Ferrari



Alles zur Organisation "Ferrari"


  • Formel 1

    Mo., 14.09.2020

    Ferraris endlose Fehlersuche - Vettels bittere Abschiedstour

    Der aktuelle Ferrari hat sogar Probleme im Mittelfeld mitzuhalten: Mechaniker inspizieren das Fahrzeug von Sebastian Vettel in der Box.

    Siege oder Podestplätze? Damit dürfte es für Sebastian Vettel im Ferrari nichts mehr werden. Die Fehlersuche bei der Scuderia geht weiter. Der schwer angezählte Teamboss bekommt Rückendeckung.

  • Formel 1

    Mo., 14.09.2020

    Internationale Pressestimmen zum Großen Preis der Toskana

    Hat in der Toskana seinen 90. Grand Prix gewonnen: Lewis Hamilton (r).

    Mugello (dpa) - Beim Grand Prix der Toskana hat der britische Mercedes-Pilot und sechsmalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton in Mugello seinen 90. Erfolg in der Motorsport-Königsklasse gefeiert. Der Brite liegt damit nur noch einen Sieg hinter Rekordweltmeister Michael Schumacher.

  • Formel 1

    Mo., 14.09.2020

    Die Lehren aus dem Großen Preis der Toskana

    Lewis Hamilton holte in Mugello seinen 90. Grand-Prix-Sieg - Rekordhalter Michael Schumacher hat 91.

    Viel Chaos, viele Unfälle und Unterbrechungen - aber derselbe Sieger wie fast immer. Lewis Hamilton rast unaufhaltsam dem nächsten Titel in der Formel 1 entgegen. Für Sebastian Vettel scheint nach der nächsten Enttäuschung keine Besserung im Ferrari in Sicht.

  • Formel 1

    So., 13.09.2020

    Hamilton siegt beim Crash-Chaos - Vettels nächstes Debakel

    Lewis Hamilton (M) freut sich nach dem chaotischen Rennen in Mugello über seinen Sieg.

    In einem chaotischen Grand Prix fährt Lewis Hamilton in Mugello zum nächsten Formel-1-Sieg. Der Mercedes-Star kommt einer weiteren Bestmarke von Michael Schumacher ganz nah. Für Ferrari setzt es beim großen Jubiläumsrennen auf der Hausstrecke wieder ein Debakel.

  • Rennen in Mugello

    So., 13.09.2020

    Schumacher im Ferrari seines Vaters - Führung in Formel 2

    Mick Schumacher (l) besucht die Box von Ferrari.

    Mick Schumacher macht weiter große Schritte in Richtung Formel 1. Als Führender der wichtigsten Nachwuchsserie bringt sich der Youngster in Stellung - und darf in Mugello ein ganz besonderes Auto fahren.

  • Formel 1

    So., 13.09.2020

    Ferrari-Boss Elkann glaubt an erfolgreiche Scuderia-Zukunft

    Glaubt an eine erfolgreiche Zukunft des Ferrari-Rennstalls: John Elkann.

    Mugello (dpa) - Ferrari sieht sich vor dem 1000. Grand Prix der Scuderia in der Formel 1 am Sonntag in Mugello noch längst nicht am Ende seiner Motorsport-Geschichte.

  • Formel 1

    Sa., 12.09.2020

    Vettel in Mugello ohne Chance - Nächste Pole für Hamilton

    Für Sebastian Vettel war im Qualifying erneut frühzeitig Schluss.

    Viel scheint für Sebastian Vettel beim 1000. Ferrari-Rennen in der Formel 1 nicht möglich. Während Weltmeister Lewis Hamilton mal wieder ganz vorn steht, geht es für den Hessen von weit hinten los. Und das beim Jubiläums-Grand-Prix vor den eigenen Fans.

  • Formel 1 in Italien

    Sa., 12.09.2020

    Bottas wieder Trainings-Schnellster in Mugello - Vettel 18.

    Schnellster im Training in Mugello: Mercedes-Pilot Valtteri Bottas.

    Mugello (dpa) - Formel-1-Vizeweltmeister Valtteri Bottas hat auch im abschließenden Training vor dem Großen Preis der Toskana den stärksten Eindruck hinterlassen.

  • Formel 1 in Mugello

    Sa., 12.09.2020

    Trübe Aussichten fürs Ferrari-Heimspiel - Mercedes Favorit

    Ausgerechnet auf der Hausstrecke droht Ferrari eine weitere Demütigung in der Formel 1.

    Für Ferrari scheint beim Formel-1-Jubiläum in Mugello nicht viel drin zu sein. Sebastian Vettel und Charles Leclerc sehen die dominanten Mercedes auf der firmeneigenen Strecke nur in weiter Ferne von hinten.

  • Formel 1

    Fr., 11.09.2020

    Vettel droht zum Jubiläum in Mugello das nächste Debakel

    Zu schwach: Im freien Training am Freitag konnte Sebastian Vettel mit seinem Ferrari vorn nicht mithalten.

    Ferrari kann mit Mercedes auch auf der firmeneigenen Strecke nicht mithalten. Valtteri Bottas dominiert in Mugello den Trainingstag, während sich Sebastian Vettel und Charles Leclerc Dreher erlauben.