um 0,23 Prozent auf 23.402,17 Punkte.

  • Börse in Frankfurt

    Mi., 17.10.2018

    Dax im Minus - Fresenius-Konzern schockiert Anleger

    Händler verfolgen im Handelssaal der Börse in Frankfurt die Kursentwicklung.

    Frankfurt/Main (dpa) - Kräftige Kursverluste von Fresenius Medical Care (FMC) und deren Mutter Fresenius haben einem Erholungsversuch im Dax am Mittwoch im Weg gestanden. Neuerliche Verluste an den US-Börsen trugen zur Marktschwäche bei.

  • Gesundheitskonzern

    Mi., 17.10.2018

    Fresenius schockiert Börse mit skeptischerem Ausblick

    Das Firmenlogo über dem Eingang der Zentrale des Medizinkonzerns Fresenius.

    Der erfolgsverwöhnte Gesundheitskonzern kämpft mit Gegenwind im Geschäft mit Nierenerkrankungen. Auch in den Kliniken läuft es für Deutschlands größten Krankenhausbetreiber weniger rund. Anleger reagieren nach etlichen Rekordjahren enttäuscht.

  • Kurs auf neues Rekordjahr

    Di., 31.07.2018

    Fresenius verdient mehr trotz Umsatzrückgang

    Der Eingang der Zentrale des Medizinkonzerns Fresenius in Bad Homburg.

    Starker Euro, weniger Umsatz - und trotzdem mehr Gewinn. Der Gesundheitskonzern Fresenius hält Kurs auf ein neues Rekordjahr. Boomende Geschäfte in Spanien und den USA helfen den Hessen.

  • Übernahme-Probleme

    Di., 27.02.2018

    Fresenius stellt Zukauf von Akorn in Frage

    Ursprünglich wollte Fresenius den Zukauf von Akorn 2018 abschließen.

    Inmitten von Rekordergebnissen für 2017 bringen anonyme Hinweise Fresenius in die Bredouille. Bei einem geplanten Zukauf in den USA gebe es Missstände, heißt es darin. Nun behält sich der Gesundheitskonzern das Recht auf Rückzug von der Übernahme vor.

  • Börsen

    Di., 22.08.2017

    Schnäppchenjäger sorgen für Kursgewinne

    Frankfurt/Main (dpa) - Das Auf und Ab am deutschen Aktienmarkt ist heute weitergegangen. Der Dax stieg um 1,35 Prozent auf 12 229,34 Punkte, nachdem er zum Wochenbeginn noch nachgegeben hatte. Zu den Gewinnern zählten vor allem solche Aktien, die wie Fresenius, FMC, BASF und Bayer zuletzt überdurchschnittlich stark nachgegeben hatten. Der Analyst David Madden von CMC Markets sprach denn auch von «Schnäppchenjägern», die wieder an den Markt zurückgekehrt seien.