Fachhochschule Köln



Alles zur Organisation "Fachhochschule Köln"


  • Regierung

    Sa., 07.11.2020

    Regierung zu Karnevals-Ausfall: Es drohen Millionenverluste

    Jecken feiern auf dem Alter Markt in Köln.

    In wenigen Tagen würde mit dem 11.11. die neue Karnevals-Session eröffnet. Dieses Jahr fällt sie praktisch komplett flach. Was das für die Wirtschaft bedeutet, lässt sich aus einer Studie erahnen.

  • Birgit Lücke und „ihre“ Stadtbücherei

    Do., 28.04.2016

    „Irgendwas mit Büchern“

    Bibliotheks-Leiterin Birgit Lücke stillt in der Stadtbücherei Informationshunger und Fantasiebedarf. Die Sortierung in Themenwelten soll zum Stöbern anregen.

    Manchmal sind die Besucher der Stadtbibliothek strenger als die Chefin. „Ich bin hier im Lesebereich schon von Nutzern ermahnt worden, weil ich zu viel geredet habe“, lacht Birgit Lücke.

  • Museen

    Fr., 24.07.2015

    2600 Jahre alter Sarg wird in Kölner Fachhochschule restauriert

    Nach der Restaurierug soll der Sarg wieder ausgestellt werden.

    Köln (dpa/lnw) - Restauratoren der Fachhochschule Köln kümmern sich zurzeit in ihrer Werkstatt um einen rund 2600 Jahre alten hölzernen Sarg. Die Ägypterin Harsiese, wie in Hieroglyphen auf dem Sockel zu lesen ist, fand darin im siebten oder achten Jahrhundert vor Christus ihre letzte Ruhestätte. Anfang des 20. Jahrhunderts wurde der Sarg bei Ausgrabungen im altägyptischen Abusir el Meleq entdeckt. Bis August sollen die Kölner dem Sarg nach Angaben der Fachhochschule wieder zur alten Schönheit verhelfen.

  • Fachtagung für Erzieherinnen zum Thema Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen

    So., 08.03.2015

    Sprache braucht Zeit und Raum

    Begrüßen die Weiterentwicklung des Gesetzes zur Sprachförderung: Uta von Delden und Rainer Strätz.

    Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen sollte am besten in Alltagssituationen geschehen, so Professor Dr. Rainer Strätz bei einer Fachveranstaltung des Kindergartenverbunds im evangelischen Kirchenkreis Tecklenburg. Eine auf sprachwissenschaftlichen Konzepten beruhende Herangehensweise in der Sprachförderung lehnte der Kölner Diplom-Psychologe klar ab.

  • Fachhochschul-Landschaft

    Sa., 01.02.2014

    Vier neue Hochschulen

    Fachhochschul-Landschaft : Vier neue Hochschulen

    Mehr Abituri­enten auf einen Streich werden wenig später für mehr Studierende sorgen: Das war 2013 die naheliegendste Folge des doppelten Abiturjahrgangs. Das Land NRW hatte sich frühzeitig darauf vorbereitet.

  • Amelsbürener Straße

    Di., 26.02.2013

    Das Leid mit der Leitplanke

    Schon vor der Beinahe-Katastrophe im vergangenem Sommer forderte Hermann Weber vom Kulturverein für die schmalste Stelle zwischen der Amelsbürener Straße und dem Kanal eine Leitplanke. Die zuständige Behörde sieht keinen Bedarf.

    Im vergangenen Sommer kam es zum Horror-Crash auf der Amelsbürener Straße – ein Auto flog beinahe in den Kanal. Schon vor dem Unfall forderte ein Amelsbürener eine Leitplanke an der schmalsten Stelle zwischen der Straße und dem Kanal. Die zuständige Behörde sieht keinen Bedarf.

  • Bis zum feinsten Pinselstrich

    Di., 31.01.2012

    Das Werk des Alten Meisters Lucas Cranach wird aufwendig digitalisiert

    Bis zum feinsten Pinselstrich : Das Werk des Alten Meisters Lucas Cranach wird aufwendig digitalisiert

    Lucas Cranach der Ältere (1472-1553), höchst geschäftstüchtiger deutscher Renaissance-Maler, wurde lange Zeit nur in zweiter Reihe nach Holbein und Dürer genannt. Denn Cranach lieferte mitsamt seiner Werkstatt Bilder, Porträts und Altarwerke in Massenproduktion. Doch in jüngster Zeit wurde er wiederentdeckt und in großen Ausstellungen von Paris und London bis München gewürdigt. Seit wenigen Tagen ist nun die Datenbank www.lucas­cranach.org freigeschaltet und öffentlich zugänglich. Neun führende Museen in Europa und den USA haben sich unter der Leitung des Cranach-Forschers Gunnar Heydenreich von der Fachhochschule Köln zusammengetan, um ein digitales Werkverzeichnis des Serienmalers zu erstellen.

  • Nachrichten Münster

    Do., 20.08.2009

    Toleranz im Streifenwagen: Polizei stellt Entwicklungsprojekt vor

    Münster - Wenn Polizeibeamte vergessen, in der Moschee ihre Schuhe auszuziehen, oder beim Verhör mit ausländischen Zeugen verzweifeln, weil sich die Diskussion im Kreis dreht, fehlt ihnen eins: das Verständnis und Wissen über fremde Kulturen -...