Ford Motor



Alles zur Organisation "Ford Motor"


  • SUV für den Sommer

    Mi., 25.03.2020

    Das neue Cabrio des VW T-Roc im Praxistest

    Dank des soliden Fahrwerks hat der VW T-Roc auch ohne Allrad kaum Probleme auf unebenem Untergrund.

    Cabrios sind selten geworden in der Kompaktklasse. Doch VW stemmt sich gegen den Trend und lockt die Kunden jetzt wieder an die frische Luft. Allerdings nutzen die Niedersachsen dafür diesmal eine überraschende Basis.

  • Zwangspause

    Mi., 18.03.2020

    Virus legt die Autoindustrie lahm

    Bisher hat BMW für 2020 mit leicht steigenden Verkaufszahlen gerechnet.

    Zwei Monate nach dem Einbruch von Autoproduktion und Nachfrage in China droht der Industrie jetzt in Europa und Nordamerika das gleiche Szenario. Wie bereits andere Konzerne müssen auch BMW, Porsche, General Motors, Ford und Tesla ihre Mitarbeiter nach Hause schicken.

  • Von VW bis Airbus

    Di., 17.03.2020

    Coronavirus-Pandemie erwischt Flaggschiffe der Industrie

    Daimler-Mitarbeiter arbeiten im Bremer Werk an einer Mercedes-C-Klasse.

    Kein Lebensbereich ist von der Coronaviruskrise ausgenommen: Das öffentliche Leben ruht weitgehend, Händler und Gastronomie müssen die Türen zusperren. Nun gerät auch die Produktion bei Industriegiganten ins Stocken.

  • Auto

    Di., 17.03.2020

    Ford stellt Produktion in Europa vorerst ein

    Ein Schild mit dem Ford-Logo steht vor dem Werk.

    Köln (dpa) - Wie mehrere andere Autobauer stellt auch Ford seine Produktion in Europa vorerst ein. Ab Donnerstag sollen an den deutschen Standorten in Köln und Saarlouis sowie anderen Standorten in Europa die Bänder stillstehen, wie der Autobauer am Dienstag mitteilte. Zuvor hatte bereits der «Express» berichtet. Ausnahme seien Motorenwerke von Ford in Großbritannien. Wie lange der Produktionsstopp anhalten werde, sei noch unklar, sagte ein Sprecher. Neben dem Schutz der Mitarbeiter ist auch eine extrem sinkende Nachfrage Schuld an der Maßnahme. Zuvor hatten auch schon andere Autohersteller bekanntgegeben, die Produktion vorerst einzustellen.

  • Familien-Van

    Di., 10.03.2020

    Der Ford S-Max im Gebrauchtwagen-Check

    Der Ford S-Max ist ein sportlicher Familienvan mit Schwächen in der Mängelstatistik. Das Bild zeigt ein Modell aus dem Jahr 2012.

    Der S-Max ist ein Familienvan für Väter und Mütter, die gerne schneller unterwegs sind. Sofern er keine Panne hat. Die Modelle sind nämlich überdurchschnittlich anfällig für Mängel.

  • Verkehr

    Do., 27.02.2020

    Ford-Firma Spin bringt ihre E-Tretroller nach Europa

    Ein E-Tretroller fährt auf einer winterlichen Straße.

    Dearborn/Köln (dpa) - In das bereits hart umkämpfte Geschäft mit Elektro-Tretrollern in Europa steigt ein weiteres finanzstarkes Unternehmen ein. Die zum Autokonzern Ford gehörende Firma Spin will ihre E-Scooter in einem ersten Schritt im Frühjahr auf die Straßen von Köln bringen. Weitere Städte in Deutschland sollen bald folgen, sagte Mitgründer und Chef Derrick Ko der Deutschen Presse-Agentur zur Ankündigung am Donnerstag. Spin wolle sich auch um eine Erlaubnis zum Betrieb in Paris bewerben und an Tests in Großbritannien teilnehmen.

  • Geländekutsche für den Adel

    Di., 25.02.2020

    Der Range Rover wird 50 Jahre alt

    Lieber nicht zu schnell: In engeren Kurven erinnert der erste Range Rover an ein wankendes Schiff auf hoher See.

    Der Land Rover war fürs einfache Volk. Doch weil in England auch den Adel die Landlust umtrieb, haben die Briten dem Arbeitstier vor einem halben Jahrhundert einen feinen Bruder zur Seite gestellt.

  • Heute vor 75 Jahren: Am 22. Februar 1945 sterben Otto Balluff und Alfred Brush Ford

    Sa., 22.02.2020

    Zwei Mahnmale in Davert-Wäldern

    Stark verwittert ist das Kreuz, das an Otto Balluff erinnert.

    Die ganze Sinnlosigkeit eines Krieges ist nur wenige hundert Meter voneinander entfernt zu sehen. Zwei Holzkreuze erinnern in der Davert an Flieger, die am 22. Februar 1945 abgestürzt sind.

  • Hund mit Mundharmonika

    Do., 20.02.2020

    „Ruf der Wildnis“: Spannendes Abenteuer nach Jack London

    Wer blickt treuer? Trapper John Thornton (Harrison Ford, l.) hat Buck unter seine Fittiche genommen.

    Ein Film mit Hund: Jack Londons Roman „Ruf der Wildnis“ ist ein beliebter Stoff für die Leinwand. In der neuen Version spielt Harrison Ford die menschliche Hauptrolle neben einem Tier, dem der Computer auf die Sprünge hilft.

  • Unfall auf der Bundesstraße 54 in Rinkerode

    Mi., 19.02.2020

    Frontal gegen den Verteilerkasten

    Aus bislang ungeklärten Gründen war der Fahrer dieses Wagens frontal gegen einen Stromverteilerkasten am Rande der Bundesstraße geprallt.

    Auf der B54 in Drensteinfurt-Rinkerode verunglückte am Mittwochmorgen ein Autofahrer. Aus bislang ungeklärter Ursache war er mit seinem Wagen mit einem Stromverteilerkasten kollidiert.