FW



Alles zur Organisation "FW"


  • Lokalpolitiker beschließen Haushalt 2021 ohne Steuererhöhungen

    Sa., 27.02.2021

    Schulterschluss von CDU und SPD

    Der Rat hat am 25. Februar einstimmig den Haushalt 2021 beschlossen, jedoch mit den Stimmen von CDU und SPD die von Bürgermeisterin und Verwaltung vorgeschlagene Steuererhöhung abgelehnt.

    Schulterschluss von CDU und SPD: In der Abstimmung über den Haushalt 2021 votierten die Mitglieder beider Fraktionen gegen die von der Verwaltung und Bürgermeisterin Christa Lenderich vorgeschlagene Steuererhöhung.

  • Haushaltsrede der SPD

    Sa., 27.02.2021

    Vorhaben priorisieren

    Vincent ten Voorde

    Für die Sozialdemokraten ergriff Fraktionschef Vincent ten Voorde das Wort. Hier seine Haushaltsrede im Wortlaut.

  • FWG sucht Silentiumräume

    Fr., 19.02.2021

    Stadtbücherei als Rückzugsort?

    Die Stadtbücherei kommt nach Meinung der FWG als Silentiumraum in Frage.

    Wenn Kinder zu Hause nicht ungestört lernen können, sollen sie eine räumliche Alternative haben, finden die Freien Wähler.

  • Anträge zum Haushaltsentwurf der Stadt Ochtrup

    Sa., 13.02.2021

    Konsens und Konfliktpotenzial

    Wie viel Geld wofür? Einzelpunkte des Haushaltsentwurfs für 2021 beschäftigen die Lokalpolitik.

    Zum Haushalt 2021 stand eine Vielzahl von Anträgen der Fraktionen und Schulen zur Kenntnisnahme und Beratung auf der Tagesordnung des Haupt- und Finanzausschusses. In manchen Bereichen herrschte schnell Einigkeit, andere Punkte bedurften und bedürfen weiterer Diskussionen.

  • Wetter

    Mo., 08.02.2021

    Lebensgefahr Kälte: Obdachlose meiden dennoch Notstellen

    Die Habseligkeiten eines Obdachlosen liegen vor einem Eingang.

    Bei zweistelligen Minusgraden drohen Obdachlose zu erfrieren. Viele Städte in NRW werben offensiv für ihre warmen Schlafplätze. Warum meiden trotzdem nicht wenige in NRW die Unterkünfte?

  • Schul- und Stadtentwicklungsausschuss erst Anfang März

    Do., 21.01.2021

    Verwaltung auf schmalem Grat

    Zuletzt wurden Rats- und Ausschusssitzungen (hier die konstituierende Ratssitzung) in der Stadthalle abgehalten. Die Ausschusssitzungen am Montag hat Bürgermeisterin Christa Lenderich nun abgesagt.

    Die Stadtverwaltung hat die für Montag geplante gemeinsame Sitzung des Stadtentwicklungs- und des Schulausschusses abgesagt. In der Politik löste diese Entscheidung unterschiedliche Reaktionen aus.

  • Fußball: Matthias Kappelhoff geht in die Lokalpolitik

    Mi., 13.01.2021

    Haushaltsplan statt Taktiktafel

    Eine typische Szene von Matthias Kappelhoff (l.): Der Mittelstürmer wühlt sich im gegnerischen Strafraum Richtung Tor.

    Fraktionsbesprechungen statt Mannschaftssitzungen, Haushaltsplan statt Taktiktafel – für Matthias Kappelhoff haben sich die Prioritäten verschoben. Nach seinem Trainerdasein hat der 39-Jährige den Fokus jetzt auf die Ochtruper Lokalpolitik gelegt. So ganz vom Fußball kann Kappelhoff aber nicht lassen.

  • Grundsatzdebatte losgetreten

    Fr., 27.11.2020

    SPD stellt Zukunft des FMO in Frage

    Das Terminal I am FMO.

    Den Grünen war der FMO immer ein Dorn im Auge. Aber sonst waren sich die Fraktionen im Warendorfer Kreistag einig: Die Region steht zu ihrem Flughafen. Das könnte sich ändern. Erst melden die Freien Wähler Kritik an, und jetzt stellt die SPD-Fraktion den Flughafen in Frage.

  • Öffnung erst im neuen Jahr?

    Mi., 25.11.2020

    Streit um Ski-Saison während Corona

    Bügel eines Schleppliftes hängen in schneebedeckter Landschaft. Wegen der Maßnahmen um das Coronavirus müssen Skilifte geschlossen bleiben.

    Ob Politiker, Tourismusvertreter oder Naturschützer: Die Forderung von Ministerpräsident Söder, Skigebiete europaweit über Weihnachten und Neujahr geschlossen zu lassen, stößt auf viel Widerspruch - aus unterschiedlichen Gründen.

  • Freie Wähler fordern

    Mo., 23.11.2020

    Nur mit Bebauungsplan

    Wo Windkraftanlagen gebaut werden, soll vorher ein Bebauungsplan erstellt werden, fordern die Freien Wähler.

    Wenn es um die weiteren Planungen beim Thema Windkraftanlagen geht, haben sich jetzt die Freien Wähler Ascheberg mit einem Papier bei Gemeinde und den anderen Fraktionen gemeldet.