FPÖ



Alles zur Organisation "FPÖ"


  • Zukunft der Partei-Führung

    Fr., 14.02.2020

    SPÖ-Chefin will Mitgliedern Vertrauensfrage stellen

    Die Chefin der österreichischen Sozialdemokraten will die Mitglieder der SPÖ über ihre Zukunft an der Parteispitze entscheiden lassen.

    Nach einem deutlichen Minus bei der jüngsten Nationalratswahl in Österreich, will die Chefin der Sozialdemokraten jetzt die Mitglieder entscheiden lassen, wer die Partei führen soll.

  • Wer hat den bösen Keim gesät?

    Fr., 07.02.2020

    Jelinek-Stück über das Ibiza-Video in Wien gefeiert

    Aufhänger für das Stück «Schwarzwasser» ist das Ibiza-Video, das für ein politisches Beben in Österreich gesorgt hatte.

    Das Ibiza-Video hat Österreich kräftig durchgeschüttelt. Literatur-Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek bringt das Thema nun auf die Theaterbühne - wortgewaltig, komplex, in seiner Aussage aber mehr als deutlich.

  • Parteien

    So., 26.01.2020

    Sozialdemokraten Österreichs beenden lange Talfahrt

    Eisenstadt (dpa) - Die Sozialdemokraten in Österreich haben bei der Landtagswahl im traditionell SPÖ-regierten Burgenland ihre lange Talfahrt beendet. Die SPÖ unter dem populären Landeschef Hans Peter Doskozil legte laut vorläufigem Endergebnis um acht Prozentpunkte auf 50 Prozent zu. Das bedeutet die absolute Mandatsmehrheit im Landtag in Eisenstadt. Der bisherige Koalitionspartner, die rechte FPÖ, verbuchte starke Verluste und kam nur noch auf 9,8 Prozent. Die zuletzt so erfolgsverwöhnte konservative ÖVP kam auf ein kleines Plus und liegt nun bei 30,6 Prozent.

  • Ehemaliger FPÖ-Chef

    Do., 23.01.2020

    Rechtspopulist Strache bereitet Comeback in Österreich vor

    Heinz-Christian Strache spricht beim Neujahrsempfang der DAÖ in Wien.

    Strache stand als Vize-Kanzler und Parteichef fast ganz oben. Dann folgten durch das Ibiza-Video der tiefe Fall und gar der Rauswurf aus der FPÖ. Jetzt ist er wieder da - zumindest fast.

  • Neue Regierung in Österreich

    Di., 07.01.2020

    Mit 33 zum zweiten Mal Kanzler: Kurz wieder an der Spitze

    Bundeskanzler Sebastian Kurz (l, ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne).

    Er gehe mit «einem guten Gefühl» in die Premieren-Koalition mit den Grünen, meinte Sebastian Kurz unmittelbar vor der Vereidigung. Mal sehen, ob zumindest diese Koalition die ganze Legislaturperiode hält.

  • Koalition von ÖVP und Grünen

    So., 05.01.2020

    Neue Ära in Österreich perfekt: Schwarz-Grün kann regieren

    ÖVP-Chef Sebastian Kurz (l.) und Grünen-Chef Werner Kogler regieren künftig gemeinsam.

    Auf dem Bundeskongress der Grünen in Österreich war oft von «historischer Stunde» die Rede. Am Ende folgten die Delegierten dem Aufruf des Parteichefs - trotz mancher skeptischer Töne.

  • Bundeskongress in Salzburg

    Sa., 04.01.2020

    Grüne in Österreich stimmen für Koalition mit ÖVP

    Grünen-Chef Werner Kogler spricht beim Bundeskongress der Partei in Salzburg.

    Der Bundeskongress der Grünen hat den Weg für eine Koalition mit der konservativen ÖVP frei gemacht. Aber das fiel nicht allen leicht.

  • Porträt

    Do., 02.01.2020

    Sebastian Kurz: Künftiger Kanzler mit neuem grünen Anstrich

    Sebastian Kurz steht aller Voraussicht nach künftig als Kanzler an der Spitze der ersten schwarz-grünen Regierung in Österreich.

    Sebastian Kurz steht für Erfolg. Seitdem er die ÖVP übernommen und modernisiert hat, geht es spektakulär aufwärts mit den Konservativen. Mit dem Bündnis mit den Grünen öffnet er die Partei für sämtliche Koalitions- und Machtoptionen.

  • Regierung

    Mi., 01.01.2020

    Zeichen in Österreich stehen auf Schwarz-grün

    Wien (dpa) - Die konservative ÖVP und die Grünen in Österreich haben sich auf ein gemeinsames Regierungsprogramm verständigt. Der alte und aller Voraussicht nach auch neue Kanzler Sebastian Kurz wagt damit einen Kurswechsel, nachdem er eineinhalb Jahre mit der rechten FPÖ regiert hatte. Das Übereinkommen muss noch von den Gremien der Grünen abgesegnet werden, entscheidend ist dabei das Votum des Bundeskongresses am Samstag. Dass die fast 300 Delegierten zustimmen werden, gilt aber als sicher. Dem Bündnis wird bereits jetzt Symbol-Charakter für Deutschland und Europa zugesprochen.

  • Regierung

    Mi., 01.01.2020

    ÖVP und Grüne einig über erste schwarz-grüne Regierung

    Wien (dpa) - In Österreich haben sich die konservative ÖVP und die Grünen auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Das wurde der Deutschen Presse-Agentur aus Verhandlerkreisen bestätigt. Das Übereinkommen muss am Samstag noch vom Bundeskongress der Grünen abgesegnet werden. Eine schwarz-grüne Regierung wäre in Österreich auf Bundesebene eine Premiere. Dem Bündnis wird bereits jetzt Symbol-Charakter für Deutschland und andere europäische Länder zugesprochen. Zuvor hatte ÖVP-Chef Sebastian Kurz eineinhalb Jahre in einer Regierung mit der rechten FPÖ zusammen gearbeitet.