Fortuna Köln



Alles zur Organisation "Fortuna Köln"


  • Fußball

    Mi., 22.05.2019

    SV Sandhausen verpflichtet Scheu von Fortuna Köln

    Sandhausen (dpa) - Robin Scheu wechselt vom Drittliga-Absteiger Fortuna Köln zum SV Sandhausen und damit zu seinem früheren Trainer Uwe Koschinat. Der 24-Jährige unterschrieb beim Fußball-Zweitligisten einen Zweijahresvertrag. «Kein Trainer kennt mich besser als er», sagte Scheu in einer Vereinsmitteilung vom Mittwoch über Koschinat. Der Coach war im vergangenen Oktober von Fortuna Köln nach Sandhausen gekommen und hatte den Verein zum Klassenerhalt geführt. Scheu absolvierte in der vergangenen Drittliga-Saison 30 Partien, in denen er sechsmal traf.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 21.05.2019

    Holen die Preußen ihren Menig-Ersatz auch bei Fortuna Köln?

    Leistungsträger Fabian Menig (r.) verlässt den SCP.

    Schlägt Preußen Münster erneut beim bisherigen Drittliga-Rivalen Fortuna Köln zu? Zumindest stehen die Adler kurz vor der Verpflichtung eines weiteren Spielers der abgestiegenen Südstädter. Am Sonntag war bereits Nico Brandenburger präsentiert worden.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 19.05.2019

    Zweijahresvertrag für Nico Brandenburger bei Preußen

    Fußball: 3. Liga: Zweijahresvertrag für Nico Brandenburger bei Preußen

    Der vierte Transfer für die neue Saison ist unter Dach und Fach. Einen Tag nach dem letzten Spieltag präsentierte Preußen Münster Nico Brandenburger von Absteiger Fortuna Köln. Er soll eine zentrale Rolle im Mittelfeld spielen.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 18.05.2019

    Zwickau hat den längeren Atem – Preußen verlieren mit 0:2 und sind Achter

    Fußball: 3. Liga: Zwickau hat den längeren Atem – Preußen verlieren mit 0:2 und sind Achter

    Ronny König und Kevin Hoffmann trafen spät für den FSV Zwickau – und vermiesten dem SC Preußen Münster den Saisonausklang. Der Fußball-Drittligist verdrängte damit den SCP am letzten Spieltag von Rang sieben.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 18.05.2019

    Absteiger Sportfreunde Lotte

    Trainer Ismail Atalan blickt nachdenklich in die Zukunft. Er wird aber wohl in Lotte bleiben.

    Drei Jahre haben die Sportfreunde Lotte in der 3. Liga gespielt. Das ist vorbei. Seit Samstagnachmittag steht fest, der Club vom Autobahnkreuz steigt ab und muss in der Regionalliga einen neuen Anlauf nehmen. 1:2 endete die Partie gegen Würzburg, die siebte Heimniederlage in Folge.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 18.05.2019

    Akono fehlt in Zwickau – Wechselt Brandenburger zu den Preußen?

    Fußball: 3. Liga: Akono fehlt in Zwickau – Wechselt Brandenburger zu den Preußen?

    Der Transfer von Cyrill Akono zum FSV Mainz 05 ist noch nicht unter Dach und Fach, vermutlich müssen die letzten finanziellen Aspekte geklärt werden. Aber der Stürmer verlässt Preußen Münster. Dafür scheint der SCP mit Nico Brandenburger von Drittliga-Absteiger Fortuna Köln einig zu sein.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 17.05.2019

    SF Lotte und der letzte Strohhalm

    Im Hinspiel gelang Maximilian Oesterhelweg (links) der 2:2-Ausgleichstreffer. Heute hilft – wenn überhaupt – den Sportfreunden gegen die Würzburger Kickers nur ein Sieg.

    Alles deutet darauf hin, dass es vorerst der letzte Auftritt der Sportfreunde Lotte in der 3. Liga ist. Um 13.30 Uhr treffen die Blau-Weißen am letzten Spieltag am Samstag auf die Würzburger Kickers. Während es für die Franken um nichts mehr geht, klammern sich die Sportfreunde und die, die es gut mit ihnen meinen, an den letzten Strohhalm.

  • Fußball: Auf- und Abstiege

    Do., 16.05.2019

    Fortuna Köln löst Kettenreaktion aus

    Nach dem Abstieg von Fortuna Köln, hier mit Nico Brandenburger in der Partie gegen Preußen um René Klingenburg (l.), haben sich die Chancen, über die Relegation noch aufzusteigen, für Münsters überkreisliche Teams verringert.

    Langsam lichten sich die Reihen in den Ligen: Erste Aufstiegspartys sind in Planung, erste Abstiegstränen fließen. Damit klärt sich langsam, aber sicher auch die Frage nach den Relegations-Regularien quer durch die Spielklassen.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 13.05.2019

    Sportfreunde Lotte planen zweigleisig

    Bei Yildirim Aygün (SC Verl, am Ball) und Noah Plume (TSV Havelse, hinten Mitte) enden die Leihverträge. Beide kehren nach Lotte zurück. Adam Straith (hinten rechts) dürfte die Sportfreunde im Falle des Abstiegs wohl sicher verlassen.

    In welcher Liga spielen die Sportfreunde Lotte künftig? Nach dem 0:3 am Samstag in Unterhaching deutet vieles drauf hin, dass es die Regionalliga sein wird. Aber der Club gibt die Hoffnung auf den Klassenerhalt nicht auf, wenn er logischerweise auch zweigleisig plant. In jedem Fall laufen viele Verträge aus.

  • Fußball: Auf- und Abstiege

    Mo., 13.05.2019

    Fortuna Köln löst Kettenreaktion aus

    Nach dem Abstieg von Fortuna Köln, hier mit Nico Brandenburger in der Partie gegen Preußen um René Klingenburg (l.), haben sich die Chancen, über die Relegation noch aufzusteigen, für Münsters überkreisliche Teams verringert.

    Langsam lichten sich die Reihen in den Ligen: Erste Aufstiegspartys sind in Planung, erste Abstiegstränen fließen. Damit klärt sich langsam, aber sicher auch die Frage nach den Relegations-Regularien quer durch die Spielklassen.