Formel-1



Alles zur Organisation "Formel-1"


  • Formel-1-Champion

    Fr., 18.10.2019

    Hamilton zerstreut Zweifel: «Habe nicht aufgegeben»

    Lewis Hamilton hat Spekulationen um einen baldigen Rückzug ins Privatleben zerstreut.

    Berlin (dpa) - Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat Spekulationen um einen baldigen Rückzug ins Privatleben zerstreut.

  • Formel 1

    Do., 17.10.2019

    Plan für Qualifikationsrennen 2020 gescheitert

    Der Vorschlag von Formel-1-Vorstandsmitglied Ross Brawn bekam nicht das notwendige einstimmige Votum.

    Paris (dpa) - Der Plan für drei Qualifikationsrennen im kommenden Jahr in der Formel 1 ist Medienberichten zufolge gescheitert.

  • Formel 1

    Do., 17.10.2019

    Kultpilot Räikkönen wird 40: «Noch Zeit, auszusteigen»

    Der mit Abstand älteste Fahrer im Formel-1-Starterfeld: Kimi Räikkönen.

    Kimi Räikkönen ist aus der Formel 1 nicht wegzudenken. Der älteste Pilot im Feld wird am 17. Oktober 40 Jahre alt. Einen Langzeitrekord könnte er nächste Saison knacken. Räikkönen hat dazu seine ganz eigene Sicht.

  • Formel-1-Kultfahrer

    Do., 17.10.2019

    Promi-Geburtstag vom 17. Oktober 2019: Kimi Räikkönen

    Das alltägliche Leben ist Kimi Räikkönen wichtiger als die Formel 1.

    Kimi Räikkönen ist aus der Formel 1 nicht wegzudenken. Der älteste Pilot im Feld wird 40 Jahre alt. Einen Langzeitrekord könnte er nächste Saison knacken. Räikkönen hat dazu seine ganz eigene Sicht.

  • Team Alfa Romeo

    Mi., 16.10.2019

    Räikkönen von langer F1-Zugehörigkeit selbst überrascht

    Kimi Räikkönen hat sich mit seiner früheren Wortkargheit zur Kultfigur entwickelt.

    Baar (dpa) - Kimi Räikkönen ist von seiner fast zwei Jahrzehnte langen Formel-1-Zugehörigkeit selbst überrascht. Der finnische Alfa-Romeo-Pilot ist bereits seit 2001 in der Motorsportkönigsklasse aktiv.

  • FIA

    Di., 15.10.2019

    Formel-1-Debatte über Regelreform: «Menge Punkte offen»

    Das Logo der FiA (Federation Internationale de l'Automobile).

    Paris (dpa) - In der hitzigen Debatte über die Formel-1-Regelreform ab 2021 sind die Teams noch immer zerstritten.

  • Nach Platz zwei in Suzuka

    Mo., 14.10.2019

    Vettel-Forderung wegen Mercedes-Dominanz: «Besser arbeiten»

    Immer Suzuka-Qualifying top, im Rennen von Mercedes geschlagen: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel.

    Seit fünf Jahren rast Sebastian Vettel seinem WM-Traum mit Ferrari vergeblich hinterher. Mercedes wehrt mit einer historischen Serie alle Angriffe ab. Für 2020 hat der Heppenheimer schon eine Strategie.

  • Historische Zeit in Wien

    So., 13.10.2019

    Marathon mit Makel: Kipchoge-Lauf für die Geschichtsbücher

    Lief in Wien als erster Mensch einen Marathon unter zwei Stunden: Eliud Kipchoge.

    Eliud Kipchoge hat als erster Mensch die Marathon-Schallmauer durchbrochen. Die Leistung ist eine Sensation. Doch der Kenianer wird mit der Einschränkung leben müssen, dies für eine PR-Aktion bei perfekten Bedingungen wie in einem Lauf-Labor geschafft zu haben.

  • Großer Preis von Japan

    So., 13.10.2019

    Bottas vor Vettel in Suzuka - Mercedes holt Konstrukteurs-WM

    Mercedes-Pilot Valtteri Bottas (vorne) siegte in Japan vor Sebastian Vettel.

    Sebastian Vettel kann seine Pole Position in Japan nicht nutzen - ein Startfiasko kostet ihn die Siegchance. Vor Lewis Hamilton verteidigt der Ferrari-Star Rang zwei. Auch dank Gewinner Valtteri Bottas ist Mercedes erneut Teamweltmeister. Ihre Gedanken gehen an Niki Lauda.

  • Nach Konstrukteurstitel

    So., 13.10.2019

    Wolff würdigt Lauda: «Massiver Baustein für Erfolg»

    Holte mit Mercedes den Konstrukteurstitel: Toto Wolff.

    Suzuka (dpa) - Nach dem vorzeitigen Gewinn des sechsten Formel-1-Konstrukteurstitels nacheinander hat Mercedes den Anteil des in diesem Jahr gestorbenen Niki Lauda gewürdigt.