Formel-3



Alles zur Organisation "Formel-3"


  • Wegen Corona-Krise: Veranstaltungstechniker zurück in der Backstube

    Mo., 06.04.2020

    Mehl und Milch statt Mischpult

    Immer on Tour: Veranstaltungstechniker Thorsten Meiring ist im vergangenen Jahr 45 Mal geflogen – zu Zielen in aller Welt. Sowohl bei gigantischen Sportereignissen als auch auf Festivals jeder Art sorgt er für den passenden Sound.

    Am liebsten jettet Veranstaltungstechniker Thorsten Meiring um den Globus. Sowohl bei gigantischen Sportereignissen als auch auf Festivals jeder Art und in aller Welt sorgt er für den passenden Sound. Doch das Coronavirus macht ihm nun einen Strich durch die Rechnung. Wie gut, dass der Seppenrader auch einen Bäckermeistertitel in der Tasche hat.

  • Formel-3-Pilotin

    Mi., 18.03.2020

    Sophia Flörsch: Ausbildung und Topcockpits werden vererbt

    Kritisiert erneut die aus ihrer Sicht fehlende Chancengleichheit im Motorsport: Sophia Flörsch.

    Berlin (dpa) - Rennfahrerin Sophia Flörsch hat erneut die aus ihrer Sicht fehlende Chancengleichheit im Motorsport kritisiert.

  • Formel 3

    Mi., 26.02.2020

    Sophia Flörsch startet für Campos Racing

    Startet in der Formel 3 für Campos Racing: Sophia Flörsch.

    Alzira (dpa) - Die Münchnerin Sophia Flörsch startet in dieser Saison in der Formel 3. Die 19-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim spanischen Team Campos Racing.

  • Formel-3-Pilotin

    Di., 18.02.2020

    Rennfahrerin Flörsch: «Comeback ist noch nicht zu Ende»

    Erhielt den Laureus für das «Comeback of the Year»: Rennfahrerin Sophia Flörsch.

    Berlin (dpa) - Die Formel-3-Rennfahrerin Sophia Flörsch hat trotz ihres schweren Rennunfalls nie an das frühe Ende ihrer Karriere im Cockpit gedacht.

  • Formel 2

    Do., 28.11.2019

    Mick Schumacher fährt auch 2020 für Prema

    Mick Schumacher fährt auch 2020 für Prema-Team in der Formel 2.

    Abu Dhabi (dpa) - Mick Schumacher wird auch in der kommenden Saison für das Prema-Team in der Formel 2 fahren und erwartet einen Leistungssprung von sich.

  • Formel 3

    So., 17.11.2019

    Flörsch in Macao vorzeitig raus - Beckmann bester Deutscher

    Sophia Flörsch trat in Macao wieder an, wo sie vor einem Jahr einen schweren Unfall hatte.

    Macao (dpa) - Rennfahrerin Sophia Flörsch hat ein enttäuschendes Comeback in Macao erlebt. Ein Jahr nach ihrem schweren Unfall auf dem gefährlich engen Stadtkurs musste die Münchnerin ihren Wagen in der siebten von 15 Runden wegen technischer Probleme abstellen.

  • Renault-Pilot

    Do., 14.11.2019

    Nico Hülkenberg: «Super-Held» vor dem Formel-1-Aus

    Nico Hülkenberg wird in der kommenden Saison nicht mehr in der Formel 1 starten.

    Es ist vorerst das letzte Mal, dass Nico Hülkenberg als Formel-1-Pilot am Ort seines größten Erfolgs in der Königsklasse auftritt. Das Rennen in São Paulo könnte das vorletzte seiner Grand-Prix-Karriere sein. Von Rücktritt will er aber nicht sprechen.

  • Formel 3

    Mi., 13.11.2019

    Flörsch über schnelle Macao-Rückkehr: «Bisschen surreal»

    Startet auf dem Kurs von Macao für das HWA-Team: Formel-3-Pilotin Sophia Flörsch.

    Vor einem Jahr überlebt Sophia Flörsch in Macao einen Horror-Crash. Elf Stunden wird die Münchnerin operiert - und kämpft sich in den Rennwagen zurück. Nun startet sie wieder auf dem Risiko-Kurs. Für die 18-Jährige ist das kein Problem.

  • Formel 3

    Fr., 01.11.2019

    Ein Jahr nach Horror-Unfall: Flörsch fährt wieder in Macao

    Kehrt an den Ort ihres schweren Unfalls zurück: Formel-3-Pilotin Sophia Flörsch.

    Macao/München (dpa) - Rennfahrerin Sophia Flörsch kehrt ein Jahr nach ihrem Horror-Unfall in Macao wieder auf den Unglückskurs in der Nähe von Hongkong zurück. Die 18-jährige Münchnerin startet beim Formel-3-Rennen für das HWA-Team.

  • Formel-2

    Sa., 28.09.2019

    Mick Schumacher in Russland vorzeitig raus

    Mick Schumacher musste in Sotschi sein Auto vorzeitig an der Box abstellen.

    Sotschi (dpa) - Technische Probleme an seinem Auto haben Nachwuchsfahrer Mick Schumacher beim Formel-2-Rennen im russischen Sotschi eine mögliche Top-Platzierung gekostet. Der 20-Jährige musste seinen Prema-Wagen in Russland in der 20. von 28 Runden vorzeitig an der Box abstellen.