Feuerwehr



Alles zur Organisation "Feuerwehr"


  • Unfälle

    Sa., 17.11.2018

    Arbeiter stürzt im Düsseldorfer Hafen ab: Höhenretter helfen

    Ein Rettungswagen im Einsatz.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Ein Arbeiter ist im Düsseldorfer Hafen auf ein Baugerüst gestürzt und hilflos liegen geblieben. Wie die Feuerwehr mitteilte, lag der Mann am Freitag mit schweren Verletzungen an Kopf und Rücken auf dem Gerüst. Erst Höhenrettern der Feuerwehr gelang es, den 37-Jährigen schonend zu befreien. Am Haken eines Baukrans angeleint, brachte ein Retter den in einer Spezialtrage fixierten Arbeiter zurück auf die Erde. Der Mann kam in ein Krankenhaus.

  • Feuerwehr-Einsatz

    Sa., 17.11.2018

    Großfeuer bei Schweinezüchter - 1700 Tiere tot

    Zwei Feuerwehrmänner laufen an dem brennenden Stall eines Schweinezüchters vorbei.

    Bei einem Großbrand in Mettingen ist bei einem Schweinezüchter der Großteil der rund 1.700 Tiere verendet (die Polizei korrigierte im Laufe des Samstag die Angaben zur Anzahl der toten Schweine nach unten). Im Einsatz vor Ort waren etwa 100 Feuerwehrkräfte, um das Feuer zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude zu verhindern.

  • Brände

    Sa., 17.11.2018

    Großfeuer bei Schweinezüchter - 2 500 Tiere tot

    Mettingen (dpa) - Bei einem Großbrand in Nordrhein-Westfalen sind bei einem Schweinezüchter rund 2 500 Tiere verendet. Wie die Polizei mitteilte, steht eine große Scheune seit dem frühen Samstagmorgen in Flammen. Rund 100 Löschkräfte machten sich in der Dunkelheit auf den Weg nach Mettingen - einer Gemeinde an der Grenze zu Niedersachsen. «Die Feuerwehr hat hier wohl noch bis in die Mittagsstunden zu tun», sagte ein Sprecher der Polizei. Verletzte habe es nicht gegeben, hieß es. Wie es zu dem Brand kam, konnten die Behörden noch nicht sagen.

  • Tagung in der Feuerwehr-Hauptwache

    Fr., 16.11.2018

    Gewinnung von Personal als Hauptthema

    Walter Wolf (Leiter Feuerwehr Ahlen), Sonja Scharnhorst (Innenministerium NRW), Cornelia de la Chevallerie (Abteilungsleiterin Innenministerium NRW), Andreas Wohland (Beigeordneter Städte- und Gemeindebund), Christoph Schöneborn (Landesgeschäftsführer Verband der Feuerwehren NRW, v.l.).

    Etwa 40 hauptamtliche Chefs von Feuerwehren und städtische Feuerschutzdezernenten aus ganz Nordrhein-Westfalen trafen sich jetzt zum „Erfahrungsaustausch Feuerwehrwesen“ in der Hauptwache am Konrad-Adenauer-Ring.

  • Trump will Brandopfer besuchen

    Fr., 16.11.2018

    Brände in Kalifornien: Vermisstenzahl steigt auf über 600

    Beamte vor dem Wrack einen ausgebrannten und umgekippten Autos.

    US-Präsident Trump hat seinen Besuch in den kalifornischen Brandgebieten angekündigt. Die Feuerwehr macht dort Fortschritte bei den Löscharbeiten. Doch die Zahl der Vermissten steigt drastisch.

  • Feuerwehr und Polizei suchten in Telgte den Fluss ab

    Fr., 16.11.2018

    Großeinsatz an der Ems abgebrochen

    Die Feuerwehr sucht die Ems zwischen Telgte und Raestrup mit dem Boot ab.

    Aus der Luft und auf dem Wasser suchten Polizei und Feuerwehr am Freitag von Raestrup bis Telgte die Ems ab, denn Indizien legten nahe, dass in der Nacht zu Freitag eine Person ins Wasser geraten sein könnte. Im Mittag wurde die Suche abgebrochen. Gefunden wurde niemand.

  • Gedankenaustausch CDU und Feuerwehren

    Fr., 16.11.2018

    Bestmögliche Rahmenbedingungen schaffen

    Die CDU hatten die Leitungen der Feuerwehren im Kreis zu einem Gedankenaustausch nach Emsdetten eingeladen.

    Rund 3100 aktive Feuerwehrleute gibt es in den Feuerwehren im Kreis Stenfurt. Diese Zahl – und auch das Engagement – war ein Grund für die Kreis-CDU, die Führungen zu einem Gedankenaustausch einzuladen.

  • Umweltausschuss stimmt Entwurf zu

    Fr., 16.11.2018

    Erweiterung des Feuerwehrhauses

    Die Entwurfsplanung für die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses sieht einen Anbau für die Atemschutzwerkstatt (l. unten), die Einrichtung von Umkleiden (r. oben) und eine neue Fahrzeughalle (r. unten) als Ersatzbau vor.

    An das Feuerwehrgerätehaus in Havixbeck wird angebaut. Es muss Platz für eine Atemschutzgerätewerkstatt, Umkleiden und Fahrzeuge geschaffen werden.

  • Schwieriger Wiederaufbau

    Do., 15.11.2018

    Brände in Kalifornien: Mindestens 56 Tote und 300 Vermisste

    Die Großbrände in Kalifornien sind noch lange nicht unter Kontrolle und fordern jeden Tag mehr Opfer.

    Während anderswo in Kalifornien die Flammen weiter wüten, werden im Norden immer mehr verkohlte Leichen aus Ruinen geborgen - und die Zahl der Vermissten wächst. Rund um Malibu versuchen derweil Prominente, ihre betroffenen Gemeinden zu unterstützen.

  • Unfälle

    Do., 15.11.2018

    Frontalzusammenstoß von Schulbussen in Bayern

    Ammerndorf (dpa) - Beim Zusammenstoß von zwei Schulbussen nahe Ammerndorf im Landkreis Fürth in Bayern sind mehrere Kinder verletzt worden. Mindestens vier Menschen seien von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus Trümmern befreit worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Lage sei wegen der vielen Verletzten sehr unübersichtlich. Mehrere Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Nach ersten Erkenntnissen waren die beiden Schulbusse frontal zusammengeprallt, ein weiteres Fahrzeug fuhr dann in die Unfallstelle.